Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Aus den Unterklassen

  • Da kann man schon mal jubeln: Finnland qualifiziert sich nach 3:...
    19.11.2019

    Klein gegen groß

    Die Autorin der Unterklassen war schier aus dem Häuschen. Sie schaute die European Qualifiers – welch nüchterner Ausdruck für ein zyklisches Drama des Lebens.
    Von Gabriele Damtew
  • Wird vielen fehlen: TSV 1860 Münchens Trainer Daniel Bierofka tr...
    12.11.2019

    Tief gefallen

    Endzeitphantasien gab es in der vergangenen Woche bei Drittliga-Skandalnudel TSV 1860 München. Grund: Trainer Daniel Bierofka trat am Mittwoch zurück.
    Von Marek Lantz
  • Ungeklärt: Das Verfahren um den Tod des FC-Magdeburg-Fans Hannes...
    05.11.2019

    Nichts für Pessimisten

    Das berühmt-berüchtigte Mantra der Dritten Liga »Jeder kann jeden schlagen« galt in den vergangenen 13 Spieltagen für alle Vereine, außer für den FC Carl Zeiss Jena.
    Von Gabriele Damtew
  • Schwarze Folie der Trauer: Fans des Halleschen FC gedenken am 26...
    29.10.2019

    Ohne Hausaufgaben

    Im drittklassigen Kickwesen hat der Hallesche FC die Tabellenspitze verteidigt. Souverän geht allerdings anders. 3:3 hieß es nach 90 intensiven Minuten gegen den SV Meppen.
    Von Marek Lantz
  • Guter Mann für Hansa Rostock: Jens Härtel
    22.10.2019

    Licht im Keller

    Der Hallesche FC war zum Auswärtsspiel nach Mannheim gefahren und spielte zum Gedenken an die beiden Opfer des rechtsterroristischen Anschlags in Halle mit Trauerflor am Trikot.
    Von Gabriele Damtew
  • Da war Keeper Agustin Marchesin machtlos: Kai Havertz versenkt d...
    15.10.2019

    Die nötige Würze

    Bei tapferen, aber letztlich doch arg limitierten Esten sorgten die DFB-Kicker selbst dafür, dass schon früh ein völlig unverhoffter Thrill in die Begegnung kam.
    Von Marek Lantz
  • Längerfristiges Engagement geplant: Effe wird Manager beim KFC U...
    08.10.2019

    Er ist wieder da

    Stefan Effenberg is back! Nicht als Experte auf der Wies’n, sondern im Profifußballgeschäft. Der frühere Nationalspieler lässt sich beim drittklassigen KFC Uerdingen auf dem Managerstuhl nieder.
    Von Gabriele Damtew
  • Es war an der Zeit: Lukas Kwasniok muss gehen
    01.10.2019

    Ein Punkt für die Putzfrau

    Lebkuchen liegen längst in den Supermärkten aus, die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch, und die Trainer purzeln nur so von ihren Stühlen. Gleich zwei Drittligacoaches erwischte es in den letzten Tagen.
    Von Marek Lantz
  • Gut geölte Stimmbänder: Magdeburger Fans
    24.09.2019

    O’zapft is!

    Wer sich vom ersten Duell des 1. FC Kaiserslautern und des 1. FC Magdeburg einen packenden Fight erhofft hatte, wurde überrascht: Es war vor allem ein Sängerkrieg.
    Von Gabriele Damtew
  • Immerhin: An Liebe und Schals mangelt’s dem 1. FC Kaiserslautern...
    17.09.2019

    Mal wieder schwer enttäuscht

    Fußball ist speziell in den unteren Gefilden ein Spiel, das von Fehlern lebt, oder besser von der Angst, welche zu machen.
    Von Gabriele Damtew
  • Keine Namenswitze! Hovhannes Hambardzumyan (Armenien) in der Par...
    10.09.2019

    Der Knaller und die Hausnummern

    Für den Knaller aus Sicht der unterprivilegierten Balltreter des Kontinents sorgte in diesen Tagen die Auswahl Liechtensteins. Dennis Salanovic heißt der Held der Kicker aus dem Fürstentum.
    Von Marek Lantz
  • »Eine sehr gut funktionierende Gruppe« (Dieter Hecking über den ...
    03.09.2019

    »Der absolute Favorit«

    Huch, kann doch gar nicht sein. Positive Schlagzeilen über die in die Unterklassigkeit hinabgestürzte, weil völlig von Eitelkeiten und Selbstüberschätzung verseuchte Ulknudel hiesigen Fußballwesens.
    Von Marek Lantz
  • »Nicht drittligatauglich« (TSV 1860 Münchens Trainer Daniel Bier...
    27.08.2019

    Zahnlose Löwen

    Es war ein Drittligawochenende der Tore. In neun Spielen fanden 39 Bälle den Weg ins Netz, was durchschnittlich 4,3333 pro Spiel machte (sorry, der Statistikteufel ist schuld).
    Von Gabriele Damtew
  • Was gibt’s da zu jubeln? Der 1. FC Kaiserslautern verlor am Sonn...
    20.08.2019

    Brutal effektiv

    Fünf Spieltage sind in der institutionalisierten fußballerischen Drittklassigkeit absolviert, und so langsam können sich die Feuerwehrmänner unter den anstellungslosen Trainern schon einmal warmlaufen.
    Von Marek Lantz
  • Vor leeren Sitzschalen im Jahn-Sportpark: Joakim Nilsson aus Bie...
    13.08.2019

    Das letzte Aufbäumen

    Este Hauptrunde im DFB-Pokal, Viktoria Berlin gegen Arminia Bielefeld. Zwei Siegesgottheiten, die eine römisch, die andere auf den Cherusker zurückgehend, der den Römern das Fürchten lehrte.
    Von Gabriele Damtew
  • Kann gut toben: MSV Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht
    06.08.2019

    Durch Mark und Bein

    Mit 3:0 schlug der FC Ingolstadt die Würzburger Kickers, hatte aber ein dickes Brett zu bohren, denn 78 quälend lange Minuten blieb die Partie torlos.
    Von Marek Lantz
  • Selten länger als eine Amtszeit zu halten: Viktoria Kölns Traine...
    30.07.2019

    Eine Art Jack Kerouac

    »Schiffe versenken«, versprach vollmundig die offizielle Ankündigung des Halleschen FC vor dem Spiel gegen die Gäste aus Rostock.
    Von Gabriele Damtew
  • Mein Ball, dein Ball: Viktoria Kölns Steffen Lang (r.) und John ...
    23.07.2019

    Zuschauer im Rücken

    Gefühlt so früh wie nie zuvor rollt seit dem Wochenende wieder der Ball im hiesigen Profikickwesen. Exklusiv durfte sich zunächst die institutionalisierte Drittklassigkeit präsentieren.
    Von Marek Lantz
  • Kuchen, Grillgut und der jüngste Coup von TeBe-Boss Jens Redlich...
    16.07.2019

    Alles zum Freundschaftspreis

    Fast wäre ich ins schwarze Fußballsommerloch gefallen. Zum Glück »rief« letzten Samstag die Wrangelritze, der Kunstrasenplatz des Kreuzberger Fußballvereins Hansa 07 Berlin.
    Von Gabriele Damtew
  • Will keinesfalls im »fucking White House« den WM-Sieg feiern: Me...
    09.07.2019

    Hype der Stunde

    Greta Thunberg, Carola Rackete, Megan Rapinoe – rasend schnell folgen derzeit die medial inszenierten Superhelden des Linksliberal-Zivilgesellschaftlichen aufeinander, und sie sind durchgehend weiblich.
    Von Marek Lantz