Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben

Regio: Hamburg

  • 03.02.2007
    Schwerpunkt:

    Kampf gegen Jobabbau

    Zehntausende Airbus-Beschäftigte gingen für den Erhalt der Arbeitsplätze und Standorte auf die Straße. Konflikt um Zukunft des Bergbaus setzt sich fort
    Von Daniel Behruzi
  • 10.01.2007
    Antifa:

    Machtkampf in der NPD

    Vor Landtagswahlen 2008 proben militante Rechte und »Freie Kameradschafter« den Aufstand in neofaschistischer Partei
    Von Kai Budler und Andreas Grünwald
  • 29.12.2006
    Feuilleton:

    Wer wird siegen?

    Wiegen des Kommunismus (2): Thälmann – oder wo steht das Klavier? Ein Reisebericht von Katrin Maria Jonas und Dr. Seltsam, Fotos von Georg Herrmann
    Von
  • 07.12.2006
    Schwerpunkt:

    Lästige Kostenfaktoren

    Die schleichende Privatisierung der Altenpflege geht einher mit dramatischen Versorgungsmängeln in vielen Einrichtungen
    Von Jan Eisner
  • 23.11.2006
    Feuilleton:

    Der ermordeten Bevölkerung

    Die Meinung als eine Art Schlachtfeld: Retrospektive des Künstlers Hans Haacke in Hamburg und Berlin
    Von Thomas Wagner
  • 23.11.2006
    Inland:

    Jobvermittlung im argen

    Hamburg: ALG-II-Bezieherinnen erhielten Eingliederungsvereinbarung per Post. DGB sieht Rechtsbruch. Personalmangel in Jobcentern moniert
    Von Jana Frielinghaus
  • 11.10.2006
    Feuilleton:

    Fressen und Sex

    Elementare Bedürfnisse: Auf Kampnagel Hamburg gibt es Mariola Brillowskas »Ritual Kanibalski De Luxe«
    Von Willy Eppky
  • 11.10.2006
    Kapital & Arbeit:

    Entlassungen bei Airbus

    Konzernboß Gallois kündigt schmerzhaften Sparkurs an. KfW-Einstieg nicht vom Tisch. Deutschland-Chef soll bleiben
    Von Klaus Fischer und Andreas Grünwald