Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Reichstagsbrand

    Einzeltäter im Dutzend

    Von SA-Kommando zum Tatort gebracht: Spektakulärer Archivfund erschüttert die These, Marinus van der Lubbe allein habe 1933 den Reichstag angezündet
    Von Leo Schwarz
  • Ich will ein Print von Dir

    Wissen, was ist

    Jedes jW-Abo ist ein konkreter Beitrag zur Solidarität und Unterstützung der progressiven Kräfte in Lateinamerika – und im eigenen Lande.
  • Medien

    Angriffe auf Sozialisten

    Die Hetze wird munter weitergehen, gerade 70 Jahre nach der DDR-Gründung und 30 Jahre nach dem Mauerfall: Den Auftakt zur nächsten Runde gaben am Donnerstag die Berliner Boulevardblätter B. Z. und Bild Berlin.
    Von Dietmar Koschmieder
  • Lizenz zum Kapern

    Mit dem Piratenakt wurde tendenziell die Grenze zu einer militärisch erzwungenen Seeblockade, in diesem Fall gegen Syrien, überschritten.
    Von Knut Mellenthin
  • Gerufmordeter des Tages: Gordian Meyer-Plath

    Meyer-Plaths Schützling, der Neonazi Carsten Szczepanski alias »Piato«, hielt enge Kontakte zum »Nationalsozialistischen Untergrund«. Es hängt eben immer alles mit allem zusammen.
    Von Sebastian Carlens
  • Regierungsbildung Spanien

    Koalitionsversuch gescheitert

    Pedro Sánchez in Spanien nicht zum Ministerpräsident gewählt. Erneute Parlamentswahlen im November wahrscheinlich.
    Von Carmela Negrete
  • Regierungsbildung Spanien

    Katalonien gegen rechts

    Sánchez distanziert sich von Regionalparteien. Die präferieren »progressive Regierung«.
    Von Carmela Negrete
  • Deutscher Adel

    Schiebt sie ab …

    Die Hohenzollernbande fleddert Deutschland. Bevor sie auch noch das wiedererrichtete Stadtschloss besetzen kann, muss Neuguinea dem Monarchistenclan Asyl gewähren. Dort gab es bis 1919 ein Kaiser-Wilhelm-Land.
    Von Otto Köhler
  • Strategien von Neonazis

    »Sie wollen peu à peu Akzeptanz gewinnen«

    Rechte machen sich vermehrt in ländlichen Räumen breit. Erfolge der AfD ermutigen sie dabei. Ein Gespräch mit Andreas Speit.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Mit Flugscham konfrontiert

    Kein Herz für Easyjet-Hipster

    Aktivisten der Jugendbewegung »Fridays for Future« haben am Freitag erstmals auf einem deutschen Flughafen demonstriert.
  • Landesparteitag der Südwest-CDU

    Strategie gesucht

    Baden-Württemberg: CDU distanziert sich vor Parteitag von der AfD. Bei der Landtagswahl 2021 soll es eine Frau richten.
    Von Tilman Baur
  • Repression gegen Neonazigegner

    Wenn Polizisten Zeugen sind

    Prozess gegen Antifaschistin, die gegen rechten »Heß-Marsch« protestierte. Breite Solidarität bei Verhandlung.
    Von Jan Greve
  • Berufseinsteiger

    Ausgebeutete Auszubildende

    Große regionale und branchenabhängige Unterschiede bei Vergütung. Großes Problem sind Unternehmen ohne Tarifbindung. Mindestvergütung ab 2020 geplant. Wissenschaftler warnt vor Lücken
    Von Steffen Stierle
  • Europa und Flüchtlinge

    Debatte über Seenotrettung

    EU diskutiert nach Bootsunglück vor Küste Libyens mit mindestens 115 Vermissten.
  • Kuba

    Startsignal der Revolution

    Kuba feiert den »Sturm auf die Moncada-Kaserne«. Und Washington verschärft die Blockade
    Von Volker Hermsdorf
  • Polen und die EU

    Zugeständnisse im Gepäck

    Von der Leyen zu Besuch in Polen. Warschau nominiert »EU-Skeptiker« als Kommissar
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Türkei Nordirak

    PKK dementiert Täterschaft

    Regionalregierung präsentiert nach tödlichem Attentat im Nordirak angeblich Verantwortlichen.
    Von Nick Brauns

Johnson ist das neue Gesicht des Neokolonialismus.

Die südafrikanische Zeitung Cape Argus am Freitag über die Personalie Boris Johnson
  • Stadtbesuch

    Alles so schön sauber hier

    Das als »erste sozialistische Stadt Polens« erbaute Nowa Huta wird zum Trendbezirk.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Friedrichshainer Konkurrenz

    Eines Mittags, / als ich mit einem schweren Kater / zu mir kam, war / das erste, was / ich durch das offene Fenster / hörte, dieser Mann: // Franziska! Ich / hab dich / gesagt, du sollst / oben kommen.
    Von Florian Günther
  • Kino

    Gegen das Gesetz

    Emilio Estevez’ Drama »Ein ganz gewöhnlicher Held«.
    Von Felix Bartels
  • Ein Ständchen für Frau Schlott

    Youtube in der Fernsehvorhölle: Schwein gehabt

    Die 80er bis 90er waren die Zeit des Ausprobierens im Fernseh-Wild-West und der bis heute anhaltenden Hilflosigkeit der GEZ-Programme. Davon zeugt eindrücklichst der Youtube-Kanal »TangenteSteigung«.
    Von Maximilian Schäffer
  • jW-Fotowettbewerb

    Erwischt!

    »Informationen und Teilnahmebedingungen: blende.jungewelt.de «
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Geschichte Ungarns

    Weißer Terror, rote Ohnmacht

    Rumänsiche Truppen marschieren ein. Wenige Tage später können Horthys Horden ihr Terrorregime errichten. Vor hundert Jahren fiel die ungarische Räterepublik.
    Von Christian Stappenbeck

Kurz notiert