3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Arbeitsplatzvernichtung

    Feuern am Fließband

    US-Autobauer will Tausende Jobs in Köln streichen. Betriebsrat mobilisiert Belegschaft, IG Metall für »empfindliche« Reaktion gegen Konzernspitze.
    Von Oliver Rast
  • Rüstungsgarantie

    Größenwahn, zumal deutscher, kennt keine Grenzen. Seit Montag ist das unter dem Namen »Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik« nachzulesen.
    Von Arnold Schölzel
  • Ausputzer des Tages: Rudi Völler

    Wenn du mal nicht weiter weißt, gründe einen Arbeitskreis. Und weiter wusste man beim Deutschen Fußballbund nach dem adorablen Ausscheiden in der WM-Vorrunde nun wirklich nicht.
    Von Peter Merg
  • Kriminalisierter Antimilitarismus

    Maulkorburteil für Kriegsgegner

    Friedensaktivist soll wegen Gedenkrede am Sowjetischen Ehrenmal hohe Geldstrafe zahlen
    Von Rüdiger Göbel
  • Vernichtungskrieg der Nazis

    »Wir werden nicht vergessen!«

    81 Jahre nach dem Naziüberfall auf die UdSSR unterstützt Deutschland erneut faschistische Kreise in der Ukraine
  • Antikommunismus

    Spur der Gewalt

    Vorabdruck. Verbrechen des »Kalten Krieges«. Der Feldzug der USA gegen den Kommunismus kannte keine Grenzen
    Von Vincent Bevins
  • Widerstand gegen Autobahnbau

    »Die Polizei definiert, was ›friedlich‹ ist«

    Hessen: Teilrodung von Fechenheimer Wald mit Großaufgebot abgesichert. Hürde zur Teilnahme hochgesetzt. Ein Gespräch mit Viola Rüdele, Sprecherin des Bündnisses »Verkehrswende Frankfurt«.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Programmdebatte in der SPD

    Streben nach Stärke

    SPD-Chef Klingbeil stellt außenpolitisches Strategiepapier vor. Gefordert wird eine deutsche Führungsrolle auch militärisch.
    Von Nick Brauns
  • Ziviler Ungehorsam

    »Klimakleber« bleiben dran

    2022 laut »Letzte Generation« ein Erfolgsjahr. Ab Februar Ausweitung der Proteste geplant.
    Von Marc Bebenroth
  • Sozialpartnerschaft

    Verteidiger der Ordnung

    DGB-Jahrespressekonferenz: Dachverband Garant »für Sicherheit und Stabilität«. Fokus für 2023 auf Standortsicherung.
    Von David Maiwald
  • Ukraine-Krieg

    EU rüstet Kiew weiter auf

    500 Millionen Euro aus »Friedensfazilität«. Lawrow spricht von »echtem Krieg« des Westens.
    Von Matthias István Köhler
  • Neues Selbstbewusstsein

    Au revoir

    Burkina Faso kündigt Militärzusammenarbeit mit Frankreich auf, Macron verwirrt. Ausbau der Zusammenarbeit mit Moskau und Teheran.
    Von Ina Sembdner
  • Iran

    Im Sanktionsrausch

    EU soll Irans Revolutionsgarden als Terrororganisationen ächten. Teheran kündigt »reziproke« Maßnahmen an.
    Von Knut Mellenthin
  • Korruption in der Ukraine

    Krieger und Gewinnler

    In der Ukraine zeigt sich eine alte Wahrheit: Vorn wird gestorben, hinten verdient.
    Von Reinhard Lauterbach

Wir müssen die Angst davor überwinden, Russland zu bezwingen.

Litauens Außenminister Gabrielius Landsbergis am Montag bei einem Treffen mit Amtskollegen in Brüssel über zusätzliche Sanktionen und weitere Militärhilfe für die Ukraine
  • Klassenkampf

    »Nur so können wir Amazon die Stirn bieten«

    Internationale Solidarität: Arbeiter von US-Konzern trafen sich zur Vernetzung in Genf. Ein Gespräch mit Vanessa Carrillo von den »Amazonians United« in Chicago.
    Interview: Florian Wilde
  • »Sur«

    Für mehr Souveränität

    Ein altes Projekt nimmt wieder Fahrt auf: Brasilien und Argentinien bereiten neue gemeinsame Währung vor.
    Von Carmela Negrete
  • Energiekrise

    Zapfsäulen gesperrt

    Italien: Tankstellenbetreiber protestieren gegen Regierungsdekret, das »Preistransparenz« schaffen soll.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Comic

    Quatsch in Goldbraun

    Jens Harders illustrierte Zivilisationsgeschichte »Beta«.
    Von Marc Hieronimus
  • Kino

    Hindenburg Burning

    Mit dem Netflix-Weihnachtsrelease »Glass Onion: A Knives Out Mystery« kopiert Rian Johnson sich selbst. Leider nicht gut.
    Von Felix Bartels
  • Lyrische Hausapotheke

    Was ist schon ein Dorf

    Wer ein Dorf abbaggert / Während der Planet brennt / Der macht keinen Halt vor Wäldern / Schreckt nicht zurück vor den Meeresböden / Erst recht nicht vor Korallenriffen.
    Von Mesut Bayraktar
  • Unkaputtbar: Radio Dreyeckland

    Zwei Mitarbeiter und die Redaktionen von Radio Dreyeckland sind am 17. Januar von der Polizei heimgesucht worden. Die Razzia trägt sich ein in die lange Repressionsgeschichte des ersten freien Radios in Deutschland.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Nachschlag: Giftmüll

    Wie stets im deutschen Film geht nichts ohne doppelten Boden auf toxischem Grund. Natürlich bot die »Fuck ju Göthe«-Reihe einen Resonanzraum für die latente Bildungsfeindlichkeit der bürgerlichen Mittelschicht.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Studie über miese Arbeit

    Strafbare Ausbeutung

    Lohnarbeit ist Ausbeutung der Arbeitskraft. Oft ist es weit mehr als das. Das zeigt eine Studie zu Arbeitsbedingungen in landwirtschaftlicher Saisonarbeit und häuslicher Pflege
    Von Gudrun Giese
  • Kulturpreis »Skyline«

    Demo bei der Preisverleihung

    Belegschaft der Binding-Brauerei in Frankfurt am Main kämpft um ihre Arbeitsplätze. Dafür ehrt sie sogar die SPD
    Von Gert Hautsch
  • Schlupfloch für Plastiktüten

    Die Deutsche Umwelthilfe mahnt den vollständigen Stopp der Verwendung von Plastiktüten an. Außerdem: Linke Bayern gegen NATO-Übung.
  • Mit der Schneeschippe

    Mit einer Woche Verspätung hat auch Ligaprimus SV Elversberg in die Rückrunde der institutionalisierten fußballerischen Drittklassigkeit gefunden.
    Von Marek Lantz