3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Arbeitskampf

    Druck im Kessel

    Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Gewerkschaften fordern 10,5 Prozent mehr Lohn, Gegenseite hält das für »nicht leistbar«
    Von Gudrun Giese
  • Kommentar 2 Leserbriefe

    Ignoriertes Gesetz

    Mit ein paar einfachen Maßnahmen könnten zumindest einige rasche erste Schritte zur Erreichung der Klimaziele gemacht werden. Doch nichts geschieht.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Indigene Bevölkerung Europas

    Sámi zwischen den Fronten

    Der NATO-Eintritt Schwedens und Finnlands wird für die größte indigene Bevölkerungsgruppe Europas zum Problem. Vertreter der Sámi sind um Frieden bemüht.
    Von Gabriel Kuhn, Stockholm
  • Indigene Bevölkerung Europas

    »Dann macht der Staat, was er will«

    Interview mit Niila Inga, dem Vorsitzenden der Vereinigung samischer Rentierhalter Laevas im Gebiet der Stadt Kiruna in Nordschweden.
    Von Gabriel Kuhn
  • Musik

    Sinnlich-geistiger Spaß

    Tote Winkel ausgeleuchtet. Giovanni Antonini zeigt uns einen anderen Haydn
    Von Stefan Siegert
  • Internationale Solidarität

    »Dafür wurden die Behörden geschaffen«

    Repression gegen kurdische Bewegung: Studentin von Bundespolizei an Ausreise zu Gedenkdemo in Paris gehindert. Ein Gespräch mit Larissa S.
    Interview: Tim Krüger
  • Krieg in der Ukraine 4 Leserbriefe

    Polen stellt Panzerantrag

    Bundesregierung berät über Warschaus Ersuchen, »Leopard 2«-Kampfpanzer an Kiew zu liefern.
    Von Nick Brauns
  • Geschichtspolitik 1 Leserbriefe

    Andere Maßstäbe

    Tübinger Totalitarismuskunde: Kommission zur Überprüfung von Straßennamen rückt Clara Zetkin in die Nähe von Faschisten.
    Von Matthias Rude, Tübingen
  • Staatliche Parteienfinanzierung

    Sorge wegen schwindender Akzeptanz

    Erhöhung der Parteienfinanzierung nicht ausreichend begründet: Karlsruhe stoppt Mehrauszahlung.
    Von Kristian Stemmler
  • Verkehrspolitik 3 Leserbriefe

    Wissing auf der Bremse

    Starttermin 1. Mai für 49-Euro-Ticket wackelt wegen Bund-Länder-Streitigkeiten. Bundesverkehrsminister dringt auf digitale Fahrkarte.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Arbeitsplatzvernichtung

    Bosse blockieren

    Ford-Werk Köln: Betriebsrat fordert von Geschäftsleitung Offenlegung der Pläne für Jobabbau.
    Von Oliver Rast
  • Krieg und Profit 1 Leserbriefe

    Köpferollen in Kiew

    Ukraine: Regierungsmitglieder der Korruption bezichtigt. Verteidigungsminister weist Vorwürfe zurück.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Israels Rechtsregierung

    IT-Blockade

    In Israel protestieren Mitarbeiter von Techfirmen gegen die von der neuen Rechtsregierung geplante Justizreform.
  • Wahlkampf in der Türkei

    Erdogan steigt in den Ring

    Der Staatspräsident kündigte Neuwahlen in der Türkei an. Er will selbst kandidieren, obwohl die Verfassung eine dritte Amtszeit ausschließt.
    Von Nick Brauns
  • Diplomatie und Energieprojekte

    Strategische Partner

    Italiens Premierministerin Meloni zu Besuch in Algerien. Verstärkte Zusammenarbeit im Energiebereich.
    Von Jörg Tiedjen
  • Polizeigewalt in den USA

    Mörderische Polizeigewalt

    USA: Umweltschützer mit scharfer Munition getötet. Aktivisten droht Anklage wegen Terrorismus.
    Von Jürgen Heiser
  • Korruption und Vetternwirtschaft

    Vom Ausverkauf profitiert

    Libanon: Ermittlungen gegen Zentralbankchef vor Hintergrund anhaltender finanzieller und sozialer Krise.
    Von Karin Leukefeld

Struck hatte Handschlagqualitäten. Das könnte jetzt bei Boris Pistorius auch wieder so sein.

Armin Papperger, Chef der Rüstungsschmiede Rheinmetall, in einem am Dienstag veröffentlichten Stern-Interview über den früheren Kriegsminister Peter Struck und den neuen Amtsinhaber
  • Energiewende

    H2Med und La-Le-Lu

    Pipeline für »grünen« Wasserstoff soll von Spanien in BRD führen – Zukunftsmusik mit wenig Realitätsgehalt.
    Von Knut Mellenthin
  • Energieversorgung

    Blackout in Pakistan

    Stromversorgung vor Kollaps, Regierung hofft auf Moskau.
    Von Thomas Berger
  • Metal 1 Leserbriefe

    Marshall Empowerment

    Die zweiteilige Dokumentation »Heavy Metal Saved My Life« geht den kurativen Wirkungen des Genres nach.
    Von Frank Schäfer
  • Baur, Stephan, Ritter

    Er gäbe seinen Figuren »etwas Kindliches und Infantiles in einem«, schrieb Ernst Schumacher 1977 in der Berliner Zeitung über Reimar Johannes Baur.
    Von Jegor Jublimov
  • Oper

    Auf den Zahn gefühlt

    Je prachtvoller der Name, desto schäbiger das Restaurant? »Der goldene Drache« jedenfalls ist ein Thai-Vietnam-China-Imbiss, in dessen Küche fünf Köche schuften.
    Von Kai Köhler
  • Rotlicht: Berner Club

    Der Berner Club ist ein Zusammenschluss, dem die Leiter der Inlandsgeheimdienste aller EU-Mitgliedstaaten, Norwegens sowie der Schweiz angehören.
    Von Jörg Kronauer
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Judenverfolgung in der Hansestadt

    Raub von Amts wegen

    Hamburg: Finanzbehörde beauftragt Historiker mit Forschungsprojekt zu Bereicherung an Naziopfern.
    Von Kristian Stemmler
  • Rechter Terror

    Gedenken in der Probsteigasse

    Köln: Nach 22 Jahren erinnert eine Gedenktafel an Bombenanschlag des NSU.
    Von Bernhard Krebs, Köln
  • Handball

    Bis zur Beißwut

    Die deutsche Handballnationalmannschaft der Herren trifft im WM-Viertelfinale auf Frankreich.
    Von Ken Merten
  • Nur noch Gottvertrauen

    Einen wunderschönen guten Morgen! Am 19. Januar hat in Kolumbien die 30. Südamerikameisterschaft der U20-Junioren begonnen, die noch bis zum 12. Februar läuft.
    Von André Dahlmeyer