Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Scholz in China

    China geht voran

    Kanzler Scholz trifft Präsident Xi Jinping zum Abschluss seines China-Besuchs. Außenpolitische und Wirtschaftsthemen auf der Agenda.
    Von Jörg Kronauer
  • Kampf um die Köpfe

    Die EU und die USA beharren auf ihrem Recht, sich qua überlegener Finanzkraft etwas leisten zu können, was ein Kleinstaat schon organisatorisch nicht hinbekäme.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Spiegelbild des Tages: CDU

    Wer klären will, ob der Islam zu Deutschland gehört, sollte erst mal klären, ob der Islam zum Islam gehört. Oder Deutschland zu Deutschland.
    Von Felix Bartels
  • Kolumbien

    Der ungelöste Konflikt

    Das Rote Kreuz hat Anfang des Monats seinen Jahresbericht über die humanitäre Lage in dem südamerikanischen Staat veröffentlicht. Die bewaffneten Auseinandersetzungen auf dem Land spitzen sich wieder zu.
    Von Julieta Daza, Caracas
  • Kolumbien

    »Die Rechte hat immer noch die Macht«

    Durch den Wahlsieg der Linken und der sozialen Bewegungen wurde die herrschende Oligarchie nur vorübergehend geschwächt. Ein Gespräch mit Darién Giraldo H.
    Von Interview: Julieta Daza, Caracas
  • Welthandel

    Auf der Antiseidenstraße

    Mit dem »India Middle East Europe Economic Corridor« setzt der Westen auf neue Handelsrouten im Nahen Osten. Der Umsetzung stehen aber zahlreiche Schwierigkeiten im Weg.
    Von Tim Krüger
  • Nelkenrevolution in Portugal

    Sie kam gerade rechtzeitig

    Vor dem Hintergrund der portugiesischen Kolonialkriege war die Revolution für junge Männer auch eine existentielle Frage. Über den Widerstand von Schülern kurz vor dem Ende der Diktatur. Ein Erfahrungsbericht.
    Von António Louçã, Lissabon
  • Nelkenrevolution in Portugal

    Ohne klare Führung

    Verstaatlichung der Banken, Kollektivierung von Betrieben, Agrarreform: Die Arbeiter nahmen ihre Zukunft selbst in die Hand. Unterstützt wurden sie u. a. von der Bewegung der Streitkräfte. Aber nicht in aller Konsequenz.
    Von Nikolas Sisic
  • G20-Proteste 2017

    Ohne Warnung attackiert

    Hamburg: Stadt stimmt nach Polizeigewalt bei G20 2017 Schadenersatz für Demonstrationsteilnehmer zu.
    Von Kristian Stemmler
  • Staat und AfD

    Ahnungsloser Geschichtslehrer

    Halle (Saale): Prozess gegen Höcke wegen Naziparole beginnt am Donnerstag.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Kahlschlag bei VW

    Volkswagen wrackt ab

    Autobauer schickt zur Profitsteigerung Tausende Beschäftigte in Altersteilzeit. Jüngeren winken bei schnellem Abgang 50.000 Euro extra.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Klimaschutzgesetz

    Kniefall vor der FDP

    Die Ampelregierung beschließt eine Neufassung des Klimaschutzgesetzes. Wirksame Maßnahmen zur Verringerung der Emissionen werden verschleppt und statt dessen fragwürdige Spielereien wie Flugtaxis gefördert
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Israel-Iran

    Verklausulierte Drohungen

    Eskalationsspirale im Nahen und Mittleren Osten: Während Israel und Iran wechselseitig Gegenschläge ankündigen, halten sich die USA zurück und China will auf diplomatischem Weg vermitteln.
    Von Wiebke Diehl
  • Nelkenrevolution

    Iberische Übergänge

    Widersprüche des revolutionären Prozesses: Größe und Niederlage der Nelkenrevolution.
    Von Raquel Varela, Lissabon
  • Kroatien

    Wahlkampf als Spektakel

    So viel war selten los: Präsident Milanović will Premier werden, trotz des Verbots durchs Verfassungsgericht. Die links-grüne Plattform Možemo hofft darauf, mit Gleichgesinnten eine Koalitionsregierung bilden zu können.
    Von Roland Zschächner
  • Österreich

    Geheimdienst sucht Spione

    Eine Affäre um vermeintliche russische Maulwürfe beschäftigt gegenwärtig Österreich. Nun wurde die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses beschlossen.
    Von Dieter Reinisch, Wien
  • Konflikt mit Iran

    Dichtung und Wahrheit

    Israel übertreibt Angaben zu arabischer Hilfe bei der Abwehr des iranischen Vergeltungsschlags und erfindet eine »Regionalallianz«.
    Von Knut Mellenthin
  • USA

    Trump vor Gericht

    In New York hat das erste Strafverfahren gegen einen früheren Präsidenten begonnen. Der Angeklagte sieht sich als Opfer der Justiz.
    Von Ina Sembdner

Die Proteste sind grundsätzlich pressefeindlich.

