Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Regio: Greifswald

  • 19.07.2013
    Inland

    »Dabei segeln wir auf der ›Lovis‹ seit 14 Jahren«

    Sommerbildungsreise zum Thema »Flucht und Migration« kann dieses Jahr nicht stattfinden. Gespräch mit Annika Härtel

    Gitta Düperthal
  • 15.10.2012
    Feuilleton

    Der weiße Heiland

    Anja Röhl
  • 05.07.2012
    Inland

    »Sie sollte überlegen, auf wessen Urteil sie vertraut«

    Bibliothekschefin von Greifswald verbannt die junge Welt – unter Berufung auf den Verfassungsschutz. Ein Gespräch mit Marion Heinrich

    Peter Wolter
  • 19.05.2012
    Feuilleton

    Den Verlust aufhalten

    20 Jahre nach ihrer Abwicklung informiert ein Buch über bioethische Forschungen in der DDR (Teil 1)

    Werner Röhr
  • 28.04.2011
    Feuilleton

    Sich selbst fühlen

    Ich bin verrückt, du bist verrückt: Sogenannte Behinderte spielen Lewis Carrolls »Alice«-Geschichten in Berlin und Greifswald

    Anja Röhl
  • 27.04.2011
    Inland

    Neonazis mobilisieren zum 1. Mai

    Rechte Aufmärsche in Halle, Heilbronn und Greifswald geplant. Antifaschisten setzen auf Blockaden

    Lothar Bassermann
  • 20.04.2011
    Abgeschrieben

    Krug zerbrochen

  • 20.01.2011
    Feuilleton

    Stationen der Konversion

    Der Band »Berlin – Ecke Greifswalder« macht eine eindrucksvolle Langzeitdokumentation des Ostberliner Fotografen Eberhard Klöppel zugänglich

    Jana Frielinghaus