Lesen und lesen lassen


Lesetips

Die Lesetips unserer Abonnenten der letzten 48 Stunden

Auch gut: Top 20 der letzten 12 Monate

  1. Strategie des Terrors

    Internationale Medien verbreiten eifrig die Zahl der bei Protesten in Venezuela getöteten Menschen. Die Hintergründe interessieren weniger

    junge Welt vom 25.04.2017 (Schwerpunkt)
  2. Die Hungerblockade

    Saudische Kriegsallianz riegelt Jemen ab. Der US-geführte Westen liefert Waffen und schickt Drohnen. Millionen Menschen droht der Tod.

    junge Welt vom 25.04.2017 (Thema)
  3. Erdogans nächster Krieg

    Dutzende Tote durch türkische Luftangriffe im Irak und in Nordsyrien. Ankara plant offenbar Einmarsch in kurdische Gebiete im Norden Syriens

    junge Welt vom 26.04.2017 (Titel)
  4. Krieg rechnet sich

    Die Gewinne, die deutsche Rüstungsfirmen eiskalt aus ihren Deals mit Saudi-Arabien ziehen, dürften das Trostpflästerchen, das Berlin der verhungernden jemenitischen Bevölkerung gewährt, weit übersteigen.

    junge Welt vom 26.04.2017 (Ansichten)
  5. USA zündeln in Korea

    Die US-Streitkräfte in Südkorea haben am Mittwoch begonnen, ihr Raketenabwehrsystem THAAD zu stationieren. China und Russland äußern »tiefe Besorgnis« über die »Störung des strategischen Gleichgewichts in der Region«.

    junge Welt vom 27.04.2017 (Titel)
  6. In Teufels Küche

    Da rannten sie ans Mikrophon vor einem Jahr in der schönen Bischofsstadt Bamberg. Dichter dürfe man so nicht maßregeln, sagten manche.

    junge Welt vom 27.04.2017 (Schwerpunkt)
  7. Macron stärkt Le Pen

    Die Fortsetzung der bisherigen Politik durch einen Präsidenten Macron wird den Front National weiter stärken und den europäischen Zusammenhalt weiter schwächen.

    junge Welt vom 25.04.2017 (Ansichten)
  8. »Ich fühlte mich erst mal hilflos«

    Jeden Tag versuchen Flüchtende, von Tunesien und Libyen über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Seenotretter versuchen ihr Möglichstes, ihnen zu helfen. Gespräch mit Thomas Kunkel

    junge Welt vom 26.04.2017 (Schwerpunkt)
  9. Fake News vom Mainstream

    Anmaßend, offen parteiisch und verlogen: »Berichterstattung« über Venezuela ist exemplarisch für Szenario zum Regime-Change

    junge Welt vom 27.04.2017 (Medien)
  10. Faschistoide Züge

    Die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist Ausdruck verschärfter Widersprüche

    junge Welt vom 24.04.2017 (Thema)
  11. Denkmalabbau des Tages: Rassistenobelisk

    Denkmalabbau des Tages: Rassistenobelisk

    junge Welt vom 26.04.2017 (Ansichten)
  12. »Ein voller Erfolg der Luftwaffe«

    Die Vernichtung der baskischen Stadt Guernica am 26. April 1937 – die Geschichte eines deutschen Kriegsverbrechens

    junge Welt vom 26.04.2017 (Thema)
  13. Unterstützung für Ortega

    In Nicaragua nimmt die Beliebtheit des Präsidenten weiter zu.

    junge Welt vom 27.04.2017 (Ausland)
  14. Gesinnungsjustiz

    Alles, was die Polizei zu einer Person speichert, vom bloßen Verdacht bis zu Verurteilungen, landet künftig in einem großen Datentopf.

    junge Welt vom 27.04.2017 (Ansichten)
  15. Rechte Piraten in linken Gewässern

    Vor 80 Jahren starb der italienische Kommunist und marxistische Theoretiker Antonio Gramsci. Seine Kulturtheorie ist mittlerweile auch bei den Rechten beliebt

    junge Welt vom 27.04.2017 (Thema)
  16. Absage an Kolonialministerium

    Venezuela bereitet Austritt aus Organisation Amerikanischer Staaten vor

    junge Welt vom 27.04.2017 (Ausland)
  17. Bomben gegen Pressefreiheit

    Türkische Angriffe auf Kurden trafen vor allem Journalisten, Radiosender und Zeitungen

    junge Welt vom 27.04.2017 (Ausland)
  18. »Wer sich gegen die EU stellt, wird verunglimpft«

    KP Steiermark setzt sich für ein demokratisches Österreich ein. Möglich sei das nur außerhalb des Staatenbunds. Gespräch mit Werner Murgg

    junge Welt vom 27.04.2017 (Ausland)
  19. Elena holt tief Luft

    Auch mal eine gute Nachricht aus dem Kulturbereich: Berlin hat jetzt ein Landesjugendballett.

    junge Welt vom 25.04.2017 (Feuilleton)
  20. Grande Dépression

    Faschistin und Wirtschaftsliberaler gewinnen Wahl in Frankreich. Macron und Le Pen in der zweiten Runde

    junge Welt vom 25.04.2017 (Titel)