Renate Gensch, Landesvorsitzende der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (DJU) in Verdi Berlin-Brandenburg, am Dienstag in einer Pressemitteilung über palästinasolidarische Demos
  • Konjunkturprognose

    BRD Schlusslicht beim Wachstum

    IWF senkt erneut Prognose für Deutschland. China und Russland legen dagegen kräftig zu.
    Von Raphaël Schmeller
  • Olympia 2024

    Streik bei Olympia in Sicht

    Drei Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Paris erhöht die CGT den Druck auf die Regierung.
  • E-Mobilität

    Tesla streicht jeden zehnten Job

    E-Autobauer will mehr als 14.000 Arbeitsplätze weltweit abbauen. Zahl der Kündigungen in Grünheide noch unklar. Brandenburger SPD-Regierung in Erklärungsnot.
    Von Alex Favalli
  • Schwache Wachstumsaussichten

    Überforderte Weltenlenker

    Frühjahrstagung von IWF und Weltbank: Arme Staaten weiter abgehängt, weltwirtschaftliche Aussichten düster.
    Von Sebastian Edinger
  • Meinungs- und Kunstfreiheit

    »Kunst sollte reflektiert und kritisch sein«

    Über Dichtkunst, den Nahostkonflikt und den Umgang mit der Meinungs- und Kunstfreiheit in Deutschland. Ein Gespräch mit Faten El-Dabbas.
    Von Mawuena Martens
  • Florence Hervé 80

    Herzensangelegenheiten

    Der feministischen Autorin und Journalistin Florence Hervé zum 80. Geburtstag.
    Von Gerd Schumann
  • Lyrische Hausapotheke

    Rede vor Gedankenlosen

    »Finster sind die Zeiten! Alle kämpfen / Gegen alle um das letzte Haus. / So als läg’ die Welt in letzten Krämpfen / Und als ahne sie ihr, hicks, ihr Aus.«
    Von Thomas Gsella
  • Rotlicht: Algorithmus

    Jenseits aller semantischen Finessen besteht ein Programm aus elementaren Schritten, bedingten Anweisungen und wiederholbaren Abfolgen – und ist somit nicht mehr als eine strukturierte Variation des Immergleichen.
    Von Barbara Eder
  • Nachschlag: Oh, wie schön ist …

    Immer wieder lässt ein kaum verstandener Vorgang im Ozean nahe den Philippinen warmes Wasser an der Westküste Zentralamerikas nicht mehr abfließen. Die Energie staut sich und versursacht Unwetter und Katastrophen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Aktuelle Termine zu aktuellen politischen Themen
  • Lokale Selbstverständigung

    Fernes Ziel Einheitsfront

    Bayern: Diskussionsabend in Nürnberg zum Zustand der antifaschistischen Bewegung. Opferanwältin Başay-Yıldız erklärt Rückzug von 129er-Verfahren.
    Von Hendrik Pachinger, Nürnberg
  • Europäische Vernetzung

    Keine Räume für Nationalisten

    In Belgiens Hauptstadt hat die Polizei ein rechtes Vernetzungstreffen vorzeitig beendet mit Verweis auf möglichen »Unruhen«. Zuvor erhielten die Veranstalter mehrere Absagen.
    Von Marc Bebenroth
  • Nelkenrevolution in Portugal

    Die abgebrochene Revolution

    Die Nelkenrevolution beendete den portugiesischen Faschismus und Kolonialismus. War ihr Potential noch größer?
    Von Susanne Knütter
  • Nelkenrevolution in Portugal

    Armee und Volk gemeinsam

    Der 25. April 1974: Die Bewegung der Streitkräfte putscht, die Bevölkerung geht auf die Straße. Eine sozialistische Umwälzung beginnt. Chronik einer Revolution.
    Von Carlos Gomes
  • Nelkenrevolution in Portugal

    Gegründet in Bad Münstereifel

    Die wesentliche Aufgabe der sozialistischen Partei war die Abwicklung der Revolution. Im Interesse des europäischen Kapitals. Unterstützt wurde sie dabei insbesondere von der deutschen Sozialdemokratie.
    Von Michael Henkes
  • Antiimperialismus

    Hilfe und Solidarität

    Die Ernte gesichert: zu den Beziehungen der DDR mit den befreiten ehemaligen Kolonien Portugals im südlichen Afrika.
    Von Albrecht Ludloff
  • Olympia

    Wohin mit der Fackel?

    Olympische Spiele in Paris: Verlegung der geplanten Eröffnungsfeier auf der Seine deutet sich an.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Ein besonderes Match

    Was für ein Wochenende! Der Hamburger SV holte in Magdeburg einen 0:2 Rückstand in Unterzahl auf, in der Premier League hagelte es Überraschungen.
    Von André Dahlmeyer
  • Handball

    Schritt halten

    Die Frauenauswahl des DHB fährt, nebst den Männern, diesen Sommer nach Paris: Das Team von Trainer Markus Gaugisch hat sich am vergangenen Wochenende für Olympia qualifiziert.
    Von Ken Merten