Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • USA gegen Iran

    Beweise à la USA

    Washington macht Iran für Angriff im Golf von Oman verantwortlich. Belege bleiben sie schuldig.
    Von Knut Mellenthin
  • Kultur und Medien

    Großartiges schaffen

    Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
    Von Dietmar Koschmieder
  • Hightech im Visier

    Wenngleich die Trump-Regierung auch den ordinären Zollkrieg inzwischen dramatisch ausgeweitet hat, so geht doch die Hauptattacke längst gegen das Flaggschiff des chinesischen Fortschritts, gegen Huawei.
    Von Jörg Kronauer
  • Rückkehrerin des Tages: Sarah Huckabee Sanders

    Trumps Pressesprecherin hat dementiert, dass sie das Weiße Haus verlassen werde: »Wer die Wahrheit sagt, wird früher oder später dabei ertappt. Der Präsident will sich dieser Gefahr gar nicht erst aussetzen.«
    Von Matthias István Köhler
  • Mietenpolitik

    Runter vom Markt

    »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«. Pro: Wie Vergesellschaftung von Wohnraum funktioniert
    Von Laura Höss und Johannes Schorling
  • Mietenpolitik

    Bloß eine Luftnummer

    Contra: Das Berliner Volksbegehren »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« könnte ins Leere laufen
    Von Christian Sprenger
  • Schwangerschaftsabbruch

    Selbstbestimmung kriminalisiert

    Frauenärztinnen wegen Verstoß von Paragraph 219 a StGB verurteilt. Verband will Strafzahlung übernehmen.
    Von Markus Bernhardt
  • 210. Innenministerkonferenz in Kiel

    Angriff verschoben

    Die Innenminister von Bund und Länder debattieren über erweiterte Massenüberwachung, härteres Abschieben und Verbote für das Mitführen von Messer an öffentlichen Orten. SPD-Amtsinhaber verweigern vorerst ihre Zustimmung
    Von Ulla Jelpke
  • Patenschaft mit der Truppe

    Turnlehrer in Uniform

    Die Grundschule Letzlingen in Sachsen-Anhalt veranstaltet ihr Sportfest auf dem nahe gelegenen Bundeswehr-Truppenübungsplatz und lässt Soldaten aushelfen.
    Von Susan Bonath
  • Deutsche Wohnen und Co.

    Klassenkampf im Kiez

    Berliner Enteignungsbündnis legt mehr als 70.000 Unterschriften vor. SPD plädiert für Mietpreisdeckel. Kanzlerin für »Weiter so«.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Frauenstreik Schweiz

    Pfannenkonzerte und Streik

    Zehntausende Frauen in der Schweiz haben gegen anhaltende Ungleichbehandlung gestreikt.
  • Wahlkampf nach Ibiza-Video

    »Den Unterschied im Alltag der Menschen machen«

    Österreich: Vor Neuwahlen im Herbst wirbt KPÖ um Zustimmung. Mandatsträger überzeugen mit praktischer Politik. Gespräch mit Robert Krotzer.
    Interview: Christof Mackinger
  • Aufstand in Haiti

    Marsch auf den Palast

    Trotz Repression und Gewalt gehen Haitianer weiter auf die Straßen. Präsident Moïse soll endlich gehen.
    Von Ina Sembdner
  • Chile

    Umbau in schwierigen Zeiten

    Chiles Präsident besetzt Ministerposten neu. Unmut über Regierungspolitik steigt.
    Von Frederic Schnatterer
  • USA gegen Wikileaks

    Spiel auf Zeit

    USA fordern Auslieferung von Julian Assange. Britischer Richter wollen erst im kommenden Jahr entscheiden.
    Von André Scheer

Tektonisch-politische Plattenverschiebung. Tonkin liegt jetzt im Mittleren Osten.

Leander Sukov, Vizepräsident des deutschen PEN-Zentrums, am Donnerstag abend auf Facebook über die Schuldzuweisungen der US-Regierung an die Islamische Republik Iran für die Angriffe auf zwei Tankerschiffe im Golf von Oman
  • Literatur

    Joyce ohne Grenzen

    Der Bloomsday zwischen Spektakel und Posthumanismus
    Von Jürgen Schneider
  • Jugoslawienkrieg

    Serbenhatz im Kosovo

    Die deutsch-albanische Kooperation hat auch im Zweiten Weltkrieg funktioniert. Damals freilich standen die albanischen Faschisten im Sold der Wehrmacht.
    Von Rüdiger Göbel
  • Früh übt sich

    Ich stehe an einer / Kreuzung und sehe ein / paar Jungs, die / mit einer toten Taube Fußball / spielen ...
    Von Florian Günther
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Osteuropa

    Kurzlebiges Experiment

    Vor 100 Jahren proklamierten Kommunisten die Slowakische Räterepublik – sie bestand kaum drei Wochen
    Von David X. Noack

Kurz notiert

  • Elif Demirci verstorben

    Elif Demirci, die Mutter von Adil Demirci, ist am Mittwoch gestorben. Ihr Sohn darf die Türkei weiterhin nicht verlassen.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es liegt an jedem von uns, die bürgerlichen Rechte des Grundgesetzes immer wieder zu verteidigen, aber einen Grund, diese ›Verfassung‹ öffentlich zu feiern, sehe ich nicht. «
  • Kulturdebatte

    Linke Hochkultur

    Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin.
    Von Stefan Huth
  • Wenn es Zeit wird

    Sie gehen zu ihr, umarmen sich dabei fest und halten gemeinsam gegen den steifen Wind und den prasselnden Regen. Sie wohnt nicht weit, Gründerzeithaus, ein etwas ramponierter Aufgang, unter dem Dach ihre Wohnung.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Gurkenglück

    Ein Trupp Friedhofsarbeiter vom Bodensee fährt mit einem Bus nach Polen, um sich Frauen zu kaufen. Die meisten von ihnen meinen es aber gar nicht ernst und nehmen ihr Rückgaberecht in Anspruch.
    Von Ina Bösecke