Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Mietenwahnsinn in der BRD

    Auf den Deckel

    Bestandsmieten steigen immer schneller. Die Linke fordert bundesweite Preisobergrenze. Berliner Enteignungsbündnis übergibt heute Unterschriften.
    Von Jan Greve
  • »Jahrhundertdeal«

    Alles auf Eis

    Trumps »Jahrhundertdeal«: Aufschub der Veröffentlichung wegen des Wahlkampfes in Israel und den USA.
    Von Karin Leukefeld
  • »Jahrhundertdeal«

    Unbestätigt, unwidersprochen

    Die Tageszeitung Israel Hajom veröffentlichte Anfang Mai die angeblich zehn wichtigsten Punkte des »Jahrhundertdeals«.
    Von Karin Leukefeld
  • Sanktionen gegen Schurken

    Weltrichter in eigener Sache

    Die USA überziehen die Staaten der Erde mit einem Sanktionsregime. Die Bundesrepublik, auf lukrative Geschäfte aus, findet daran wenig Gefallen.
    Von Jörg Kronauer
  • Deutsche Armee wirbt um Nachwuchs

    »Hunger nach immer neuen Rekruten wächst«

    »Tag der Bundeswehr« am Sonnabend. Kriegsgegner protestieren gegen PR-Show und Anwerbung von Jugendlichen. Gespräch mit Hannes Draeger.
    Interview: Markus Bernhardt
  • 10.000 Schuss für »Prepper«

    Bereit zum Exekutieren

    Munition geklaut, Waffen gehortet: Schweriner Polizisten mit ultrarechtem Netzwerk verbunden. Innenminister spricht von Einzelfällen
    Von Susan Bonath
  • »Missverständnis« bei Gedenkfeier

    Extremismustheoretisches Grußwort

    Feindbild Antifa? Gedenkstättenpädagogen kritisieren Hamburgs Kultursenator
    Von Kristian Stemmler
  • Union Busting

    Arbeiterblues bei VW

    Autokonzern verhindert offenbar Wahl von Betriebsrat im US-Bundesstaat Tennessee. Gewerkschaftsvertretern Zugang zum Werk verweigert.
    Von Daniel Behruzi
  • Tierzucht

    Kükenschreddern bleibt legal

    Bundesverwaltungsgericht bestätigt Recht von Züchtern, männliche Hühnerbabys in Massen zu töten.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Golf von Oman

    Rätselraten um Öltanker

    Zwei Öltanker sind am Donnerstag morgen im Golf von Oman in Seenot geraten, nachdem sie offenbar angegriffen worden waren. Dadurch spitzt sich die Kampagne gegen den Iran erneut zu.
    Von Knut Mellenthin
  • Türkei Deutschland

    »Mit Kanonen auf Spatzen«

    Türkei: Haftbefehl gegen den ehemaligen Tatort-Kommissar Ercan Özcelik wegen »Terrorpropaganda«
    Von Nick Brauns
  • Wallonie

    Treffen geplatzt

    Wallonie: Sozialdemokratische PS und marxistische PTB/PVDA setzen Koaltionsverhandlungen aus
    Von Gerrit Hoekman
  • USA und Polen

    Kleine Brötchen für Duda

    USA verstärken Truppen in Polen. Aufrüstung bleibt hinter polnischen Wünschen zurück.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Mali

    Der koloniale Blick

    In Mali gab es zuletzt verstärkt bewaffnete Überfälle mit vielen Toten. »Ethnie« wird zum Erklärmuster
    Von Ina Sembdner

Das ist keine Einmischung. Sie haben Informationen. Ich glaube, ich würde das annehmen.

US-Präsident Donald Trump im Interview mit dem US-Fernsehsender ABC am Mittwoch abend (Ortszeit) über die Frage, wie er im Wahlkampf mit Informationen von ausländischen Stellen über seine Gegner umgehen würde
  • Leben im Imperium

    Armut in den USA

    Überschuldung, keine Wohnung, sinkende Lebenserwartung: Ein Blick auf die Schattenseite des Wirtschaftsbooms in den Vereinigten Staaten.
    Von Simon Zeise
  • Gegenkullur

    Poesie der Unbeugsamen

    Schwerpunkt der neuen Melodie & Rhythmus ist die Türkei. »Die Regierungen wechselten oft, die Unterdrückung blieb«, heißt es in einem historischen Abriss über die Rolle von Künstlern bei der Formierung von Widerstand.
    Von Nick Brauns
  • Höllenfahrt

    Alte Tante Resterampe: Wahre SPD

    In einem aufgelassenen Bergwerk im zerhütteten Westen haben altgediente Zyniker vor einigen Tagen die sogenannte Wahre SPD gegründet, um die Rückvergesellschaftung der Partei durch Linksradikale zu verhindern.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Foto der Woche

    In Haiti dauern die Proteste gegen Staatschef Jovenel Moïse wegen Veruntreuung an. Dabei solidarisierten sich die Protestierenden auch mit dem venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Politischer Streik

    »Lohn. Zeit. Respekt.«

    Frauenstreik: Schweizer Gewerkschaften stellen weitreichende Forderungen, darunter die 30- bis 35-Stunden-Woche. »Wirtschaftsnahe« Damen finden das gar nicht lustig.
    Von Claudia Wangerin
  • Geboren vor 130 Jahren

    Medea, Autorin und Helferin Verfolgter

    »Kein Beruf für ein anständiges Mädchen«: Salka Viertels Leben zwischen Theater, Film und Literatur
    Von Christiana Puschak
  • Boxen

    Der erste Gong

    Im Juni feiert der Berliner Boxverband 100jähriges Bestehen
    Von Oliver Rast
  • Freizeitsport

    »Kolibri« vor Murano

    Nach dem traditionellen Kanonenschuss nahmen Kanus, Ruder- und Drachenboote den Kurs in Angriff. Schlagmann Eckart und ich hatten im kleinen »Kolibri« aus der DDR-Faltbootproduktion keine Aussicht auf vordere Plätze.
    Von Matthias Krauß