75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Heidelberg

  • 15.01.2011
    Wochenendbeilage:

    »Viele waren Kinder begeisterter Hitleranhänger«

    Gespräch mit Manfried Hammer. Über die faschistische Vergangenheit seiner Familie, eine ­ukrainische Zwangsarbeiterin und seine politische Radikalisierung in den 60er Jahren
    Von Gitta Düperthal
  • 05.01.2011
    Antifaschismus:

    Zielobjekt Antifa

    Spionageabwehr: Linke Hacker-Gruppe deckt Doppelleben des LKA-Ermittlers »Simon Brenner« auf
    Von Claudia Wangerin
  • 18.12.2010
    Schwerpunkt:

    Als Spitzel enttarnt

    Das LKA Baden-Württemberg forscht mit Geheimdienstmethoden die linke Szene in Heidelberg aus. Grüne und Rote Hilfe verlangen Aufklärung von Innenminister Rech
    Von Claudia Wangerin
  • 18.12.2010
    Schwerpunkt:

    »Das Private war sein Hebel«

    Der verdeckte Ermittler versuchte, die Bereitschaft zu Straftaten auszuloten. Gespräch mit Michael Keller
    Von Claudia Wangerin
  • 28.07.2010
    Antifaschismus:

    Streßtest für Ahlhaus

    Hamburg: Berichte über Mitgliedschaft des Bürgermeisterkandidaten in rechter Burschenschaft bestätigt. Grüner Koalitionspartner geht auf Distanz
    Von André Lenthe, Hamburg
  • 24.07.2010
    Inland:

    Ein »Alter Herr«

    Hamburgs designierter Bürgermeister Christoph Ahlhaus ist nicht nur »Abschiebeminister des Jahres 2008«, sondern auch Mitglied einer schlagenden Verbindung
    Von Andre Lenthe
  • 07.04.2010
    Feuilleton:

    Landschaft aus Kugeln

    In Heidelberg sind Zeichnungen zu sehen, die nach einer Zwangssterilisierung in der Nazizeit ­entstanden
    Von Jürgen Schneider
  • 30.10.2009
    Thema:

    Schleyers Villa in Prag

    Der 1977 von der RAF ermordete Arbeitgeberpräsident hatte schon in den vierziger Jahren viel mit Terrorismus zu tun
    Von Otto Köhler