75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.04.2024, Seite 1 / Kapital & Arbeit

Litauen: Rheinmetall will Munitionsfabrik bauen

Vilnius. Der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall will in Litauen ein Werk zur Herstellung von 155-Millimeter-Artilleriegeschossen bauen. Das Unternehmen und die Regierung des baltischen EU- und NATO-Staates haben am Dienstag in Vilnius eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Rheinmetall-Vertreter vereinbarten die Übereinkunft mit Ministerpräsidentin Ingrida Simonyte, der litauischen Wirtschaftsministerin Ausrine Armonaite und dem Verteidigungsminister Laurynas Kasciunas. Einzelheiten zum Inhalt wurden zunächst nicht bekannt. Armonaite zufolge wird die Investition von Rheinmetall die bislang größte im Rüstungsbereich und eine der größten in der Geschichte Litauens sein. Man sei bereit, »weiter mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten«. Demnächst würden Gespräche über ein großangelegtes Investitionsabkommen aufgenommen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!