Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben

Regio: Hamburg

  • 16.08.2003
    Thema

    »Parteilichkeit im großen Stil«

    Verteidigungsschrift der Rechtsanwälte Gül Pinar und Michael Rosenthal in aktuellen Hamburger »Terroristenprozeß«

  • 02.08.2003
    Feuilleton

    Agenten des Gewaltmonopols

    Die westdeutsche Polizei »zwischen Weimarer Traditionen und NS-Vergangenheit«

    Stefan Haacke
  • 28.07.2003
    Inland

    Bombenopfer und Täter

    Anmerkungen zur gegenwärtigen Debatte um ein »Tabu« in der öffentlichen Diskussion

    Ulrich Sander
  • 25.07.2003
    Thema

    »Operation Gomorrha«

    Im Juli 1943 wird Hamburg zerbombt. Aber die Rechnung der britischen Strategen geht nicht auf. Die Deutschen zweifeln jetzt zwar am »Endsieg«, aber: »Trotzdem erfüllt jeder seine Pflicht und wartet auf ein Wunder«

    Kurt Pätzold
  • 05.07.2003
    Inland

    Neue Herausforderungen

    Fachkongreß in Hamburg: Pädagogen aus mehr als 30 Ländern diskutierten über Friedenserziehung

    Rüdiger Göbel
  • 25.06.2003
    Feuilleton

    Statt Stadt

    Ain’t gonna play HafenCity no more: Der Kongreß »Park Fiction: Unlikely Encounters« kämpft nicht nur gegen eine größenwahnsinnige Hamburger Stadtpolitik, sondern entwickelt auch international utopische Konzepte

    Timo Meisel
  • 19.06.2003
    Feuilleton

    Es wird

    Das Hamburger Projekt Park Fiction

    Timo Meisel
  • 11.06.2003
    Feuilleton

    König im Kleid

    Rhythm King and her friends machen gigantisch aufregende elektronische Musik, wenn’s drauf ankommt, auch im Tittenkostüm

    Bernadette Hengst