Gegründet 1947 Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben

Regio: Berlin

  • 14.09.2006
    Schwerpunkt:

    Talfahrt mit Ansage

    Berlin ist pleite. Doch statt auf wachstumsorientierte Politik und offensive Entschuldungs­forderu­ngen setzt der SPD-Linkspartei-Senat auf ökonomisch desaströse »Sparmaßnahmen«
    Von Lionel Schneider
  • 14.09.2006
    Inland:

    Tiefe Gräben an Kliniken

    Zweiter Streiktag an Berliner Charité: Sabotage von Chefärzten bereitet ver.di Probleme. Gewerkschaft kritisiert »Gruppenegoismus«
    Von Daniel Behruzi
  • 14.09.2006
    :

    Noch weniger tun

    Zusammen mit anderen Länderregierungen kämpft der Berliner Senat nicht gegen Feinstaub, sondern gegen die Grenzwerte für Feinstaub
    Von Heinz Eckel
  • 12.09.2006
    Feuilleton:

    Zwischen Rot- und Blaulicht

    Die Geschichte der Potsdamer Straße in Berlin als Ausstellung und Buch
    Von Matthias Reichelt
  • 09.09.2006
    Wochenendbeilage:

    Der zweite Sonntag im September

    Die Ausstellung zur Geschichte des Tages der Opfer des Faschismus ist an diesem Wochenende im Berliner Marx-Engels-Forum zu sehen
    Von Hans Daniel
  • 09.09.2006
    Inland:

    Zahnbürsten, wehrt euch!

    Berliner Aktionsbündnis ruft zu Verhinderung von »Schnüffelbesuchen« der Arbeitsagenturen auf und bietet praktische Hilfestellung beim zivilen Ungehorsam
    Von Jörn Boewe
  • 08.09.2006
    Schwerpunkt:

    Spiel unter dem Galgen

    Obwohl vor zwei Jahren abgewickelt, feiern die Berliner Symphoniker ihren 40. Geburtstag
    Von Sigurd Schulze
  • 08.09.2006
    Schwerpunkt:

    »Wir brauchen keine Eventkultur«

    Berliner für Berliner: Symphoniker hoffen auf neue Subventionen nach den Wahlen. Ein Gespräch mit Lior Shambadal
    Von Sigurd Schulze