1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Regio: Saarland

  • 29.12.2006
    Thema:

    Heim ins »Reich«

    Vor 50 Jahren wurde das Saarland an die Bundesrepublik angeschlossen. Bei der Regelung und Umsetzung der Wiedereingliederung hatte die Adenauer-Regierung auch die DDR mit im Blick
    Von Jörg Roesler
  • 01.12.2006
    Feminismus:

    Supernanny von der Saar

    Linkspartei-Politikerin Christa Müller will Frauen-, also Hausarbeit, durch Bezahlung aufwerten und Kindesmißhandlung durch Supervision der Eltern verhindern
    Von Jana Frielinghaus
  • 20.09.2005
    Inland:

    »Sechstes neues Bundesland«

    Die Linkspartei erzielt im Saarland Rekordergebnis und knüpft an Erfolge im Osten an. Leichte Unstimmigkeiten zwischen den Bündnispartnern
    Von Ralf Wurzbacher
  • 27.05.2005
    Inland:

    Frauen sollen zahlen

    Bundesrat erwägt Änderung der Kostenregelung im Abtreibungsrecht. Lebensschützer und katholische Fundamentalisten jubeln
    Von Ulla Jelpke
  • 11.04.2005
    Inland:

    »Laßt die Schule im Dorf«

    8000 Menschen protestierten in der saarländischen Landeshauptstadt gegen die angekündigte Schließung kleinerer Einrichtungen. Regierungschef unbeeindruckt
    Von Ralf Wurzbacher
  • 25.02.2005
    Inland:

    Schließen macht Schule

    Saarländische Regierung will ein Drittel aller Grundschulen dichtmachen. Bürgerinitiative wehrt sich mit Volksbegehren
    Von Ralf Wurzbacher
  • 28.01.2005
    Feuilleton:

    Die Familienresteverwertung

    Versoffene Väter und tote Mütter als Zukunft des deutschen Kinos: Eine Bilanz des 26. Saarbrücker Max-Ophüls-Festivals
    Von Petra Löber
  • 09.12.2004
    Feuilleton:

    Neuer alter Genderterror

    Überleben zwischen den Geschlechtern: Ein Fachkongreß der Bundeszentrale für politische Bildung verkündete in Saarbrücken die »Sexuelle Demokratie«
    Von Dirk Ruder