Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
  • Coronapandemie in Chile

    Arroganz der Herrschaft

    Ärmste in Coronakrise in Chile auf sich allein gestellt. Protestierende beklagen Hunger.
    Von Frederic Schnatterer
  • Anschnauzer

    Der Skandal um den Entzug der Gemeinnützzigkeit für die VVN-BdA hat jetzt einen Namen: Innenstaatssekretär Günter Krings »antwortet« auf eine Linken-Anfrage.
    Von Arnold Schölzel
  • Mausrutscher des Tages: VW-Werbespot

    Manch ein Unsinn wird im Internet verbreitet, von dem man glücklicherweise nie etwas erfährt. Wenn VW aber einen rassistischen Werbespot in seiner »Insta-Story« veröffentlicht, dann kann man nicht wegsehen.
    Von Jan Greve
  • 72 Jahre Nakba

    Erinnerung an die Vertreibung

    Palästinenser gedenken Nakba. Neue israelische Regierung kündigt Annektion von besetzten Gebieten an.
    Von Karin Leukefeld
  • Palästina

    »Gefangene sollen sich mit Strümpfen schützen«

    Wegen der Coronapandemie hat sich die Lage der palästinensischen Inhaftierten verschärft. Die israelischen Behörden gaben den Gefangenen weder Desinfektionsmittel noch Schutzmasken.
    Von Karin Leukefeld
  • Tag der biologischen Vielfalt

    Biopiraterie 2.0

    Über die Unwilligkeit der OECD-Staaten und von Konzernen, gegen die digitale Ausbeutung genetischer Ressourcen und traditionellen Wissens vorzugehen.
    Von Andreas Riekeberg
  • Protest gegen Rheinmetall

    »Wir brauchen Krankenwagen statt Panzer«

    Kampf gegen Rüstungskonzern: Aktivisten von »Rheinmetall entwaffnen« protestierten am Dienstag bundesweit. Ein Gespräch mit Cora Mohr.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Nach Verbot von Demonstration

    Grundrecht durchgesetzt

    Erfolg in Hamburg: »Seebrücke« darf am Sonnabend mit bis zu 900 Menschen für die Evakuierung griechischer Flüchtlingslager demonstrieren.
    Von Kristian Stemmler
  • Polizeigesetz im Saarland

    Informationelle Fremdbestimmung

    Saarlands Innenminister prescht mit neuem Polizeigesetz vor. Protest wegen Coronabeschränkungen erschwert.
    Von Duncan Kirkbride
  • Immobilienbranche in der BRD

    Volksbegehren verzögert

    Coronakrise verschärft bestehende soziale Probleme auf dem Berliner Mietmarkt – Initiative klagt gegen Senat
    Von Philipp Metzger
  • Nahrungsmittelbranche in der BRD

    Fleischindustrie auf Prüfstand

    Die Pandemie macht es möglich: Arbeitsbedingungen in großen Schlacht- und Zerlegebetrieben sollen neu geregelt werden. Gewerkschaften machen Druck
    Von Gudrun Giese
  • Frankreich

    Mehrheit schwindet

    Frankreich: 17 Abgeordnete verlassen Macrons Fraktion. Bürgerliche Rechte springt in die Bresche.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Kroatien

    Vor der Krise an die Urne

    Kroatien soll am 5. Juli ein neues Parlament wählen. Regierung will in beginnender Rezession ihre Mehrheit sichern.
    Von Roland Zschächner
  • Kurdistan

    Mit einer Stimme

    Syriens Kurden rücken zusammen, doch Einigung mit den Barzani-Anhängern steht noch aus.
    Von Nick Brauns
  • Kolumbien

    Kein Interesse an Frieden

    Kolumbiens Regierung setzt Abkommen mit ehemaliger FARC-Guerilla nicht um und verhöhnt Opfer.
    Von Julieta Daza, Caracas

Hätte ich gewusst, dass ich einmal so viel Zeit im Home­office verbringen würde, hätte ich mich für ein größeres Zimmer entschieden.

Der Chef des Softwarekonzerns SAP, Christian Klein, im Mannheimer Morgen online am Donnerstag über seine derzeitige Arbeitssituation
  • Konzernpolitik in der BRD

    VW-Spitze kauft sich frei

    Millionenzahlung im Abgasskandal. Verfahren gegen Manager wird eingestellt.
  • Welthandel und Neokolonialismus

    Keine Grenzen für Warenströme

    Konferenz internationaler Organisationen: Merkel will Welthandel stärken. Aber Unterstützung für Afrika nur bei Gegenleistung
    Von Steffen Stierle
  • Konzernpolitik in der BRD

    Drohender Ausverkauf

    Thyssen-Krupp strukturiert abermals um – Betriebsrat und IG Metall gegen weiteren Stellenabbau
    Von Oliver Rast
  • Pop

    Who gives a fuck?

    Das aktuelle Album von The Who zeigt: Die Gegenwart ist ein hässliches Imitat der Versprechen, die nicht eingelöst wurden
    Von Jürgen Roth
  • Literatur

    Wir ham’s verdient

    Literatur als Distinktionswaffe. Victor Jestins Debütroman »Hitze« als Symptom betrachtet.
    Von Ingo Flothen
  • Erneut festgenommen

    Die ugandische Aktivistin Stella Nyanzi, die wegen eines Gedichts über Präsident Yoweri Museveni im vergangenen Jahr zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war, ist am Montag erneut festgenommen worden.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • »Wo die wilden Frauen wohnen«

    Nichts geschenkt

    Islands Frauen haben sich in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten deutlich mehr erkämpft als deutsche. Eine lehrreiche Lektüre.
    Von Anja Röhl
  • Eishockey

    Nicht irre machen lassen

    »Das hier ist ein Randrandsport«: Die Spielerinnen des Eishockeyklubs Kölner Haie freuen sich auf ihr Erstligadebüt.
    Von Oliver Rast
  • Fußball

    Das erste Mal

    Aufstieg, Meisterschaft, Sieg im Europapokal der Landesmeister: der rasante Lauf von Nottingham Forest den 70ern
    Von Rouven Ahl

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!