Schon gelaufen

  • 13.12.2018
    »Potemkinscher Staat«? Lager für Migranten in Libyen

    Nachschlag: Hände in Unschuld

    Was der Deutschlandfunk im Feature »Endstation Libyen« über die Zustände in jenem Wüstenland und die Komplizenschaft der Europäischen Union beim Handel mit Menschen berichtet, ist verlogen

  • 11.12.2018
    Michael Lüders auf der Leipziger Buchmesse im März 2017

    Nachschlag: Entwertete Werte

    Selten wurde die Doppelmoral des Westens im öffentlich-rechtlichen deutschen Fernsehen so deutlich beschrieben wie am Sonntag abend in einem Beitrag zur Sendung titel thesen temperamente.

  • 10.12.2018
    Paul Ziemiak, bisher Bundesvorsitzender der Jungen Union (JU) un...

    Nachschlag: Korrekte Karriere

    Wenn ein gut dotiertes Pöstchen winkt, ist es schnell vorbei mit der Überzeugung. Der bekennende Nicht-Kramp-Karrenbauer-Wähler Paul Ziemiak wurde am Sonnabend zum neuen CDU-Generalsekretär.

  • 08.12.2018
    Hans Reichhart (CSU), Bayerns Staatsminister für Wohnen, Bau und...

    Nachschlag: Wo die Liebe hinfällt

    Irgendwo zwischen Selbstbeweihräucherung und vorweihnachtlicher Ekstase scheint es sich Tobias Hans gemütlich gemacht zu haben: Dem Ministerpräsidenten des Saarlandes geht es vor dem CDU-Parteitag plötzlich um »Liebe«

  • 07.12.2018
    »Schließt euch uns an« – Protest der »Gilets jaunes« im französi...

    Nachschlag: Erste Bürgerpflicht

    Die Bezeichnung der Antagonisten im Konflikt um die Benzinpreise in Frankreich als »Bewegungen« hat Spiegel-Autor Feldenkirchen nicht exklusiv.

  • 05.12.2018
    »Das Frankreich von unten gegen das Frankreich von oben«: Beginn...

    Nachschlag: C’est la France

    Ganz Gallien wird von den Protesten der »Gilets Jaunes« erfasst. Ganz Gallien? Ja, ganz Gallien. Kein Macron-treues Dorf in Aremorica oder sonstwo.

  • 03.12.2018
    Grande Madame und Weltpolizist: Bundeskanzlerin Angela Merkel (C...

    Nachschlag: Spätzünder

    Für den Politikwissenschaftler Christian Hacke muss der G-20-Gipfel in Buenos Aires sehr desillusionierend gewirkt haben, das ließ er im DLF-Interview durchblicken

  • 01.12.2018
    Drei Minuten für eine Lieferung: Ein Paketbote der Post in Hambu...

    Nachschlag: Ausgeliefert

    Beschäftigte in Subunternehmen der Post haben einen Knochenjob, drei bis vier Euro Stundenlohn sind nicht selten

  • 30.11.2018
    Anja Reschke, Fernsehjournalistin, am Mittwoch abend

    Falsche Schlüsse

    Hanns Joachim Friedrichs kann sich nicht mehr wehren, aber Anja Reschke legte sich für ihn ins Zeug

  • 29.11.2018

    Nachschlag: Eine Frage der Logik

    Wenn sich ukrainische und russische Schiffe ins Gehege kommen, ist für die westlichen Medienhäusern klar, wer schuld hat. Doch zumindest in Österreich gibt es Experten, welche die Lage nüchtern einschätzen.

  • 28.11.2018
    Jubel in Pasadena am Montag (aber noch kein Mensch auf dem Mars)

    Nachschlag: Whitey’s on the Mars

    Der Physiker Stephen Hawking hatte kurz vor seinem Tod gewarnt, die Menschheit habe nur noch 100 Jahre, bevor die Erde unbewohnbar würde. Das dürfte zuwenig Zeit sein, um auf dem roten Planeten neu anzufangen.

  • 26.11.2018
    Wer ist dieser Mann und warum will er CDU-Chef werden? Im Deutsc...

    Nachschlag: Kandidatenschau

    Über die wirtschaftliche Verbindungen von Friedrich Merz wird in bürgerlichen Medien nicht mehr so laut gesprochen, seit dieser sich deutlich zum Thema Grundrecht auf Asyl geäußert hat.

  • 24.11.2018
    Ob das dem Oberleutnant Helmut Schmidt gefallen hätte? In Hannov...

    Nachschlag: Kurzes Gedächtnis

    In Hannover wird auf Stadtbezirksebene darüber gestritten, ob die Hindenburgstraße umbenannt werden soll. Natürlich sind die Anwohner dagegen, wer bezahlt ihren den Neudruck ihrer Visitenkarten?

  • 23.11.2018
    Bohrt nach Öl und gräbt nach Gold: Friedrich Merz

    Nachschlag: Die alte CDU

    Merz sei »sein Kandidat«, so ein mittelständischer Unternehmer. »Ich will meine alte CDU zurück.« Kann er das denn, die Uhr zurückdrehen, der Merz? Bestimmt.

  • 22.11.2018
    Scharfzüngige Kritiker der Sozialdemokratie: Claus von Wagner un...

    Nachschlag: Eingeweideschau

    Max Uthoff und Claus von Wagner stellen der Sozialdemokratie den Totenschein aus, lassen Rosa Luxemburg auftreten und sie sagen: Die SPD braucht niemand, Ja, das kann weg, die Grube ruft, Aufhören.

  • 21.11.2018
    Präsentation eines Schaltkreisentwurfs für Mitglieder des ZK der...

    Nachschlag: Neuland DDR

    In einer neuen sechsteiligen Feature-Serie widmet sich der Deutschlandfunk der Industriegeschichte der DDR-Mikroelektronik. Archivmaterial und Zeitzeugeninterviews zeichnen die Entwicklung nach.