Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.

Ansichten

21.06.2024

  • Vietnamesisch-russisches Flaggenmeer zur Begrüßung Wladimir Puti...

    Chance und Risiko

    Vietnam, Malaysia und die Philippinen gehen höchst unterschiedlich mit der jeweiligen Einflussnahme äußerer Mächte um.
    Von Jörg Kronauer
  • Eine teutonische Gesamterscheinung mit alberner Kopfbedeckung un...

    Abzocke des Tages: EM-Plörrepreis

    Wenn du Bierdurst hast und ein bisschen Rausch suchst, dann bist du auf den EM-Fanmeilen am falschen Ort. Allemal in Berlin. Denn ehe du besoffen bist, bist du eines: pleite.
    Von Oliver Rast

20.06.2024

  • Warnungen israelischer Militärs gegen einen konventionellen Krie...
    Kommentar 1 Leserbriefe

    Spiel mit dem Feuer

    Je länger sich der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu weigert, den nicht zu gewinnenden Krieg im Gazastreifen zu beenden, desto größer wird die Gefahr einer umfassenden regionalen Konfrontation.
    Von Wiebke Diehl
  • »Die sitzt ja in jeder Talkshow, und zur Zeit kriegt sie in jede...
    Porträt 3 Leserbriefe

    Beliebter Ministerpräsident des Tages: Bodo Ramelow

    »Enorme Zuwächse, auch positive Zuwächse, in der Beliebtheit« für den »real existierenden« Landesvater – und trotzdem rauscht die Linkspartei auch in Thüringen in den Umfragen ab. Woran liegt das bloß?
    Von Nico Popp

19.06.2024

  • Was die Wasserkopfbehörde jährlich zur Rechtfertigung ihrer Exis...

    Superjuristen am Werk

    Kein mit der Bundesrepublik vergleichbares Land hält sich einen zentralen Inlandsgeheimdienst plus 16 Landesdiensten. Hier schläft der Feind noch weniger als woanders.
    Von Arnold Schölzel
  • Estlands Ministerpräsidentin Kaja Kallas soll zur EU-Außenbeauft...

    Scharfmacher vor

    Noch ist keine Einigung da, aber schon die Personalia, auf die man sich in Brüssel wohl im Kern geeinigt hat, sagen eine Menge über die Zukunft aus.
    Von Jörg Kronauer

18.06.2024

  • Kommentar 3 Leserbriefe

    Kriegsszenarien

    Zwar von den USA vor Jahren angezettelt, steigen immer mehr auch die EU und mit ihr die Bundesrepublik ein. Die Reise von Robert Habeck nach China ist schon vor Antritt vom Konflikt überschattet.
    Von Jörg Kronauer
  • Porträt 1 Leserbriefe

    Abwickler des Tages: McDonald’s

    McDonald’s vermeldet, seinen vor zwei Jahren in etwa 100 Filialen in den USA gestarteten Testlauf KI-gestützter Technik für Speisebestellung zu beenden, Ziel sei, die neue Art des Orderns flächendeckend zu etablieren.
    Von Felix Bartels

17.06.2024

  • Die Mischung soll wohl weltweite Geltung vortäuschen: Zwischen d...
    Kommentar 5 Leserbriefe

    Blockade lockern?

    Das soeben mit geklauten 50 Milliarden US-Dollar von den G7 geschmierte Kiew folgt jedem Wink aus Washington und Brüssel
    Von Arnold Schölzel
  • Produktionsstätte des chinesischen Unternehmens Sinovac Life Sci...

    Leben zählt nicht viel

    Das US-Verteidigungsministerium hat 2020 bis 2021 über soziale Medien wie X eine Propagandakampagne gegen chinesische Impfstoffe veranstaltet; es geht um Machterhalt und geopolitische Ränke.
    Von Wolfgang Pomrehn

15.06.2024

  • Für die Ukraine-Konferenz haben sich Schweizer Armeesoldaten etw...

    Unter Zugzwang

    Dass Russlands Präsident Wladimir Putin am Freitag einen eigenen Vorschlag für einen Waffenstillstand präsentiert hat, das könnte jetzt sogar zu Druck auf den Westen führen.
    Von Jörg Kronauer
  • Wahn des Kapitalismus: Auch auf das künftig per Gesetz »nichtkom...

    Wachstumsmotor des Tages: Hanfmesse »Mary Jane«

    Mit der »Teillegalisierung« von Cannabis ist ein kleiner Wachstumsmarkt entstanden, und die Industrie scharrt ja seit Jahren mit den Teufelshufen. Der große Rausch ist ihr die Goldgrube.
    Von Alexander Reich

14.06.2024

  • US-Finanzministerin Janet Yellen will die Zinsen des eingefroren...

    Triumph der Willkür

    Der Westen greife nunmehr auf »Mr. Putin’s own money« zu, schrieb Janet Yellen allen Ernstes. Ist also das Geld der Fed auch »Mr. Biden’s own money«?
    Von Reinhard Lauterbach
  • Back to the Roots: Auch Pfeil und Bogen sollen zum Einsatz gekom...

    Hightech-Armee des Tages: IDF

    Das Mittelalter ist zurück: Der Stolz der sich für ihre Modernität rühmenden israelischen Rüstungsindustrie werden die Katapulte aber sicher nicht werden.
    Von Jörg Tiedjen