Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Sportpolitik

    Ein sehr teures Kühlhaus

    Nordkorea reist nach Südkorea, und die USA sind beleidigt: Das sind die wichtigsten Nachrichten von der Eröffnung der sinnlosen Olympischen Winterspiele
    Von Stefan Malta
  • Verteilaktion

    Rote Spritze für Bonn

    Den Bekanntheitsgrad der jungen Welt zu erhöhen ist politische Notwendigkeit und schon deshalb ständige Aufgabe.
  • Entwicklung

    Raum für kluge Gedanken

    jW-Onlineausgabe bietet Lesern jetzt die Möglichkeit zu Debatten
    Von Peter Steiniger
  • Personal und Politik

    Wenn etwas an den »Groko«-Vereinbarungen interessant ist, dann die Perspektive einer deutsch-französischen Doppelherrschaft über Europa und die Selbstverständlichkeit der Militarisierung der Außenpolitik
    Von Georg Fülberth
  • Enterbter Sohn des Tages: Gabor Steingart

    Steingart ist einer, der schneller formulieren kann, als es die Fakten zulassen – außer Thesen nichts gewesen. Holtzbrinck sah das nicht gern. Am Mittwoch wurde es ihm zu viel.
    Von Simon Zeise
  • »Siko«

    Forum für Vorstöße

    Wer Rang und Namen hat, trägt Großmachtambitionen auf der »Münchner Sicherheitskonferenz« vor. Deren Vorsitzender misst mit zweierlei Maß. Sein neuester Problembär heißt China.
    Von Claudia Wangerin
  • PKK-Verbotswahn

    Bedingtes Flaggenverbot

    Das »Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz« will in München sein Demonstrationsrecht wahrnehmen und wehrt sich gegen Verbote kurdischer Symbole.
  • Geopolitik

    Weltpolitische Wende

    Im Nahen Osten zeigt sich, dass die multipolare Weltordnung längst Wirklichkeit ist. Russland und Iran sind zu wichtigen Mächten aufgestiegen, an denen der Westen nicht mehr vorbei...
    Von Jörg Kronauer
  • Personaldebatte

    Martin Schulz erklärt Verzicht

    Nach massivem Druck und deutlicher Kritik erklärte Martin Schulz seinen Verzicht auf jegliche Beteiligung an einer Neuauflage der »großen Koalition«.
  • Wohnungsknappheit

    »Auch der Bund muss tätig werden«

    »Kopf braucht Dach«: Das Deutsche Studentenwerk fordert mehr bezahlbaren Wohnraum für Studierende. Gespräch mit Achim Meyer auf der Heyde
    Interview: Ralf Wurzbacher
  • Gipfelnachwehen

    Stimmungsmache gegen links

    G-20-Sonderausschuss in Hamburg: Verantwortliche halten daran fest, dass die Polizei während des Gipfeltreffens alles richtig gemacht habe.
    Von Kristian Stemmler
  • Nazipropaganda

    Traum von »völkischer Mafia«

    Urteilsbegründung im »Altermedia«-Prozess voller aufschlussreicher Zitate
    Von Sebastian Lipp, Stuttgart
  • Lobbyismus

    Springen für Döpfner

    Union und SPD wollen Verlegern Großteil der Rentenbeiträge für Zeitungszusteller erlassen. Gewerkschaften sind empört
    Von Ralf Wurzbacher
  • Lohndrücker

    Hinterhältige Bosse

    Ledvance-Chefs treten aus Unternehmerverband aus, um Tariferhöhung nicht mittragen zu müssen
  • Syrien

    Online-SpezialEskalation über dem Golan

    Syrische Luftabwehr schießt israelischen Kampfjet ab. Angriffe des Nachbarn werden nicht mehr hingenommen
    Von Wiebke Diehl
  • Bolivien

    Notstand

    Bei anhaltenden Überschwemmungen sind in Bolivien erneut Menschen ums Leben gekommen. In der Provinz Cochabamba starb ein Kind, drei weitere Menschen galten als vermisst
  • Venezuela

    Inquisition in Den Haag

    Anklägerin am Strafgerichtshof eröffnet »Vorermittlungen« gegen Venezuela und Philippinen
    Von André Scheer
  • Ukraine

