Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Magdeburg

  • 14.01.2009
    Antifa

    Licht aus für rechten Lifestyle

    Nach Protesten mußten in Magdeburg und Berlin zwei Geschäfte für Neonazis schließen

    Fabian Kunow/Lothar Bassermann
  • 20.10.2008
    Inland

    Zahlreiche Proteste gegen Neonazis

    Antifaschisten erinnerten in mehreren Städten an Opfer rechter Gewalt. Spontandemonstration in Mannheim gegen Verschärfung des baden-würrtembergischen Versammlungsgesetzes

    Markus Bernhardt
  • 08.10.2008
    Inland

    Nur Prügeleien mit Todesfolge?

    Magdeburg: Polizei und Presse verharmlosen Neonazigewalt. Antifaschisten wollen der Opfer gedenken

    Markus Bernhardt
  • 26.07.2008
    Inland

    »Wir sind sehr lautstark mit den Montagsdemos«

    In Magdeburg sind Hartz-IV-Gegner seit vier Jahren jede Woche auf der Straße. Ein Gespräch mit Iris Richardt

    Ralf Wurzbacher
  • 14.07.2008
    Schwerpunkt

    Wider die Hochgeschwindigkeit

    Magdeburg vom Fernverkehr abgekoppelt: Beschleunigung bei der Bahn führte zur Ausdünnung der Netze

    Winfried Wolf
  • 12.02.2008
    Inland

    Prohibition in Magdeburg

    Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt verhängt zeitlich und örtlich begrenztes Alkoholverbot auf öffentlichem Platz

    Anja Hotopp
  • 15.08.2007
    Schwerpunkt

    Der Fund und der Feind

    Das »missing link« von Magdeburg: Warum sich Birthler-Behörde und Medien in einer zu allen Kriegen bereiten BRD auf einen Schießbefehl der DDR stürzen

    Kurt Pätzold
  • 06.07.2005
    Inland

    Niedriglohnzone

    CDU plant bundesweiten Kombilohn. Vorbild soll die »Magdeburger Alternative« sein. Unternehmen, die ALG-II-Empfänger beschäftigen, sollen von der Agentur für Arbeit entlastet werden

    Hans Peter