Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.07.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Berlin grüßt Grimma: Wann, wenn nicht jetzt«. Soliparty für das Dorf der Jugend in Grimma und das Bündnis »#WannWennNichtJetzt«, mit Antifa-Tombola, Konzert und »DJane«. Sonnabend, 27.7., 20 Uhr, Kvu, Storkower Str. 119, Berlin. Veranstalter: Kvu – Kirche von unten

»Wir erinnern: Agnes Gierck und Marta Damkowski – zwei Hamburgerinnen im Widerstand«. Lebenswege und Wirken während des Naziregimes. Sonntag, 28.7., 12 Uhr, Friedhof Ohlsdorf, Mahnmal für die Bombenopfer, Fuhlsbüttler Str. 756, Hamburg. Veranstalter: Bündnis Ohlsdorfer Friedensfest

»Arbeitsgruppe Kunst. 50 Jahre neue Gesellschaft«. Führung durch die Ausstellung mit Mitgliedern der Projektgruppe. Sonntag, 28.7., 15 Uhr, Oranienstr. 25, Berlin. Veranstalter: Neue Gesellschaft für bildende Kunst

»Mixtape Migration: Ein Stadtrundgang«. Die vielfältige Geschichte der Migration nach Frankfurt. Sonntag, 28.7., 17 Uhr, Treffpunkt: Klapperfeldstr. 5, Frankfurt/M. Veranstalter: »Project Shelter« Frankfurt

»Antikapitalistisches Klimatreffen«. Es ist höchste Zeit zu handeln – schließen wir uns zusammen! Montag, 29.7., 19 Uhr, »Barrio Olga Benario«, Schlierseestr. 21, München. Info: ­barrio-benario.de

»Wilder Streik – Das ist Revolution. Der Streik der Arbeiterinnen bei Pierburg in Neuss 1973«. Dokumentarfilm und Buchvorstellung. Dienstag, 30.7., 19.30 Uhr, Mieter-Pavillon, Friedrich-Naumann-Str. 7, Hamburg. Veranstalter: »Laien’s Club Heimfeld«

Mehr aus: Feuilleton