Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • »Großer Zapfenstreich« 3 Leserbriefe

    Hymne an den Krieg

    Afghanistan-Einsatz: Bundespräsident nimmt voller Pathos militaristisches Spektakel in Berlin ab. Kirchen und Friedensbewegung protestieren.
    Von Kristian Stemmler
  • An Putin liegt es nicht

    Man muss nicht besonders tief bohren, um den wirklichen Ursachen für die heftig gestiegenen Erdgaspreise ein wenig näher zu kommen.
    Von Jörg Kronauer
  • Wahlen im Irak

    Verzwickte Lage

    Im Irak hat sich der schiitische Geistliche Muktada Al-Sadr zum Wahlsieger erklärt. Irannahe Kräfte erkennen das Ergebnis nicht an.
    Von Wiebke Diehl
  • Wahlen im Irak

    Zwischen Washington und Teheran

    Wer ist Al-Sadr? Die Regierungsbildung im Irak wird sich voraussichtlich lange hinziehen.
    Von Wiebke Diehl
  • US-Ökonomie

    Reich und kaputt

    Die Coronapandemie hat die Klassenspaltung in den USA noch einmal verstärkt. Daran wird auch der neue Präsident Joseph Biden nichts ändern.
    Von Conrad Schuhler
  • Deutscher Pflegetag 2 Leserbriefe

    Mehr Personal, mehr Geld

    Deutscher Pflegetag: Pflegeratsvorsitzende fordert 4.000 Euro brutto für Pflegekräfte.
  • Urteil in Stuttgart

    Beweismittel dürftig

    In allen Zweifelsfragen zu Ungunsten der Angeklagten: Hohe Haftstrafen für zwei Antifaschisten in Stuttgart.
    Von Felix Jota
  • Rechte in der Polizei

    Braunes Privatvergnügen

    NRW: Dutzende rechte Polizeibeamte bei Ermittlungen zu Chatgruppen aufgeflogen.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Personalmangel

    Durchbruch bei Vivantes

    Pflegestreik in Berlin beendet: Klinikkonzern und Verdi einigen sich auf Eckpunktepapier. Arbeitskampf bei Tochterunternehmen geht weiter.
    Von Bernd Müller
  • Arbeitskampf

    Kahlschlag droht

    Konzernchef stellt 30.000 Arbeitsplätze in Frage. IG Metall nennt Pläne »indiskutabel«.
  • Proteste gegen rechten Verlag

    »Wir müssen den Verlag getroffen haben«

    Kreis Coesfeld: Gewerkschaft organisiert Proteste gegen rechten Verlag. Schmähflugblätter gegen Veranstalter. Ein Gespräch mit Ortwin Swiderski, DGB-Kreisvorsitzender im Kreis Coesfeld.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Wuppertalerin des Tages: Elke Heidenreich

    Heinrichs Tweets waren nicht cool, aber der Shitstorm ist nur lächerlich. Wenn man ihr unbedingt etwas ankreiden möchte, dann, dass sie ernsthaft glaubt, Klimagerechtigkeit sei mit den Grünen zu machen. Zwinkersmiley!
    Von Emre Şahin
  • Tag der Indigenen

    Statue gestürzt

    Rund tausend Menschen haben sich in Guatemala-Stadt zum »Tag des indigenen Widerstands« an einem Protestmarsch durch ein Reichenviertel im Süden der Hauptstadt Guatemalas beteiligt.
  • Libyen

    Direkte Gehilfen der EU

    Libyen: UN-Bericht prangert eine neue Welle von Gewalt gegen Flüchtlinge an. Diplomaten vermelden unterdessen einen Erfolg auf Weg zur Entmilitarisierung des Landes.
    Von Knut Mellenthin
  • Politische Verfolgung

    Vor Ankara eingeknickt

    Athen: Viel Solidarität für verurteilte politische Flüchtlinge aus der Türkei.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Boliviens Rechte

    Reinfall »Bürgerstreik«

    Wenig Zulauf in Bolivien für den von der rechten Opposition ausgerufenen »Bürgerstreik«. Tausende auf den Straßen zur Unterstützung der linken Regierung.
    Von Volker Hermsdorf
  • Türkische Aggression

    Guerilla braucht Gasmasken

    Videoaufnahmen sollen den Einsatz verbotener chemischer Kampfstoffe durch die türkische Armee im Nordirak belegen.
    Von Nick Brauns

Die Themen, auf die sich Grüne und FDP am schnellsten einigen können, sind in ihrer Kombination nicht ungefährlich: kein Tempolimit auf Autobahnen und die Freigabe von Cannabis.

Klaus Mrasek, Landesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) in Bayern, in einer am Mittwoch verbreiteten Pressemitteilung
  • Gaskrise EU

    Russland liefert

    Putin äußert sich zu der Gaskrise in der EU und betont, dass Moskau seinen vertraglichen Verpflichtungen mehr als nachkommt.
  • Exportweltmeister BRD

    Tod made in Germany

    Rüstungskonzern Hensoldt liefert Material für türkische Kampfdrohne. Kriegsunterstützung für Ankaras Feldzüge.
    Von Matthias Monroy
  • Evergrande und Co.

    Beijing wirft Licht auf Schattenbanken

    Nach Pleiten auf Immobilienmarkt ordnet Regierung Überprüfung der Finanzbranche an. Exporte gestiegen. Weniger Waren aus der BRD bezogen.
  • Kulturwissenschaft

    Die Gründe der Zersplitterung

    Kultur als Utopie: Zum Tod des Germanisten und Kulturwissenschaftlers Jost Hermand (1930–2021).
    Von Jürgen Pelzer
  • Pupsen

    Wenn es passiert

    Spätestens, wenn jemand am Geburtstagstisch deutlich vernehmbar pupst, kommt die Frage auf: In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich?
    Von Bernhard Spring
  • Kino

    Das »Rashomon«-Muster

    Ridley Scotts neuer Film »The Last Duel« handelt von einer Frau, die in einer Welt männlicher Willkür überleben muss.
    Von Felix Bartels
  • Lyrische Hausapotheke

    Dichterlesung

    Der Dichter stellt sein neues Buch vor / ich bin da, mag den Kerl und seine Gedichte. / Die Kneipe ist rappelvoll.
    Von Gerd Adloff
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Auszeichnung für Journalisten

    Vom Westen diktiert

    Friedensnobelpreis für Dmitri Muratow: Zeitungsprojekt Nowaja Gaseta bekam kräftige Anschubfinanzierung.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kahlschlag im Zeitungswesen

    Einigung in Erfurter Druckzentrum

    Betriebsrat und Funke-Mediengruppe unterschreiben Sozialplan. Gewerkschaft kritisiert Konzernpläne.
    Von Raphaël Schmeller
  • »Ausweitung der Ungleichheit«

    Das Horten von Impfstoffen durch den Westen erinnert ATTAC an »koloniale und rassistische Politik«. Außerdem: IPPNW verurteilt Militärspektakel der Bundeswehr
  • Weltfußball 1 Leserbriefe

    Spieler des ­Jahrhunderts

    Zum 80. Geburtstag des genialen Fußballspielers Peter Ducke
    Von Thomas Behlert
  • American Football

    Der eklige Alte

    American Football: Raiders-Trainer Jon Gruden hetzte in Mails gegen Schwarze, Schwule und Frauen. Nun ist er seinen Job los.
    Von Rouven Ahl

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!