Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Bochum

  • 24.01.2005
    Thema

    »Ein Werk zuviel«

    Stärken und Schwächen des Arbeitskampfes bei Opel/General-Motors 2004. Die Spontaneität der Kämpfe in Bochum (Teil I)

    Winfried Wolf
  • 10.12.2004
    Feuilleton

    Prinz Meckerpott

    Der Ausnahmedarsteller Michael Maertens besorgt es dem Publikum. Heute abend als Iwanow in Bochum. Dabei wäre er fast Fußballer geworden

    Gisela Sonnenburg
  • 09.12.2004
    Inland

    Eskalation möglich

    »Sozialverträgliche« Arbeitsplatzvernichtung bei Opel geplant. Kritik an »Beschäftigungsgesellschaft«. Heute Informationsveranstaltungen in Rüsselsheim und Bochum

    Daniel Behruzi
  • 24.11.2004
    Inland

    Nachhaltiges Schweigen

    In Wattenscheid sitzt die NPD in der Bezirksvertretung. Das Konzept der Koalition: »Soviel Abgrenzung wie nötig, soviel Normalität wie möglich«

    Günter Gleising, Bochum
  • 02.11.2004
    Inland

    Wildes Vorbild

    Streik bei Opel Bochum hat die längst überfällige Debatte über gewerkschaftliche Gegenwehr angestoßen

    Mag Wompel
  • 21.10.2004
    Inland

    »Von unschätzbarem Wert«

    Der vorletzte Streiktag bei Opel in Bochum. Eine Reportage

    Daniel Behruzi
  • 19.10.2004
    Ausland

    Produktion lahmlegen!

    Britische Gewerkschaftslinke wollen auf eigene Faust die GM-Belegschaft zu Solidaritätsaktionen mit den Bochumer Opel-Werkern mobilisieren

    Hans-Gerd Öfinger
  • 19.05.2004
    Inland

    Eine Brücke in Bochum

    Erinnerung an Appolonia Pfau – eine mutige Sintiza, die ihrem Sohn nach Auschwitz folgte

    Hans Daniel