Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
  • Festung Europa

    Mörderische Grenze

    Wieder sterben Menschen beim Versuch, von Marokko aus Spanien zu erreichen. Madrid verteidigt Abriegelung von Ceuta und Melilla
    Von Carmela Negrete
  • Staatsziel Verdummung

    Sturheit allein erklärt noch nicht, warum die polnische Regierungspartei PiS geradezu fanatisch auf einer »Reform« beharrt, die unter Beschäftigten des Erziehungssektors schnell als »Deform« bezeichnet wurde,
    Von Reinhard Lauterbach
  • Wahlkampf

    In der Beliebigkeitsfalle

    Grüne in der Existenzkrise: Wankelmut, Befürwortung von Kriegseinsätzen und Sozialabbau kennzeichnen einstige Anti-Parteien-Partei
    Von Markus Bernhardt
  • Koalitionen

    Regieren mit fast allen: Bündnis 90/Die Grünen

    Während die Grünen vor allem in den westdeutschen Bundesländern über ein Stammwählerpotential verfügen, gelingt es ihnen in den ostdeutschen Bundesländern seit 1990 nur in geringem Maße, politisch Fuß zu fassen
  • Zeitgeschichte

    »Wir sind Sozialrevolutionäre«

    Vor 100 Jahren wurden Max Reichpietsch und Albin Köbis erschossen. Sie hatten in der deutschen Hochseeflotte eine Antikriegsbewegung organisiert
    Von Leo Schwarz
  • Nach G-20

    Politisches Urteil bestätigt

    Nach G-20 wegen »schädlicher Neigungen« verurteilter Fabio V. muss vor rechtslastiges Hamburger Gericht zurück
    Von Kristian Stemmler
  • Mieterproteste

    Staatsgewalt schützt Leerstand

    München ist laut Mietspiegel seit vielen Jahren Deutschlands teuerste Großstadt; Hausbesetzungen werden hier in der Regel nach wenigen Stunden von der Polizei beendet.
    Von Sebastian Lipp
  • Gewalt gegen Frauen

    17 Messerstiche, keine Erinnerung

    An die 17 Messerstiche kann sich der wegen Mordes an seiner Ehefrau angeklagte Mehmet P. angeblich nicht erinnern – das jedenfalls hat er im Frühjahr dem Facharzt Alexander Böhle erzählt.
    Von Claudia Wangerin
  • Infrastruktur

    Grundversorgung untergraben

    Deutsche Post testet das Ende der werktäglichen Briefzustellung. Bereits im regulären Betrieb ist sie nicht immer gewährleistet.
    Von Stefan Thiel
  • Hartz-IV-Regime

    Behördenschikane statt Hilfe

    Hartz IV: Kürzen auf Verdacht, zweifelhafte Rückforderungen: Anwälte küren »Flopcenter«
    Von Susan Bonath
  • Teile und herrsche

    »Links Politik erinnert an die der AfD«

    Duisburg wählt einen neuen Oberbürgermeister. Der bisherige hetzt gegen Migranten. Gespräch mit Sylvia Brennemann
    Interview: Markus Bernhardt
  • Chile

    Massenprotest

    Tausende Menschen haben am Sonntag (Ortszeit) in allen größeren Städten Chiles gegen die privaten Rentenversicherungen (AFP) demonstriert
  • Argentinien

    Neuauflage des Staatsterrorismus

    Das »Verschwinden« von Santiago Maldonado hat in Argentinien Erinnerungen an die Diktatur geweckt
    Von Estela Scipioni
  • Korea-Krise

    »Massive Antwort«

    Nach dem sechsten nordkoreanischen Atomwaffentest droht Washington mit »Präventivschlägen« und noch schärferen Sanktionen
    Von Knut Mellenthin
  • Italien

    Ein bedeutendes Erbe

    Italien gedenkt dem Mafia-Jäger Albero Dalla Chiesa.
    Von Gerhard Feldbauer

Schluss mit dem, was wir als Klimaschutz kennen. Dazu gehören alle diesbezüglichen internationalen und nationalen Verträge.

Der Spitzenkandidat der rechten AfD Alexander Gauland fordert laut Reuters am Montag in Berlin u.a. das Ende des Pariser Klimaschutzabkommens
  • Zurück zum Beton

    Utopie in Sichtbeton

    Während brutalistische Architektur heute weltweit vom Abriss bedroht ist, steigt gleichzeitig die Anzahl ihrer Fans – eine Ausstellung in Dortmund
    Von Florian Neuner
  • Pop

    Kesse Hektik

    Walter Becker war »brillant, ein ausgezeichneter Gitarrist, zynisch und auch extrem lustig«, erklärte Donald Fagan, sein langjähriger Kompagnon bei Steely Dan
    Von Thomas Grossman
  • Violinkonzert

    Ein Hauch von Beben

    Im schönsten Sinn blass, fast ätherisch, durchsichtig, dynamisch unverkrampft und nicht nur dauernd lauter als die anderen, verwandelt sich Isabelle Faust Mendelsohns Violinkonzert an.
    Von Stefan Siegert
  • Blankziehen

    Mit dem auf seinen Kontobewegungen aufbauenden Stück »Stripped – ein Leben in Kontoauszügen« gewann Stefan Weigl 2005 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Bezüglich seiner Finanzen zieht er darin völlig blank.
    Von Rafik Will
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Arbeitskampf

    Streik bei McDonald’s

    Britische Gewerkschaft kämpft für höhere Löhne und gegen Mobbing, willkürliche Gehaltskürzungen und sexuelle Belästigung
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Personalnot in Krankenhäusern

    Keine Zeit zum Händewaschen

    Krankenhausbeschäftigte machen mit bundesweitem Aktionstag auf Überlastung aufmerksam
    Von Herbert Wulff
  • Keine Bleibeperspektive

    Der Flüchtlingsrat Berlin wirft der Ausländerbehörde vor, systematisch zu verhindern, dass diese Mitglieder der Gesellschaft werden. Das Beispiel einer sechsköpfigen Familie aus dem Kosovo zeigt das drastisch.
  • Aufklärung

    Für Dresden gebrannt

    Der FC St. Pauli und eine Ultra-Gruppe luden am Donnerstag zu einer Diskussion in den Ballsaal im Millerntorstadion. Es ging um den alliierten Bombenkrieg und den deutschen Opfermythos
    Von Kristian Stemmler
  • Hollands Hoffnung

    Direkt auf dem Weg in die Unterklassen befindet sich derzeit die niederländische Fußballnationalmannschaft. Doch manchmal hilft selbstverordnete Gehirnwäsche.
    Von Marek Lantz

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!