Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

21.06.2024 Svenja Schulze
Das hat viel Vertrauen zerstört und darf sich nicht wiederholen.
Svenja Schulze (SPD), Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, laut einer Mitteilung vom Donnerstag über den Umstand, dass bei der weltweiten Verteilung von Covid-Impfstoffen »Afrika hinten in der Schlange« stand Das hat viel Vertrauen zerstört und darf sich nicht wiederholen.
20.06.2024 Christian Lindner
Wir müssen den Menschen in Ostdeutschland die Ukraine-Politik der Bundesregierung in aller Offenheit erklären.
Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) gegenüber der Rheinischen Post vom Mittwoch Wir müssen den Menschen in Ostdeutschland die Ukraine-Politik der Bundesregierung in aller Offenheit erklären.
19.06.2024 Carsten Schneider
Gerade Ostdeutsche wissen: Unter Moskaus Joch willst du nicht leben.
Carsten Schneider, Ostbeauftragter der Bundesregierung, verteidigte am Dienstag im Sender N-TV die Ukraine-Politik der SPD. Gerade Ostdeutsche wissen: Unter Moskaus Joch willst du nicht leben.
18.06.2024 Annalena Baerbock
Den größten Gefallen, den wir den Feinden der liberalen Demokratie im In- und Ausland tun könnten, wäre, dass noch eine europäische Demokratie vorzeitig in Neuwahlen geht.
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock im Interview mit der Süddeutschen Zeitung (Montagausgabe) Den größten Gefallen, den wir den Feinden der liberalen Demokratie im In- und Ausland tun könnten, wäre, dass noch eine europäische Demokratie vorzeitig in Neuwahlen geht.
17.06.2024 Michael Stübgen
Es passt nicht zusammen, davon zu reden, die Ukraine bestmöglich zu unterstützen, und im gleichen Atemzug fahnenflüchtige Ukrainer zu alimentieren.
Der brandenburgische Innenminister Michael Stübgen (CDU) plädierte am Sonntag gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland dafür, wehrpflichtigen Ukrainern kein Bürgergeld mehr zu zahlen Es passt nicht zusammen, davon zu reden, die Ukraine bestmöglich zu unterstützen, und im gleichen Atemzug fahnenflüchtige Ukrainer zu alimentieren.
15.06.2024 Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Solange Putin an der Stelle sitzt, wo er sitzt, wird sich gar nichts ändern. Denn nach Ende des Dritten Reiches saß auch keiner mit Adolf Hitler am Tisch, um über die Zukunft Deutschlands zu sprechen.
Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) am Donnerstag abend im Sender Phoenix Solange Putin an der Stelle sitzt, wo er sitzt, wird sich gar nichts ändern. Denn nach Ende des Dritten Reiches saß auch keiner mit Adolf Hitler am Tisch, um über die Zukunft Deutschlands zu sprechen.
14.06.2024 Piper-Verlag
Viele glauben nach wie vor, Putin und Xi Jinping seien nicht vergleichbar. Doch sie folgen einer gemeinsamen Tradition, die mit der Oktoberrevolution von 1917 begann.
Aus einer Pressemail des Piper-Verlages vom Donnerstag zum neuen Buch des Autors Adrian Geiges mit dem Titel »Front gegen die Freiheit. Peking, Moskau und ihre Komplizen in aller Welt« Viele glauben nach wie vor, Putin und Xi Jinping seien nicht vergleichbar. Doch sie folgen einer gemeinsamen Tradition, die mit der Oktoberrevolution von 1917 begann.
13.06.2024 Bundeswehr
Der Balkan sorgt seit mehr als 100 Jahren für Konflikte. Trauriger Höhepunkt war der Kosovokrieg von 1998 bis 1999.
Beitrag auf dem X-Account der Bundeswehr am Dienstag nachmittag zum 25. Jahrestag der Kfor-Aufstellung Der Balkan sorgt seit mehr als 100 Jahren für Konflikte. Trauriger Höhepunkt war der Kosovokrieg von 1998 bis 1999.
12.06.2024 Robert Habeck
Wir analysieren alles.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) am Dienstag in Berlin auf die Frage, ob es sich noch lohne, dass die Grünen einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin aufstellen Wir analysieren alles.
11.06.2024 Michael Pompeo
Die bösen Jungs dieser Welt wie Kim Jong Un oder Xi Jinping oder Nicolás Maduro: Sie können Schwäche aus 5.000 Meilen Entfernung riechen.
Ex-CIA-Chef Michael Pompeo im Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung (Montag) Die bösen Jungs dieser Welt wie Kim Jong Un oder Xi Jinping oder Nicolás Maduro: Sie können Schwäche aus 5.000 Meilen Entfernung riechen.
10.06.2024 Cem Özdemir
Und ich wäre glücklich, wenn es so wäre.
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir wünschte sich bei einer Veranstaltung in Hamburg am Sonnabend eine Rückkehr des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer zu den Grünen, die dieser nach einem Eklat um die Verwendung des »N-Wortes« verlassen hatte Und ich wäre glücklich, wenn es so wäre.
08.06.2024 Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Diese Union, das mögen manche hier in diesem Raum nicht verstehen, ist das größte Friedensprojekt, seit Menschen vom Baum geklettert sind.
Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP-Spitzenkandidatin für die EU-Parlamentswahl, am Freitag im Bundestag über die Europäische Union Diese Union, das mögen manche hier in diesem Raum nicht verstehen, ist das größte Friedensprojekt, seit Menschen vom Baum geklettert sind.
07.06.2024 Reuters
Scholz sieht D-Day als Mahnung für mehr Verteidigungs­anstrengungen.
Überschrift einer Meldung von Reuters am Donnerstag über einen Gastbeitrag von Bundeskanzler Olaf Scholz für die französische Zeitung Ouest-France Scholz sieht D-Day als Mahnung für mehr Verteidigungs­anstrengungen.
06.06.2024 Boris Pistorius
Wir müssen bis 2029 kriegstüchtig sein.
Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) am Mittwoch im Bundestag Wir müssen bis 2029 kriegstüchtig sein.
05.06.2024 Joseph Biden
Ich habe mehr Zeit mit Xi Jinping verbracht als jedes andere Staatsoberhaupt der Welt, über 90 Stunden allein mit ihm, seit ich Vizepräsident bin. Und wir haben eine sehr aufrichtige Beziehung.
US-Präsident Joseph Biden im Gespräch mit Time (Dienstag) Ich habe mehr Zeit mit Xi Jinping verbracht als jedes andere Staatsoberhaupt der Welt, über 90 Stunden allein mit ihm, seit ich Vizepräsident bin. Und wir haben eine sehr aufrichtige Beziehung.