Titel · Agrarpolitik

Friss und stirb

Am Wochenende werden in Berlin wieder Zehntausende für eine »Agrar- und Ernährungswende« demonstrieren. Kontroverse um Glyphosat hält an

Von Jana Frielinghaus
Als Lobbyist von Bayer, Monsanto und Co. wird Agrarminister Christian Schmidt kritisiert – hier mit glyphosathaltigem Roundup-Präparat für Hobbygärtner (picture alliance / PantherMedia / Montage jW)
Als Lobbyist von Bayer, Monsanto und Co. wird Agrarminister Christian Schmidt kritisiert – hier mit glyphosathaltigem Roundup-Präparat für Hobbygärtner
  • In der türkischen Grenzstadt Reyhanli wurden am Mittwoch Panzer ausgeladen (REUTERS/Osman Orsal)
    Ausland · Syrien

    »Wir verteidigen unser Land«

    Türkei verkündet Beginn von Militäroperation gegen Afrin in Nordsyrien. Kurden wollen Widerstand leisten

    Von Nick Brauns und Peter Schaber

  • Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann (Bernd von Jutrczenka/dpa)
    Inland · Gewerkschaften

    Wieder weniger Gewerkschafter

    DGB hat keine sechs Millionen Mitglieder mehr. Politisch behält der Dachverband den Kurs bei – den der SPD-Spitze

    Von Johannes Supe

  • Vor mehr als hundert Jahren ermordeten deutsche Soldaten tausende Einwohner der damaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika. Viele Schädel der Getöteten wurden nach Deutschland geschafft – für die "Rassenforschung" (Rainer Jensen/dpa)
    Aktion · Jetzt aber Abo

    »Afrikaner, Indianer etc.«

    Am vergangenen Wochenende fand die XXIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin statt. Darüber berichtete keine einzige der anderen überregionalen deutschen Tageszeitungen.

    Von Dietmar Koschmieder

  • Schwerpunkt · Trump

    Kriegsallianz neu justiert

    Am 20. Januar 2017 wurde Donald Trump ins Amt des US-Präsidenten eingeführt. Er folgt weiter dem Aufrüstungs- und Konfrontationskurs des Westens

    Von Arnold Schölzel
    Die Bundesregierung kann beruhigt sein: Donald Trump setzt weiter auf Konfrontation mit Russland (Washington, 20.1.2017) (REUTERS/Mike Segar/File Photo)
    Die Bundesregierung kann beruhigt sein: Donald Trump setzt weiter auf Konfrontation mit Russland (Washington, 20.1.2017)

  • Gefahr für den Weltfrieden: US-Bomber beim Abwurf einer »Cruise-Missile« bei einem Manöver in Utah (22.9.2014) (Air Force/Staff Sgt. Roidan Carlson/Handout via REUTERS)
    Ausland · US-Imperialismus

    Aufrüstung für Atomkrieg

    US-Präsident Trump setzt vor allem auf neue Nuklearwaffen mit niedriger Sprengkraft

    Von Knut Mellenthin

  • Blumen und Kerzen vor dem Olympia-Einkaufzentrum in München am 31. Juli 2016 nach der Ermordung von neun Jugendlichen aus Zuwandererfamilien durch David S. (REUTERS/Michaela Rehle)
    Inland · Prozess um Amoklauf

    Zweifellos rechtsradikal

    Sieben Jahre Haft für den Mann, der dem Amokschützen von München im Sommer 2016 eine Waffe verkaufte

    Von Christiane Mudra, München

  • Die Trickbetrüger hatten sich in den Chefetagen der französischen Wirtschaft wie zu Hause gefühlt (David Stanley/CC BY 2.0)
    Kapital & Arbeit · Schattenwirtschaft

    Karneval in Paris

    Mit fingierten Anzeigen hat eine Familie in Frankreich europäische Großkonzerne zum Narren gehalten. Millionen flossen in das Unternehmen »CTEA«

    Von Hansgeorg Hermann

  • Feuilleton · Revolutionstheorie

    Fortschreitende Schönheit

    Eine hervorragende philosophische Studie über die Notwendigkeit der Revolution

    Von Detlef Kannapin
    "Die Schönheit der Revolution ist ihre Perspektive. Entwürfe von Viktor und Alexander Wesnin zur festlichen Schmückung des Moskauer Kremls zum ersten Jahrestag der Oktoberrevolution" ()
    "Die Schönheit der Revolution ist ihre Perspektive. Entwürfe von Viktor und Alexander Wesnin zur festlichen Schmückung des Moskauer Kremls zum ersten Jahrestag der Oktoberrevolution"

  • Leo Löwenthals Studie »Falsche Propheten« von 1949 ist heute aktueller denn je – der Thüringer AfD-Landesvorsitzende und Chef der Landtagsfraktion Björn Höcke bei einer Kundgebung in Erfurt (13.1.2016) (Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa)
    Thema · Soziologie

    Kritik des Falschen

    Vor 25 Jahren starb der Mitbegründer der Kritischen Theorie Leo Löwenthal. Als Nestor der Literatursoziologie und Erforscher des Rechtspopulismus hat er noch heute Bedeutung

    Von Arnd Beise

  • Wie klein ist Schwaben? Renz und Textor in traditionellen Kostümen, für die sie zu groß sind (Textor & Renz)
    Feuilleton · Alternative Country

    Musik, die dich schickt

    Ein sehr lautes leises Album. Eins der besten 2017: »The Days of Never Coming Back and Never Getting Nowhere« von Textor & Renz. Minimal-Country mit Kontrabass und Gitarre

    Von Christof Meueler

  • Wochenendbeilage · RLK 2018

    Amandla! Awethu!

    Fotoimpressionen von der XXIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz 2018

    Von Arnold Schölzel
    Warteschlange an der Rolltreppe zum Einlass (Kähler/Schulze)
    Warteschlange an der Rolltreppe zum Einlass

Zitat des Tages

Die Wiedervereinigung und die EU-Osterweiterung haben Deutschland sowohl geographisch als auch politisch unübersehbar in die Mitte Europas gerückt.
Wolfgang Clement, Exarbeitsminister und früheres SPD-Mitglied, in einem Aufsatz für die Welt (Freitagausgabe) über die Vorzüge der Globalisierung