Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Wochenendbeilage

07.12.2019

  • Die Hoffnungen ruhen auf der jungen Generation: Demonstration vo...
    Sozialdemokraten im Norden Europas

    »Sie verwalten das, was vom Wohlfahrtsstaat noch übrig ist«

    Ein Gespräch mit Majsa Allelin und Petter Nilsson. Über Sozialdemokratie in Skandinavien, unangebrachte Nostalgie und den strategischen Vorteil der Rechten.
    Interview: Gabriel Kuhn
  • Idyllisch gelegen an der Spree im Berliner Bezirk Treptow-Köpeni...
    Abwicklung der DDR

    Sendeschluss

    Das Ende vom Rundfunk der DDR. Eine Reminiszenz in Bildern
    Von Herbert Schadewald
  • Gofio de Almendras

    »Hervé, was ist Ihnen?« hörte ich Frau Wunder. Plötzlich war sie verschwunden. Ein sportlicher Herr kam auf mich zu, umfing mich vorsichtig und schob mich langsam, Schritt für Schritt, zurück zum Parkplatz.
    Von Hervé Cherbourg
  • Idylle

    Wochenendrätsel

    Das Kreuzworträtsel für Leute mit Köpfchen: Lösungswort herausfinden und Buchpreise gewinnen.

30.11.2019

  • »Je toter der Kommunismus ist, desto eifriger wollen viele bei s...

    Der Meinungsfreiheit eine Gosse

    Seit sich herausgestellt hat, dass die Deutschen langfristig den Zweiten Weltkrieg doch noch gewonnen haben, wollen auch die Kritiker von einst ganz zur siegreichen Mannschaft gehören.
    Von Eike Geisel
  • Traute sich erst nicht, wurde überzeugt und ist heute begeistert...
    Kolumbien

    Antikoloniale Praxis

    Zöpfe flechten und die eigene Herkunft erforschen. Eine Reise in die Geschichte und Gegenwart des schwarzen Widerstands in Kolumbien
    Von Ani Dießelmann, Cali
  • »Als wir uns den wachsenden Bedürfnissen gegenübersahen, die uns...

    Die reale Gefahr

    In einer Botschaft an die kubanische Nationalversammlung ging Staatschef Fidel Castro im Dezember 2007 auf die Zerstörung der Atmosphäre durch Treibhausgase ein
  • Veggie-Burger

    Mist, war ’n Fehler. Wollte meiner Nichte zum Geburtstag eine Reise ihrer Wahl schenken, war mir sicher, sie entscheidet sich für Berggorillas gucken in Uganda, und jetzt muss ich Frostbeule Gletscher besteigen.
    Von Maxi Wunder