1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Wochenendbeilage

19.06.2021

  • Soldaten der Roten Armee auf dem Roten Platz in Moskau, 1937. Im...
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion

    »Nicht grundsätzlich verbrecherisch«

    Die Bundesregierung antwortet auf Fragen der Fraktion Die Linke zum Überfall Nazideutschlands auf die Sowjetunion vor 80 Jahren.
  • Dem Feind entgegen, Sommer 1941
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion 1 Leserbriefe

    »Das war der Sieg des Friedens über den Krieg«

    Über den Weg als Panzersoldat der Roten Armee bis zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz und Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein Gespräch mit David Dushman.
    Interview: Sevim Dagdelen
  • Leningrad 1941: Abmarsch zur Front
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion

    So begann der Krieg

    Auszug aus den Erinnerungen des stellvertretenden Stabschefs der sowjetischen Südwestfront.
    Von Iwan Bagramjan
  • Zwischen 1941 und 1943: Russische Partisaninnen. Bei Gefangennah...
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion 1 Leserbriefe

    Deutsche Kunstraubbanden

    Für die Plünderung von Kulturgütern in besetzten Ländern gründeten die Nazis spezielle Trupps. Ihr Vorgehen in Frankreich und in der Sowjetunion war aber unterschiedlich.
    Von Horsta Krum
  • Moskau 1941: Reservisten auf dem Weg zur Front
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion

    Es ist Krieg

    Auf dem Weg von Moskau an die Front: Die ersten Tage nach dem 22. Juni 1941.
    Von Konstantin Simonow
  • Leningrad, Juli 1941: Die Kinder werden evakuiert
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion 1 Leserbriefe

    Ehrendes Gedenken und seine Gegner

    Für die russische Bevölkerung ist der 22. Juni ein Tag stiller Trauer. Um so lauter sind antisowjetische Aktivisten innerhalb und außerhalb des Landes.
    Von Andrei Doultsev
  • Maschinengewehrschützen der Roten Armee 1941 im Fernen Osten der...
    80 Jahre Überfall auf Sowjetunion

    Der vergessene Findling

    In einem brandenburgischen Dorf befindet sich eine weithin unbekannte Stätte der Erinnerung an Soldaten der Roten Armee und alle Kriegstoten.
    Von Michael Polster
  • Sichtbares Zeichen

    Bei »Umsiedlung« ging es um eine völkerrechtlich legitime, eine äußerst harte Sanktion, die Vertreibungen aber, die von Deutschen vorgenommen wurden, hatten Tod, Vergewaltigung, Plünderung und Verhungern zum Ziel.
    Von Arnold Schölzel
  • Holzfälleromelette

    Im allgemeinen sind Flurschäden natürlich nicht Sinn einer guten Ernährung, vielmehr ist es die Gesunderhaltung des menschlichen Körpers. Die steigt bekanntlich mit seiner Bewegung, vorzugsweise an der frischen Luft.
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!
  • Idylle

    Wochenendrätsel

    Das Kreuzworträtsel für Leute mit Köpfchen: Lösungswort herausfinden und Buchpreise gewinnen.

12.06.2021

  • »Die Pandemie mit ihren schmerzlichen Folgen für den Amateur- un...
    Bewegung

    »Wir sind blind geworden für das Machbare«

    Über Sportstätten und wie im Kleinen eine Menge für das elementare Lebensgefühl erreicht werden kann. Ein Gespräch mit dem IAKS-Vorsitzenden Robin Kähler.
    Interview: Andreas Müller
  • »Pardon wird nicht gegeben, alles muss daran glauben«: Titelblat...

    Deutsche Kannibalen

    Im Frühjahr 1904 kritisierte der SPD-Vorsitzende August Bebel mehrfach im Reichstag die Kriegführung gegen den Aufstand der Hereros.
  • Regelbasiert

    Die Bundesregierung schickt eine Fregatte in den Pazifik – und zeigt damit »politisch Flagge gegen China«.
    Von Arnold Schölzel
  • Seemannsgarn

    »Als Grottenolm riskierst du im fortgeschrittenen Alter Knochenerweichung infolge deines D3-Mangels«, ermahne ich die Freundin, »ich schieb’ dich nicht im Rollstuhl durch Plauen!«
    Von Maxi Wunder
  • Das Ziel im Blick: Ibrahim Al-Hussein in seinem Metier
    Bildreportage

    Durch nichts aufzuhalten

    Ein syrischer Schwimmer erfüllt sich nach Verletzung und Flucht Traum von Olympia.
    Von Aggelos Barai
  • Rätseln und gewinnen

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!