Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.

»jW geht Jazz« - Hannes Zerbe & Freunde

1100 x 526 - jW geht Jazz.png

Hannes Zerbe ist einer der bekanntesten Jazzinterpreten und -komponisten der DDR und Kennern der Materie international ein Begriff. Er betreute die Konzertreihe »Jazz im Musikinstrumenten-Museum Berlin«. Diese endete nach 17 Jahren, weil der Berliner Senat keine Zuschüsse mehr zu zahlen bereit war. Trotzdem er 2021 den renommierten Jazzpreis der Stadt Berlin erhalten hatte, führte die Anerkennung nicht dazu, dass Zerbe und seine Mitmusiker ihre Kunst weiterhin öffentlich zeigen können.

Weil es sich um eine erfolgreiche Konzertreihe handelte, die sich großer Publikumsgunst erfreute, hat die von der Tageszeitung junge Welt betriebene Maigalerie gemeinsam mit Hannes Zerbe beschlossen, dies nicht einfach so hinzunehmen. In dem neuen Format »jW geht Jazz« wird die Konzertreihe fortgesetzt und ein umfangreiches Repertoire gezeigt. Die von Hannes Zerbe kuratierte Jazzreihe findet immer am ersten Dienstag im Monat statt.

Ein Interview zu der neuen Reihe in der jungen Welt-Maigalerie mit Hannes Zerbe lesen Sie hier

Termine

Dienstag, 2. Juli 2024

BRECHT UND JAZZ
Heide Bartholomäus (Stimme), Jürgen Kupke (Klarinette), Hannes Zerbe (Piano)

Die Zusammenarbeit der Schauspielerin und Sängerin Heide Bartholomäus mit dem Duo Kupke / Zerbe währt schon eine Reihe von Jahren. Sie alle haben ihre Erfahrung mit der Dichtung von Brecht und finden sie nach wie vor aktuell und sprachlich bedeutend.
2023 erschien beim Kölner Label JazzHausMusik die CD Heide Bartholomäus & Jürgen Kupke & Hannes Zerbe - Wie es war - Wie es ist. Brecht und Jazz.

Ort: junge Welt-Maigalerie, Torstraße 6, 10119 Berlin
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: 10€ (Ermäßigt: 5€)
Ein Teil dieser Einnahmen kommt den Interpreten zugute.

Um Anmeldung wird gebeten: 0 30 / 53 63 55 54 oder maigalerie@jungewelt.de

__________
Vorschau:

Das Programm vom 6. August wird noch bekannt gegeben.
Am 3. September werden Rolf Becker, Hannes Zerbe u.a. die DVD Das Floß der Verdammten in der Reihe vorstellen.

Änderungen vorbehalten.

_____
bisherige Vorstellungen

Premiere: Dienstag, 7. Mai 2024
„BALLADEN UM DIE MONA LISA“
Jürgen Kupke (Klarinette), Hannes Zerbe (Piano)

Die Zusammenarbeit der beiden Jazzmusiker Jürgen Kupke und Hannes Zerbe begann 1985 und setzte sich seither in verschiedensten Besetzungen fort, u.a. mit der Schauspielerin Heide Bartholomäus. Im Jahre 2011 gründeten sie das HannesZerbeJazzOrchester Berlin, das eine Vielzahl teils international renommierter Berliner Jazzmusiker vereint und beispielsweise Brecht/Eisler-Lieder interpretiert.

Dienstag, 4. Juni 2024
Duo MATSCH & SCHNEE
Silke Eberhard (Altsaxophon), Maike Hilbig (Kontrabass)

›Matsch & Schnee‹ (englisch Mud and Snow) tauchen in der Regel dann auf, wenn es um die kalten Jahreszeiten geht. Sie verfügen über eine nahezu kristalline Mischung, die auch bei niedrigen Temperaturen ausreichend elastisch ist, um eine hinreichende Kraftübertragung (mittels improvisatorischer Verzahnung mit dem kompositorischen Untergrund) zu erreichen.