Aus: Ausgabe vom 10.02.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Begrabt mein Herz am Heinrichplatz«. Das Buch widmet sich der Hausbesetzerbewegung der 80er und dem, was in den folgenden 15 Jahren passiert ist. In 45 Szenen wird an die Kämpfe um die besetzten Häuser in der Mainzer Straße ebenso erinnert wie an weitere Entwicklungen nach 1989. Lesung am Sonnabend, 10.2., 20 Uhr, Meuterei, Reichenberger Str. 58, Berlin

»Stoppt alle Abschiebungen! – Stop All Deportations«. Demonstration am Sonntag, 11.2., 14 Uhr, Leopoldplatz, Berlin-Wedding

»Auf den Spuren von Karl Marx«. Am 12. April 1867 traf Karl Marx im Hamburger Hafen ein. Im Gepäck hatte er das Manuskript von »Das Kapital«, das er dem Verleger Otto Meissner persönlich übergeben wollte. Aber warum erschien »Das Kapital« gerade in Hamburg? Wer arbeitete an dem Buch mit? Rundgang am Montag, 12.2., 14 Uhr, Heine-Denkmal am Rathausmarkt, Hamburg. Anmeldung erforderlich: anmeldung@rls-hamburg.de

»Der Angriff der Türkei auf Afrin«. Infoveranstaltung zu den aktuellen Entwicklungen in Afrin und die (geo)politischen Hintergründe der Attacken. Zugleich wird es eine kleine Einführung in das Projekt der Demokratischen Föderation Nordsyrien geben. Mit Vertretern von Nav-Dem, dem »Demokratischen Gesellschaftszentrums der KurdInnen in Deutschland«, und Civaka Azad, dem kurdischen Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit. Anarchistisches Infocafé am Montag, 12.2., 20 Uhr, New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2 A, Berlin

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton
  • Die Abenteuer von Dusty Dorsch, Danny Druck und Big Love Droste, Leichtmatrose und Schwerenöter
    Wiglaf Droste
  • Florian Günther
  • Zum 120. Geburtstag von Bertolt Brecht ein paar »Geschichten vom Herrn B.«
    André Müller sen./Gerd Semmer
  • Ein leiser Roman über einen Bauleiter, den Fußball und das Glück
    Frank Willmann
  • »Joint Security Area« | Arte-Mediathek
  • Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht