Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Regio: Dortmund

  • 20.05.2008
    Schwerpunkt

    Soziales Spiegelbild

    Eine Konferenz in Dortmund über die »Stadt als Raum für Klassenkämpfe«

    Klaus Wagener
  • 01.03.2008
    Schwerpunkt

    Flucht und Bürokratie

    Stationen von Asylbewerbern in Nordrhein-Westfalen. Notizen von einer Rundreise

    Ulla Jelpke
  • 27.04.2007
    Feminismus

    Politisch und melodiös

    Erneut ein Publikumsmagnet: In Dortmund ging das Internationale Frauenfilmfestival zu Ende. Im Fokus: Filmmusik und ihre Komponistinnen

    Gitta Düperthal
  • 02.01.2007
    Thema

    »Hausfrauisierung« auf dem Arbeitsmarkt

    Zwei Jahre »Hartz IV« am Beispiel der Stadt Dortmund. Nichtlohnarbeit wird mit Ein-Euro-Jobs über den klassischen Reproduktionsbereich Hausarbeit ausgeweitet (Teil I)

    Irina Vellay
  • 09.06.2006
    Ansichten

    »Zu Gast bei Ausbeutern«

    In Dortmund werden Auszubildende im Gaststättengewerbe erst nach der Fußball-Weltmeisterschaft geprüft. Ein Gespräch mit Sabine Alker

    Ralf Wurzbacher
  • 08.06.2006
    Feuilleton

    Kunst am Ball

    Wenn schon Fußballfieber, denn schon Phoenix-Halle: aktuelle Politkunst in Dortmund

    Florian Neuner
  • 25.08.2005
    Thema

    »Arbeitsgelegenheit« – Arbeiten ohne Wert?

    Prekarisierung und Ausbeutung durch Ein-Euro-Jobs. Teil 1: Vorenthaltener Lohn und Zweckentfremdung öffentlicher Mittel: Eine Analyse der beim »Konzern Stadt Dortmund« eingerichteten »Arbeitsgelegenheiten«

    Wolfgang Richter
  • 06.05.2005
    Inland

    »Schöne alte Zeit ...«

    Die WASG führt in Dortmund ihren ersten Bundesparteitag durch. Delegierte diskutieren und entscheiden über Satzung, Programmentwurf und Bündnisfragen

    Ingo Niebel