Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Aus: Ausgabe vom 22.05.2020, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Unsterblich unsinnig

Highlander | Do., 00.15 Uhr, Kabel eins
RTRDQII.jpg
Highlander Christopher Lambert bei einer Filmpremiere

Spielfilm von Russell Mulcahy aus dem Jahr 1986, der es – aus unerfindlichen Gründen – zum Kultstreifen gebracht hat. Einem unsterblichen Schotten wird ständig von Unbekannten zugesetzt, er muss sich regelmäßig gewaltsamer Attacken erwehren. Das soll schon seit Jahrhunderten so gehen, und auch in den 80er Jahren (der Protagonist MacLeod lebt nun als Antiquitätenhändler in den USA) greifen schwertschwingende Übeltäter den Mann wiederholt an. Da tauchen alte Ägypter auf; ein – ebenfalls unsterblicher – Barbarenhäuptling ist außerdem hinter MacLeod her. Die Handlung ergibt keinen Sinn, der übersinnliche Hokuspokus wird rasch öde, und die 80er-Jahre-Ästhetik hat mittlerweile einigen Staub angesetzt. Doch »Highlander – Es kann nur einen geben« hat sich mit seinem bunten Mix aus Liebesgeschichte, Martial Arts und Action irgendwie einen Platz in der Kinogeschichte erobert. Immerhin, der Soundtrack ist von Queen: Wer Bombastrock mag, kann den Bildschirm abschalten und die Musik genießen. (sc)

Mehr aus: Feuilleton