Gegründet 1947 Montag, 6. April 2020, Nr. 82
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben

Foto der Woche

  • 03.04.2020

    Zynische Rede von »Schutzraum«

    Offiziell hieß es in Las Vegas dieser Tage, dass die Behörden »Schutzräume« für die Obdachlosen bereitstellen würden, um diesen die durch die Coronaviruspandemie notwendige physische Distanz zu ermöglichen.
  • 27.03.2020

    Jede Minute zählt!

    Während Berlin erst in der kommenden Woche mit dem Ausbau einer Halle auf dem Messegelände zu einem »Corona-Behandlungszentrum« beginnt, ist Moskau schon einen großen Schritt weiter.
  • 20.03.2020

    »Wie in einem Zombiefilm«

    US-Präsident Donald Trump sieht die Vereinigten Staaten wegen der Coronavirusepidemie im Kriegszustand. Und im Land steigen bereits die Zahlen verkaufter Waffen ...
  • 13.03.2020

    Streikende Richter

    Wie hier am 11. März vor der Opéra Garnier in Paris beteiligen sich auch Richter an den Protesten gegen die Rentenpläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron
  • 06.03.2020

    Höchste Warnstufe

    In keinem anderen Land außerhalb Chinas, wo die Lungenkrankheit Covid-19 Ende Dezember zuerst ausgebrochen war, wurden bisher mehr Infektionsfälle gemeldet als in Südkorea.
  • 28.02.2020

    Menschlichkeit?

    Nach den schweren Zusammenstößen zwischen Hindus und Muslimen in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi hat sich die Zahl der registrierten Toten auf 33 erhöht.
  • 21.02.2020

    Blockade gegen Gaspipelinebau

    Die Proteste richten sich gegen den Bau einer Pipeline in der Provinz British Columbia, die durch Gebiete der indigenen Gruppe der Wet'suwet'en verlaufen soll.
  • 14.02.2020

    Für ein paar Krümel mehr

    Sam Rowley hat mit diesem Bild von zwei Mäusen, die in einer Londoner U-Bahnstation um ein paar Krümel miteinander rangeln, einen Publikumspreis im Wettbewerb »Wildlife Photographer of the Year« gewonnen.
  • 07.02.2020

    »Ich bin kein Virus«

    Im Rahmen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus haben sich – angestachelt durch die Berichterstattung eines Großteils der Medien – in vielen Ländern der Welt antichinesische Ressentiments verbreitet.
  • 31.01.2020

    Nach dem Beben

    Auch eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben im Osten der Türkei gehen die Aufräumarbeiten weiter.
  • 24.01.2020

    Angst vor Gewalt

    Seit Wochen wird Indien durch Demonstrationen gegen das neue Staatsbürgerschaftsgesetz von Premierminister Narendra Modi erschüttert.
  • Julian Assange am Montag beim Verlassen des »Westminster Magistr...
    17.01.2020

    Der Willkür trotzen

    Der australische Journalist und Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, ist am Montag seit langer Zeit das erste Mal persönlich zu einem Anhörungstermin erschienen
  • 10.01.2020

    Die Milch macht’s

    Warum bleiben Frauen schwer zukunftsweisenden Tech-Messen überproportional häufig fern? Na klar, aus Mangel an Möglichkeiten, dem Nachwuchs in Ruhe die Brust zu geben.
  • 03.01.2020

    Frauenkampf international

    Mehr als 3.000 Kämpferinnen aus aller Welt sind am vergangenen Wochenende im zapatistischen »Caracol« Morelia zusammengekommen, um sich gegen Patriarchat, Gewalt und Kapitalismus zu verbünden.
  • 27.12.2019

    Waldbrände

    Schwere Waldbrände haben in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso über Weihnachten rund 245 Häuser zerstört oder teilweise beschädigt
  • 20.12.2019

    Schrotthalde in der Prärie

    Zum Jahreswechsel wird die Herstellung der Unglücksmaschine »737 Max« vorläufig komplett eingestellt, wie der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing letzte Woche mitteilte.
  • 06.12.2019

    »Beispielhafte Stadt«

    Mit einem festlichen Akt hat die Demokratische Volksrepublik Korea den offiziellen Abschluss der Modernisierung der Stadt Samjiyon gefeiert.
  • 29.11.2019

    Chemiefabrik explodiert

    Gleich zwei schwere Explosionen haben eine Chemiefabrik im US-Bundesstaat Texas erschüttert.
  • Feiern zum 109. Jubiläum der Mexikanischen Revolution auf dem Zó...
    22.11.2019

    Geschichtsstunde in Mexiko

    Mit einer großen Parade in historischen Kostümen ist am Mittwoch in Mexiko an den 109. Jahrestag der Mexikanischen Revolution erinnert worden

Drei Wochen kostenlos probelesen!