Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.07.2019, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
S 14 tv.jpg
»Easy Rider«: Biker Wyatt und sein Kumpel Billy genießen ihre Freiheit

»Sportschau-Thema«: Spielerberater – zu Recht in Verruf?

Eine innovative Mischung aus Talk- und Reportagesendung verspricht die »Sportschau« mit ihrem Anfang Juni eingeführten neuen Format. Und widmet sich in jeder ihrer Ausgaben 60 Minuten lang einem übergeordneten Sportthema. Moderatorin Jessy Wellmer begrüßt dabei »bis zu vier wichtige Gäste«, die in Diskussionen das Thema der Sendung beleuchten. Gut. Warten wir ab, welches Niveau sich durchsetzt. Bislang gibt es kritische Sportberichterstattung bei den Öffentlich-Rechtlichen ja fast nur beim Deutschlandfunk – wir empfehlen etwa das »Sportgespräch«.

Das Erste, Sa., 18.55

Bayreuther Festspiele 2019: Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg

Mit der Festspielpremiere geben 2019 zwei Künstler ihr Hügel-Debüt: Zum einen dirigiert Waleri Gergijew erstmals bei den Bayreuther Festspielen, zum anderen ist für die Inszenierung einer der für die zirka nächsten zwei Wochen im kleinsten Kreis meistdiskutierten Regisseure verantwortlich: Tobias Kratzer, dessen Arbeiten dem Vernehmen nach bislang bildstark und aussagekräftig ausfielen. Man lese als Verdauungsschnaps alles, was von Hanns Eisler zum Thema Wagner überliefert ist.

3sat, Sa., 20.15

The Bride

Und nun Russenhorror! Nastya und ihr Verlobter Ivan stehen kurz vor der Hochzeit, die auf dem Besitz von Ivans Familie stattfinden soll, der ziemlich abgelegen ist. Nachdem Nastya zunächst sehr freundlich empfangen wird, stellt sie bald fest, dass etwas Seltsames vor sich geht. Klar! RUS 2017.

Tele 5, Sa., 22.00

Easy Rider

Nach einem gelungenen Rauschgift­deal erfüllen sich die Freunde Wyatt und Billy einen großen Traum: Mit ihren schweren Motorrädern wollen sie von Los Angeles bis nach New Orleans fahren. Unterwegs gabeln sie noch den Anwalt George auf, der sich ihnen spontan anschließt. Doch je tiefer die Hippiebiker in den Süden kommen, desto aggressiver reagieren die bigotten Bürger. Regie: Dennis Hopper. Mit Peter Fonda und einem großartigen, noch nicht zur Karikatur seiner selbst herabgesunkenen Jack Nicholson. USA 1969.

Arte, So., 22.15

ZDF-History: Sinti und Roma. Eine deutsche Geschichte

Ach ja – eine deutsche Geschichte? Da wird man sehr genau hinschauen, ob das Titelversprechen eingelöst und vor allem die Verfolgungs- und Vernichtungsgeschichte dargestellt wird.

ZDF, So., 23.45

Mehr aus: Feuilleton