Schwerpunkt

18.08.2018
  • Folgsame Staatsbürger: Türkische Geschäftsleute wollen ihre US-D...
    Türkei

    Riskantes Spiel

    Der US-Wirtschaftskrieg gegen die Türkei ist der Versuch, den NATO-Partner auf Washingtons Linie zu zwingen. Das aber könnte auch scheitern

    Von Peter Schaber
  • Repression gegen Demonstranten: Polizeieinsatz während eines Pro...
    Protest gegen Erdogan

    »Erdogan terrorisiert sein Land«

    Der türkische Präsident will Ende September nach Deutschland kommen. Linke Gruppen wollen dagegen protestieren. Ein Gespräch mit Marko Lorenz

    Von Peter Schaber
17.08.2018
  • 19. August 2017: Gedenken auf den Rambles in Barcelona an die Op...
    Katalonien

    Viele Fragen offen

    Katalonien erinnert an die Opfer der Anschläge vor einem Jahr. Viele Fragen sind weiter offen

    Von Krystyna Schreiber, Barcelona
16.08.2018
  • Großdemonstration gegen die geplante Verschärfung des bayrischen...
    Polizeigesetz

    Grundrechte außer Kraft

    Verschärfungen der Polizeigesetze befördern staatliche Willkür. Beschuldigte nahezu rechtlos

    Von Markus Bernhardt
  • Festnahme einer Teilnehmerin des Aktionsbündnisses »Ende Gelände...
    Repression gegen Umweltaktivisten

    Nach dem Feindstrafrecht

    Die staatliche Repression gegen missliebige Meinungen und Protestbewegungen in der BRD nimmt immer absurdere Züge an. Auch Umweltaktivisten geraten dabei in den Fokus

    Von Markus Bernhardt
15.08.2018
  • Kaschagan-Öl- und Gasfeld im Kaspischen Meer
    Russische Regionalpolitik

    Den Westen draußen halten

    Die Konvention der Anrainerstaaten über den Status des Kaspischen Meeres ist in erster Linie ein Erfolg russischer Regionalpolitik.

    Von Reinhard Lauterbach
  • Im Juli 2016 besuchte der Präsident Aserbaidschans Ilham Aliyev ...
    Aserbaidschan

    Geopolitisches Filetstück

    Reich an Ressourcen, mit Zugang zum Kaspischen Meer und nutzbar als potentielles Transitland, zog Aserbaidschan schnell den Blick westlicher Geostrategen auf sich, als die Sowjetunion auseinanderbrach.

    Von Reinhard Lauterbach
14.08.2018
  • Lukrative Geschäfte: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der saudi...
    Saudi-Arabien

    Beredtes Schweigen

    Die Bundesrepublik macht gute Geschäfte mit Saudi-Arabien. Damit das so bleibt, mischt sich Berlin nicht in den Streit zwischen Ottawa und Riad ein

    Von Jörg Kronauer
  • Geld einsammeln in Japan: Saudische Teilnehmer bei einer Konfere...
    Saudi-Arabien

    Modernisierung von oben

    Der saudische Herrscherclan will das Land wirtschaftlich öffnen. Politisch geben die Al Sauds die Richtung vor

    Von Jörg Kronauer
13.08.2018
  • Häuserkampfübung auf dem Trainingsgelände Hammelburg (2016)
    Militarisierung

    Kampfstadt für Bayern

    Militärisches Übungsdorf Bonnland in Hammelburg soll ausgebaut werden. Vorbild ist Trainingsgelände in Sachsen-Anhalt

    Von Susan Bonath
  • Besichtigungstour auf der Baustelle der Gefechtsübungsstadt Schn...
    Militarisierung

    Militär probt Einsatz bei Unruhen

    Die Bundeswehr sucht Hunderte Rollenspieler für Großübung »Schneller Adler« in Ostdeutschland. Sie sollen unter anderem Demonstranten mimen.

    Von Susan Bonath
11.08.2018
  • Plakatives Gedenken an Heather Heyer am 16. August 2017 in Charl...
    USA

    Ein Jahr nach Charlottesville

    Knüppel verboten, Gewehre erlaubt: US-Stadt bereitet sich auf neue Auseinandersetzungen vor. Gedenken an Heather Heyer

    Von Knut Mellenthin
  • Richard B. Spencer bei einem Aufmarsch der Rechten am 25. Juni 2...
    USA

    Sammlungsbewegung mit diffusen Zielen

    Die »alternative Rechte« in den USA bildet keine definierbare gemeinsame Strömung

    Von Knut Mellenthin