Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

18.01.2020 Sigmar Gabriel
In der Welt harter Interessenpolitik erreichen manchmal die Interessenlosen mehr. Wir haben stärkeres als Waffen und Geld: Legitimität! Wir waren nicht am Libyen-Krieg beteiligt u. nie Kolonialstaat. Gut, dass Deutschland Libyen nicht den Autokraten überlässt.
Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel am späten Donnerstag nachmittag via Twitter In der Welt harter Interessenpolitik erreichen manchmal die Interessenlosen mehr. Wir haben stärkeres als Waffen und Geld: Legitimität! Wir waren nicht am Libyen-Krieg beteiligt u. nie Kolonialstaat. Gut, dass Deutschland Libyen nicht den Autokraten überlässt.
17.01.2020 Jörg Wuttke
Wir können hoch- und runterhüpfen, wie wir wollen, es gibt einfach keinen Eingang.
Jörg Wuttke, Präsident der Europäischen Handelskammer in Peking, beklagte laut dpa am Donnerstag, dass Firmen aus EU-Ländern bei Großprojekten der »neuen Seidenstraße« nicht zum Zuge kommen. Wir können hoch- und runterhüpfen, wie wir wollen, es gibt einfach keinen Eingang.
16.01.2020 Reiner Hoffmann
Wir halten es da lieber mit verantwortlicher Sozialpartnerschaft, die dem Kapitalismus Leitplanken einzieht.
Reiner Hoffmann (SPD), Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, auf die Frage des Handelsblattes (Mittwochausgabe), was er vom »demokratischen Sozialismus« und Vergesellschaftung hält. Wir halten es da lieber mit verantwortlicher Sozialpartnerschaft, die dem Kapitalismus Leitplanken einzieht.
15.01.2020 Sven-Felix Kellerhoff
Noch nie gab es in Deutschland eine größere Umverteilung nach unten, in den Bereich der Arbeitsunfähigen oder Arbeitsunwilligen, als heute.
Welt-Redakteur Sven-Felix Kellerhoff in der Antwort auf einen Leserkommentar in der Onlineausgabe der Welt Noch nie gab es in Deutschland eine größere Umverteilung nach unten, in den Bereich der Arbeitsunfähigen oder Arbeitsunwilligen, als heute.
14.01.2020 Ursula von der Leyen
An keinem anderen Ort der Welt wird man so erstaunliche Rechte und Freiheiten finden.
Ursula von der Leyen am Montag in Luxemburg laut dpa anlässlich ihrer offiziellen Vereidigung zur Präsidentin der EU-Kommission An keinem anderen Ort der Welt wird man so erstaunliche Rechte und Freiheiten finden.
13.01.2020 Jörg Meuthen
Das ist einfach ein Duktus, den wir herausbekommen müssen, der gehört nicht zu dieser Partei.
AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen wandte sich am Sonnabend gegenüber dpa gegen »Gebrüll und krasse Rhetorik« in seiner Partei. Das ist einfach ein Duktus, den wir herausbekommen müssen, der gehört nicht zu dieser Partei.
11.01.2020 Thilo Sarrazin
Ich lasse mir meinen Ruf als Sachbuchautor nicht kaputtmachen.
Thilo Sarrazin glaubt vor der Berufungsverhandlung eines Schiedsgerichts der Berliner SPD am Freitag abend nicht, dass er aufgrund seiner rassistischen Bücher aus der Partei ausgeschlossen wird. Ich lasse mir meinen Ruf als Sachbuchautor nicht kaputtmachen.
10.01.2020 Australische Buchhandlung
Postapokalyptische Belletristik steht jetzt unter ›Aktuelles Zeitgeschehen‹.
Hinweisschild vor der Buchhandlung in dem vom Feuer verwüsteten australischen Dorf Cobargo, über das die Wochenzeitung Die Zeit berichtet Postapokalyptische Belletristik steht jetzt unter ›Aktuelles Zeitgeschehen‹.
09.01.2020 Sebastian Grieme
Ich habe noch keine große Antiwindkraftdemo in Berlin gesehen. Ich habe aber allein 250.000 Menschen am 20.9. hier gesehen, für Klimaschutz, für die Windkraft.
Sebastian Grieme (Fridays for Future) am Mittwoch im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zu der Behauptung, die Windkraft sei in Deutschland unbeliebt, und nur deshalb ­stocke deren Ausbau. Ich habe noch keine große Antiwindkraftdemo in Berlin gesehen. Ich habe aber allein 250.000 Menschen am 20.9. hier gesehen, für Klimaschutz, für die Windkraft.
08.01.2020 Tomas Avenarius
Im Idealfall melden sich die USA als Ordnungsmacht zurück. Denn in der Region herrscht blankes Chaos.
Tomas Avenarius, Nahostkorrespondent der Süddeutschen Zeitung, äußerte sich am Dienstag zur Rolle der Vereinigten Staaten im Nahen Osten. Im Idealfall melden sich die USA als Ordnungsmacht zurück. Denn in der Region herrscht blankes Chaos.
07.01.2020 Theo Waigel
Sogar bei den Oberammergauer Passionsspielen dürfen Muslime mitmachen, dann muss das doch in der CSU auch möglich sein.
Der CSU-Ehrenvorsitzende Theo Waigel am Montag laut Augsburger Allgemeine zum Rückzug eines muslimischen CSU-Kandidaten für ein ­Bürgermeisteramt. Sogar bei den Oberammergauer Passionsspielen dürfen Muslime mitmachen, dann muss das doch in der CSU auch möglich sein.
06.01.2020 Hans Peter Stihl
Deutsche Gewerkschaften geben sich die größte Mühe, möglichst viele Firmen ins Ausland zu verjagen, indem sie unsinnige Tarifforderungen aufstellen.
Der Milliardär und Kettensägenfabrikant Hans Peter Stihl am Sonntag gegenüber der Deutschen Presseagentur. Deutsche Gewerkschaften geben sich die größte Mühe, möglichst viele Firmen ins Ausland zu verjagen, indem sie unsinnige Tarifforderungen aufstellen.
04.01.2020 Ulf Poschardt
Die Produktionsverhältnisse schreiben sich in das Produkt ein, besonders das kulturelle.
Ulf Poschardt bemüht in der Welt (Freitagausgabe) Karl Marx, um seiner Kritik an der »beamtenähnlichen Journalistenexistenz« des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Geltung zu ­verschaffen Die Produktionsverhältnisse schreiben sich in das Produkt ein, besonders das kulturelle.
03.01.2020 Veronika Fischer
Ich war Eigentum der DDR.
Die Sängerin Veronika Fischer beklagt sich in einem bei Spiegel online veröffentlichten Interview über die von ihr in der DDR erlebte »Gängelei« Ich war Eigentum der DDR.
02.01.2020 Jens Stoltenberg
Ich wünsche euch allen ein glückliches und friedliches neues Jahr.
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg in seiner Botschaft zum Jahreswechsel an die Angehörigen der Kriegsallianz Ich wünsche euch allen ein glückliches und friedliches neues Jahr.