Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • Aus für »Jamaika«

    Time to say goodbye

    Ende der Ära Merkel? Nach Platzen der Sondierungsgespräche für eine Koalition von Union, FDP und Grünen fordert SPD Neuwahlen. Alle anderen fürchten sie
    Von Jana Frielinghaus
  • Ende der Konsenskultur

    Eins ist der IG Metall stets wichtig: Verlässlichkeit. Dafür erwartet sie, dass Verträge gelten und Personalabbau »sozialverträglich« über die Bühne geht. Doch bei Siemens stößt der Korporatismus an seine Grenzen.
    Von Daniel Behruzi
  • Libanon

    Am Rande des Krieges

    Im Libanon leben 1,5 Millionen Flüchtlinge aus Syrien. Die Zedernrepublik hofft auf ein Ende des Bürgerkrieges
    Von Karin Leukefeld
  • Libanon

    Im Flüchtlingslager

    Hunderttausende Menschen haben im Libanon Zuflucht gefunden
    Von Karin Leukefeld, Al-Mardsch
  • Kunst und Politik

    Fake und Fakt

    Literatur ist immer Fiktion – also auch Fälschung? Warum ein Schriftsteller, der sich der Wahrheit verschreibt, trotzdem nicht lügt
    Von Enno Stahl
  • Sondierung geplatzt

    »Die Wirtschaft reagiert klug und zynisch zugleich«

    Wichtige sozialpolitische Fragen fehlten auf der Agenda der geplatzten Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und den Grünen. Ein Gespräch mit Rudolf Hickel
    Interview: Gitta Düperthal
  • Siemens

    Umstellt

    Am Montag mittag haben Siemens-Arbeiter eine Menschenkette um ihr Gasturbinenwerk in Berlin gebildet. Mit der Aktion protestierten die Beschäftigten gegen den vom Konzern geplanten Stellenabbau
  • Parteien und Wahlen

    Verkleinerte DKP startet neu

    Nein, »Geschichte« ist die DKP München nicht – aber mehr als 70 Personen, größtenteils aus der bayerischen Landeshauptstadt und Südbayern, sind in den letzten Tagen aus der Deutschen Kommunistischen Partei ausgetreten.
    Von Claudia Wangerin
  • G-20-Prozesse

    Rachefeldzug des Staates

    Die Hamburger Justiz und die »Aufarbeitung« des G-20-Gipfels
    Von Kristian Stemmler
  • Klimapolitik

    Mit Energie in die Zukunft

    Wirtschaft und Politik trifft sich auf Kongress der Deutschen Energieagentur. Brüssel macht Weg frei für Förderung von Mieterstrom
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Klimapolitik

    »Deutschland spielt eine zentrale Rolle«

    Klimapolitik sollte für Die Linke wichtig sein, doch auch Bundesländer, in denen sie mitregiert, schwächen ökologische Ziele ab. Gespräch mit Lorenz Gösta Beutin
    Interview: Wolfgang Pomrehn
  • Brexitfolgen

    Bonn verliert in erster Runde

    Britischer »Nachlass«: Verteilung der Sitze von bisher in Großbritannien ansässigen EU-Institutionen Bankenaufsicht und Arzneimittelbehörde heiß umkämpft
  • Brasilien

    Getrennt marschieren …

    … vereint schlagen? Brasiliens Kommunisten wollen mit eigener Präsidentschaftskandidatin antreten
    Von Peter Steiniger
  • Katalonien

    Der Russe war’s!

    Madrid ist sich sicher: Moskauer Hacker und venezolanische Chavistas fördern die katalanische Unabhängigkeitsbewegung
    Von André Scheer
  • Großbritannien

    »Wirtschaftlicher Mord«

    Britische Konservative klammern sich an ihre Regierungsposten. Kürzungen haben katastrophale Folgen für Bevölkerung
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Wahlen

    Überraschung in Chile

    Achtungserfolg für linke Bürgerbewegung. Sebastián Piñera und Alejandro Guillier in der Stichwahl
    Von Sophia Boddenberg, Santiago de Chile

Zitat des Tages

Das war Psycho­terror ohne Ende. Wir brauchen jetzt alle ’ne Therapie, glaube ich.

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Montag in Berlin zu den gescheiterten Sondierungsgesprächen für eine Koalition seiner Partei mit CDU/CSU und FDP
  • Werkschließung

    Selber machen in Dunedin

    Schokolade aus Neuseeland: Trotz Schließung des Cadbury-Standorts wird in der Stadt weiter produziert: Eine erfolgreiche Crowdfunding-Aktion macht es möglich
    Von Thomas Berger
  • Kino

    Schon hat’s gekracht

    Das Kätzchen wird später sprechen. Wenn es soweit ist, findet der Zuschauer das nicht einmal mehr besonders verwunderlich: im Kinofilm »Animals – Stadt Land Tier« geht es wohl auch ums Verrücktwerden
    Von André Weikard
  • Klassik

    Vorbeigehende Großtat

    Hans Werner Henzes »Floß der Medusa« in der Elbphilharmonie
    Von Stefan Siegert
  • Dusan Deak

    Regierungsbildung, Phase 2: Künstliche Beatmung

    Konsens herrschte in den Fragen Bildung, Digitalisierung, Finanzen und schnelles Internet. Umstritten waren Digitalisierung der Bildung und Bildung der Internet-basierten Finanzdigitalisierung. 
    Von Dusan Deak
  • Für Jimi

    Frank Spilker ist Sänger der Hamburger-Schule-Band Die Sterne, hat schon einen Roman verfasst und ist jetzt auch noch Hörspielautor. Sein Radiodebüt heißt »Zwei ohne Musik«
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Index Gute Arbeit

    Wochenende, aber nicht frei

    Immer mehr Beschäftigte müssen auch an Sams- und Sonntagen schuften. Gewerkschaftsbund warnt vor fortschreitender Entgrenzung der Arbeit
    Von Johannes Supe
  • dbb-Gewerkschaftstag

    Beamtenbund fordert mehr Personal

    Gewerkschaftstag: Scheidender Bundesvorsitzender beklagt schlechte Bezahlung der Staatsbediensteten
    Von jW-Bericht
  • Druck auf Siemens erhöhen!

    Die Linke warnt vor den Folgen der geplanten Massenentlassungen bei Siemens. Außerdem: Studierende machen auf eine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion Baden Württemberg aufmerksam
  • Sportgeschäft

    Eine Fahne zuviel

    Liegt Tibet in Mainz? Neue Schwierigkeiten beim deutsch-chinesischen Sportprogramm – in der vierten Fußballiga
    Von Stefan Malta
  • Gar nicht nachdenken

    Konstante Leistung ist in der 3. Liga eher selten, die Ausnahmen bestätigen die Regel. Zum Beispiel Paderborn an der Spitze der Tabelle und Erfurt im Keller
    Von Gabriele Damtew