Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Abgeschrieben

26.11.2020

  • Plakat während eines Ostermarschs in Berlin

    Drohnenkrieg beenden!

    Bundesverwaltungsgericht entscheidet zu Drohnenmorden. Außerdem: DGB zum Tag gegen Gewalt an Frauen. Und: Gefahr der Wohnungskündigung während der Pandemie.

25.11.2020

  • Unter dem Motto »Weg mit dem Verbot der PKK! Verteidigt Kobane u...

    27 Jahre Verbot der PKK in Deutschland

    Statement der kurdischen Community in der BRD zur andauernden Repression aufgrund des Vereins- und Betätigungsverbotes für die Arbeiterpartei Kurdistans.

24.11.2020

23.11.2020

21.11.2020

  • Digitale Kommunikation kann persönliche Kontakte nicht ersetzen

    Kreativ sein statt abarbeiten

    Die Kommunistische Plattform macht darauf aufmerksam, dass kreative Teamarbeit nicht über Bildschirme funktioniert. Außerdem: Die Interventionistische Linke zum Klimaprotest.

20.11.2020

  • Aggressiv gegen Journalisten: »Querdenken«-Demonstration in Berl...

    Medienschaffende im Visier

    DJU in Verdi stellte auf der Demonstration der Coronaleugner in Berlin erneut Angriffe auf Journalisten fest. Außerdem: Aufruf zum Protest gegen den AfD-Bundesparteitag.

19.11.2020

  • Ostermarsch-Transparent in Kassel (April 2020)

    Demoverbot war rechtswidrig

    Urteil besagt, Ostermarsch-Motorraddemo in Hessen hätte stattfinden dürfen. Außerdem: Verdi veranstaltet Aktionstag für Altenpflege. Und: Linke fordert Abzug der Bundeswehr vom Hindukusch.

18.11.2020

17.11.2020

16.11.2020

  • Linke-Politiker Hahn: Keine Gelder für Nazigräber!

    André Hahn (Die Linke) fordert, die mit Steuergeldern geförderte Gräberpflege für Kriegsverbrecher einzustellen. Außerdem: Solidarität mit dem Kampf gegen das neue polnische Abtreibungsgesetz.

14.11.2020

13.11.2020

  • Zu den Faschisten von der NPD gewechselt: Der Berliner Abgeordne...

    Wechsel von Blau zu Braun

    Berliner AfD-Abgeordneter wechselt zur NPD. Außerdem: Protest gegen Abschiebung nach Afghanistan. Und: Analyse der Räumung des Berliner Hausprojekts »Liebig 34«

12.11.2020

  • »Marktgläubige und unsoziale Perspektive«

    Der DGB kommentiert die Aussagen der »Wirtschaftsweisen« vom Mittwoch. Außerdem: Rede des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping zum Gipfel der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO).