Regio: Göttingen

  • 02.01.2016
    Wochenendbeilage

    »Die Leute sind nicht mehr direkt für den Imperialismus«

    Gespräch mit Dieter Frielinghaus. Über die evangelischen Kirchen und die Politik in Bundesrepublik und DDR – Wiederbewaffnung, »Schwerter zu Pflugscharen«, Angriffskrieger

    Arnold Schölzel
  • 31.12.2015
    Inland

    »Freundeskreise« gegen Flüchtlinge

    In der thüringisch-niedersächsischen Grenzregion formieren sich rechte Bewegungen

    Reimar Paul
  • 24.12.2015
    Inland

    Burschenschaften im Visier

    Auseinandersetzungen zwischen Linken und Rechten in Göttingen werden rabiater. Korporierte prügeln auf Studenten ein und beschießen Wohnprojekt

    Reimar Paul
  • 04.12.2015
    Inland

    Erinnerung an von Nazis Vertriebene

    Mit einer Festveranstaltung beging die Universität Göttingen ihre Wiedereröffnung vor 70 Jahren

    Kai Böhne
  • 12.09.2015
    Feuilleton

    Vom Trocknen der Nudeln

    Einsame Spitze, Herr Spitzenpolitiker: »Sex mit Gysi«, der Debütroman zum Abschied vom Fraktionsvorsitz

    Alexander Reich
  • 24.06.2015
    Schwerpunkt

    »Mittelerde« macht mobil

    Die Linke nach dem Parteitag in Bielefeld: Wagenknecht und Bartsch sollen die Fraktion im Bundestag leiten. Querschüsse dagegen kommen aus dem Umfeld der Parteichefin Kipping

    Peter Preiß
  • 22.04.2015
    Antifa

    Dauerhafter Erinnerungsort

    Göttingen bekommt ständige Ausstellung über Zwangsarbeit in Südniedersachsen

    Kai Böhne
  • 17.04.2015
    Inland

    »Wir sind froh, einen festen Standort zu haben«

    In Göttingen wird heute eine Dauerausstellung zu Zwangsarbeitern in Niedersachsen eröffnet. Gespräch mit Lisa Grow

    Kai Böhne
  • << 1 2 3 4 5 ... 13 14 15 >>