Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Regio: Sachsen

  • 27.05.2006
    Wochenendbeilage

    Revolutionärer Akt

    Für die Enteignung der Kriegsverbrecher. Vor 60 Jahren begann die Kampagne zum sächsischen Volksentscheid

    Nick Brauns
  • 27.01.2006
    Inland

    Magdeburger Blitzgesetz

    Die Regierung von Sachsen-Anhalt hat den Entwurf für eine »Stiftung Gedenkstätten« des Landes vorgelegt. Der sächsische Gedenkstättenskandal droht sich zu wiederholen

    Hans Daniel
  • 31.08.2005
    Inland

    Systematisch zugeschaut?

    Sächsische Schweiz: Polizei will nach Kritik wirksamer gegen Neonazis vorgehen. Ex-»SSS«-Kader weiter in der NPD aktiv. »Kameradschaften« verstärkt auf Distanz zur Partei

    Andreas Siegmund-Schultze
  • 12.07.2005
    Inland

    Parteitagsserie für Linkspartei

    PDS in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen beschloß Umbenennung und Kandidatenlisten. WASG tagte im Saarland und in Hessen

    Daniel Behruzi
  • 06.07.2005
    Inland

    Streß unter Neonazis

    Sachsens NPD distanziert sich von militanten Aktionen. »Kameradschaftler« lehnen Führungsanspruch der Partei ab

    Carsten Hübner
  • 25.05.2005
    Thema

    Antifaschistische Selbstverwaltung

    Eine kurze Zeit der Utopie. Das unbesetzte Gebiet von Schwarzenberg 1945

    Gerd Bedszent
  • 18.04.2005
    Inland

    »Ehrlichkeit, Disziplin und Treue«

    Junge Union Sachsen und Niederschlesien propagiert rassistisches Gedankengut. Beifall von der NPD

    Ralf Wurzbacher
  • 21.09.2004
    Inland

    Der Osten tickt anders

    Durch die Wahlen in Brandenburg und Sachsen ist die Legitimationsbasis der westdeutschen »Volksparteien« weiter geschrumpft

    Rainer Balcerowiak