Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Fotoreportagen

09.03.2019

  • Wo ist bezahlbarer Wohnraum? Entweder in der Pampa oder Janz wei...
    Linker Karneval in Köln

    Heimat instandbesätze

    Die »Pappnasen Rotschwarz« drücken Karneval in Köln eigenen Stempel auf. Politisch-satirische Abrechnung
    Von Udo Slawiczek und Jochen Vogler

21.07.2018

  • »Abe in den Knast«: In Tokio demonstrierten am 25. März Tausende...
    Japan

    Blütenträume und Wortgefechte

    Während Gärten und Parks in den schönsten Farben leuchten, streitet Japan über eine brisante Verfassungsänderung
    Von Michael Streitberg

07.07.2018

  • Improvisiert, doch ein Zuhause: Wie der aus Hamburg stammende Lu...
    Wohnungsnot

    Zuflucht in Alaska

    Dutzende Obdachlose müssen einem Bauvorhaben am Leipziger Hauptbahnhof weichen. Auf dem Gelände soll ein neues Stadtquartier entstehen
    Von Thomas Fritz

30.06.2018

  • »Poesie und Politik« war das Motto des Konzerts am 22 Juni in Be...
    Gegenkultur

    Kleines Wunder

    Vor Comeback: Berlin erlebte Solikonzert für den Erhalt des Kulturmagazins Melodie und Rhythmus
    Von Peter Steiniger

23.06.2018

  • Nach fast einem Jahrzehnt war es für viele Häuser bereits zu spä...
    Italien

    Atemlos in L’Aquila

    Im Herzen der Abruzzen klafft seit Jahren eine offene Wunde
    Von Martina Zaninelli

26.05.2018

  • Protestaktion vor dem Siemens-Werk im ­Leipziger Stadtteil ­Plag...

    Neue Hoffnung, alte Sorgen

    Die Schließungspläne für die Siemens-Werke in Görlitz und Leipzig sind vom Tisch. Für einige Beschäftigte ist die Ungewissheit trotzdem nicht verschwunden. Ein Ortsbesuch
    Von Von Thomas Fritz

12.05.2018

  • Die rote Fahne fährt voran – das »Sozialistische Straßentheater«...
    1968

    Kollektive Erfahrungen

    Vor 50 Jahren demonstrierten Zehntausende in Bonn gegen die repressiven Notstandsgesetze
    Von Jürgen Heiser

04.05.2018

  • Im Frontblock der Demonstration sammelten sich über 1000 Militan...
    Online extra
    Paris

    Erster Mai im Tränengas

    In einer Situation sozialer Spannung kam es bei der traditionellen Gewerkschaftsdemonstration in Paris zu schweren Ausschreitungen
    Von Willi Effenberger, Paris

14.04.2018

  • in der südrussischen Kleinstadt Jeisk hat man Juri Gargarin auf ...
    Raumfahrt

    Zu den Sternen

    Russlands Liebe zu Gargarin rostet nicht. An den ersten Kosmonauten erinnern auch etliche Skulpturen. Fotos von Alexandre Sladkevich
    Von Peter Steiniger

07.04.2018

  • London, 2007
    Fotografie

    Menschenbilder

    Ein später Fund von Arbeiten der Grande Dame der DDR-Fotografie Evelyn Richter
    Von Matthias Reichelt

24.03.2018

  • Das Weltsozialforum vereinte politisch Aktive aus 120 Ländern – ...
    Weltsozialforum

    Für eine solidarische Welt

    In Salvador da Bahia fand das globale Gipfeltreffen der Alternativen und des Widerstands statt. Es stand ganz im Zeichen des Kampfes der brasilianischen und lateinamerikanischen Linken
    Von Peter Steiniger

17.03.2018

  • Blick auf den Leipziger Hauptbahnhof
    Stadtentwicklung

    Arme Boomtown

    Der Hype um Leipzig ist in aller Munde. Aber die Schwächsten der Gesellschaft profitieren von der positiven Entwicklung in der Messestadt nur bedingt
    Von Thomas Fritz

03.02.2018

  • Tausende junge Leute gehen gegen die Erhöhung der Fahrpreise in ...
    Brasilien

    Wut im Bauch

    Bei den Protesten gegen Fahrpreiserhöhungen in São Paulo geht es hart zur Sache. Fotos von José Eduardo Bernardes
    Von Peter Steiniger