    Staatsrandale in Kiew

    Ukrainische Polizei stürmt Vesti-Redaktion. Mitgebrachte Schläger verwüsten Einrichtung
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ägypten

    Streit um den Nil

    Äthiopien baut im Norden des Landes einen Staudamm. Ägypten fürchtet Wasserknappheit
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • Niederlande

    Mach meinen König nicht an

    Im Parlament der Niederlande wird über ein Ende des Verbots der Majestätsbeleidigung debattiert
    Von Gerrit Hoekman
  • Krieg in Syrien

    »Der Widerstand hier wird weitergehen«

    Der türkische Angriffskrieg gegen das nordsyrische Afrin dauert an. Doch die Zivilbevölkerung lässt sich nicht vertreiben. Gespräch mit Siya Nebi
    Interview: Peter Schaber

Für den Bundesinnenminister dagegen ist Heimat eine Anstecknadel am Revers. Die blinkt ein bisschen und macht die AfD neidisch. Aber vielleicht ist das ja auch der eigentliche Sinn der Sache.

Iris Hetscher aus dem Kulturressort des Weserkuriers in der Freitagausgabe über den designierten Bundesinnen- und Heimatminister Horst Seehofer (CSU)
  • Annäherung

    Gemeinsame Interessen

    Zeitungsbericht: Saudi-Arabien will Air India Überflugrechte nach Tel Aviv einräumen. Eine gewisse Annäherung ist trotz weiter proklamierter Feindschaft ohnehin zu beobachten
    Von Klaas Brinkhof
  • Droste

    Namensgebung

    Die Abenteuer von Dusty Dorsch, Danny Druck und Big Love Droste, Leichtmatrose und Schwerenöter
    Von Wiglaf Droste
  • Fensterputzer

    Er hat Humor, / sieht prächtig aus, / und alle finden ihn ganz / toll. // Na, Fridolin, alte / Kanalratte!
    Von Florian Günther
  • Literatur

    »Wo ist er heute?«

    Zum 120. Geburtstag von Bertolt Brecht ein paar »Geschichten vom Herrn B.«
    Von André Müller sen./Gerd Semmer
  • Literatur

    Dritte Chancen

    Ein leiser Roman über einen Bauleiter, den Fußball und das Glück
    Von Frank Willmann
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Zweiter Weltkrieg

    Rechtes Gedenken

    Seit 20 Jahren nutzen Neonazis die Zerstörung Dresdens durch die Alliierten für ihre Propaganda
    Von Sandra Schönlebe und Lothar Bassermann

Kurz notiert

  • »Kleinste Zuckerbrote«

    DKP-Chef Patrik Köbele kommentierte die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen. Außerdem: »Aktion Aufschrei« zu Rüstungsexporten
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Große Einigkeit, den Wolf abzuschießen, Ausländer müssen draußen bleiben, und Kupferkabel werden gegen Glasfaserkabel ausgetauscht – ja, das ist echte Weltpolitik! «
  • Korea

    »Mein Traum – ein Museum der Migration«

    Gespräch mit Nataly Jung-Hwa Han: Über die Diktaturen in Südkorea, den Demokratisierungsprozess des Landes und Irrwege der Integration in der BRD
    Interview: Rainer Werning
  • Spiel mit dem Feuer

    Nach Trumps »Nuclear Posture«: Das Handelsblatt berichtet über »Angst vor atomarer Aufrüstung« unter Sicherheitsexperten
    Von Arnold Schölzel
  • Portugal

    Stippvisite bei den Templern

    Monsanto ist ein kleines Dorf mit großer Geschichte. In der dortigen Burgruine ist diese mit Händen zu greifen
    Von André Steiniger
  • Vom Blauenden Kahlkopf

    Fritz, der als Pilzsachverständiger mein Interesse für Psilocypinpilze teilt, wies mich auf ein aufgegebenes Militärgelände in der Mark Brandenburg hin. Dort habe er vor einigen Jahren den Blauenden Kahlkopf entdeckt.
    Von Ludwig Lugmeier
  • Achtziger-Architektenspaghetti

    Berlin Chamissoplatz« (BRD 1980) von Rudolf Thome zeigt, wie das Elend der Gentrifizierung einmal begann in Kreuzberg (und in vielen anderen Teilen der Stadt).