Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben

Regio: Dortmund

  • 16.07.2010
    Inland

    »Antifaschistische Blockaden sind keine Gewalt«

    Duisburger Staatsanwaltschaft kriminalisiert Unterstützer von Protesten gegen Neonaziaufmarsch. Gespräch mit Niema Movassat

    Markus Bernhardt
  • 22.06.2010
    Feuilleton

    Statuspanik

    Soziale Frage und linke Bewegungen: Eine Tagung in Dortmund

    Arnold Schölzel
  • 06.05.2010
    Inland

    Aufklärung gefordert

    Dortmund: Neue Enthüllungen über Neonazikontakte von ehemaligem Feuerwehrchef. Antifaschisten kritisieren Staatsschutz. Behörde will nicht ermitteln

    Dirk Hein
  • 24.03.2010
    Antifa

    Empfindliche Geldstrafe wegen Handzeichens

    Dortmunder Amtsgericht verurteilt Antifaschisten. Staatsanwaltschaft: Neofaschisten sind »politisch Andersdenkende«

    Dirk Hein
  • 20.03.2010
    Abgeschrieben

    Nazis blockieren

  • 28.10.2009
    Inland

    Freispruch für Neonazi in Dortmund

    Erstes Verfahren nach rechtem Überfall auf DGB-Kundgebung am 1. Mai in Ruhrgebietsmetropole. Angriff wahrscheinlich, aber nicht mit Sicherheit nachweisbar

    Wera Richter
  • 21.09.2009
    Inland

    Schwarzer Peter bei SPD

    Dortmunder Haushalt mit 100 Millionen Euro Defizit. Neugewählter Oberbürgermeister will als langjähriger Chef der Stadtverwaltung nichts gewußt haben

    Dirk Burczyk
  • 07.09.2009
    Inland

    Prügel für Neonazigegner

    Dortmund: Tausende wollten rechten Aufmarsch verhindern. Antifa-Aktionen auch in Gelnhausen und Berlin

    Markus Bernhardt, Hans-Gerd Öfinger und Lothar Bassermann