75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Tarifstreit im öffentlichen Dienst

    Kampf in der Kälte

    Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes für bessere Arbeitsbedingungen auf der Straße. Tarifgemeinschaft mauert.
    Von David Maiwald
  • Politisches Instrument

    Das »Vogelschiss«-Denken hat sich in den politischen Zentralen von EU und NATO festgesetzt. Es gehört zur ideologischen Kriegsvorbereitung.
    Von Arnold Schölzel
  • NATO gegen Russland

    Krieg der Halbwahrheiten

    Bei westlichen Berichten über russische Truppen an der Grenze zur Ukraine ist schwer zwischen Tatsachen und Desinformation zu unterscheiden.
    Von Reinhard Lauterbach
  • NATO gegen Russland

    Angriff mit 100.000 Mann?

    US-Überlegungen zu einer möglichen russischen Offensive gegen die Ukraine.
    Von Reinhard Lauterbach
  • DDR-Literatur

    Weder reich noch gleich

    In der Komödie »Der Geldgott« zeigt Peter Hacks Zumutungen und Zwänge des Kapitalismus.
    Von Jürgen Pelzer
  • Pandemie

    Hunderttausend Coronatote in BRD

    RKI meldet über 100.000 Coronatote. EU-Arzneimittelbehörde gibt Impfstoff für unter Zwölfjährige frei
    Von Nick Brauns
  • Koalitionsvertrag

    Aufrüstung nach innen und außen

    »Rot-gelb-grüner« Koalitionsvertrag kündigt »Rückführungsoffensive« an. Bekenntnis zu Nachrichtendiensten im Innern und Drohnenbewaffnung.
    Von Kristian Stemmler
  • Kriegstreiber

    Gegen Russland und China

    Gegen ein Treffen von Spitzenmilitärs und Rüstungslobbyisten in Berlin gab es Proteste eines antimilitaristischen Bündnisses.
    Von Nick Brauns
  • Polizeigewalt

    »Der ist hart geflogen«

    Kölner Polizisten prahlen in Chats mit Gewalttaten. Sondersitzung des Innenausschusses. Sechs Beamte suspendiert.
    Von Bernhard Krebs
  • Koalitionsvertrag

    Hartz IV mit Blümchen

    Sozialpolitische Vorhaben der Ampelkoalition stoßen auf einiges Lob und viel Kritik. Neues »Bürgergeld« ändert wenig an Sanktionsregime.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Mindestlohn

    Das mindeste ist längst nicht armutsfest

    Wann kommt die Zwölf und für wen wird das reichen? Gewerkschaft NGG fordert von Ampelkoalition rasche Einführung unterer Lohngrenzen
    Von Jens Walter
  • Comandante en jefe

    Erinnern an Fidel Castro

    Weltweit gedachten Menschen an den vor fünf Jahren verstorbenen kubanischen Revolutionsführer.
  • Tödliche Fluchtroute

    Paris und London lassen sterben

    Nach dem Tod von 27 Flüchtlingen im Ärmelkanal: Frankreich will »stärkere europäische Zusammenarbeit«.
  • US-Justizsystem

    »Eklatanteste Justizirrtümer«

    Mord an Malcolm X: Zwei 1966 verurteilte Angeklagte freigesprochen. Aktivisten stellen Frage nach Komplizenschaft des Staates.
    Von Jürgen Heiser
  • Spanische Linke

    Angst in Madrid

    Vorgezogene Neuwahlen in Spanien? Linke versuchen ihre Kräfte zu bündeln.
    Von Carmela Negrete
  • Gesundheit und Kapitalismus

    Bei Bedarf Hausverkauf

    Kaputtes Pflegesystem in Großbritannien: Premier Johnson bringt knapp seine »Reform« durchs Parlament.
    Von Christian Bunke
  • Nach ANC-Niederlage

    Fragile Allianzen

    Ungewohnte Regierungsallianzen und -mehrheiten in Südafrikas Metropolen nach Kommunalwahlen.
    Von Christian Selz, Kapstadt

Deswegen auch der vom künftigen Bundeskanzler Olaf Schmidt angekündigte Expertenrat.

FDP-Generalsekretär Volker Wissing am Mittwoch abend in der ARD-Talkshow »Maischberger«
  • Shoppen, bis der Arzt kommt

    »Wenn Waren raus müssen, gelten keine Regeln mehr«

    Schlechte Arbeitsbedingungen in Amazon-Verteilzentren. »Black Friday« und Corona verschärfen Lage. Ein Gespräch mit dem Verdi-Vertrauensmann Andreas Gangl.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Energiepreise

    Kampf um den Sprit

    US-Präsident Joseph Biden gibt ein Zwölftel der Strategischen Erdölreserve seines Landes zum Verkauf frei, um den angespannten Markt zu entlasten.
    Von Knut Mellenthin
  • Kapital und Schiffahrt

    Geld in der Kasse

    Reeder bestellen neue Schiffe und halten Klimaziele für nicht umsetzbar.
    Von Burkhard Ilschner
  • Identitätspolitik

    Oben oder unten?

    »Dumme Scheiße« reden können: US-Comedian Dave Chappelle und sein Streit mit der Trans-Community.
    Von Thomas Salter
  • Film

    Wer ist Lisa?

    Mutanten metzeln war auch mal spannender: »Resident Evil: Welcome to Raccoon City«.
    Von Marc Hairapetian
  • Literatur

    Noch ein paar Fragen

    Warum finde ich diese ganz besonders schönen Männer so zum Kotzen? Reicht es als Grund, dass ich es nicht bin? Oder ist da noch mehr?
    Von Frank Schäfer
  • Internationalismus

    Der Aufstand des Menschen

    PKK schreibt RAF: Der Briefwechsel der politischen Gefangenen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi ist ein Zeitdokument revolutionärer Geschichte.
    Von Nick Brauns
  • Coronatagebuch (Staffel 3, Welle 4)

    Bodo muss nicht an der Stange tanzen

    Fünfter Tag in Quarantäne. Ich warte auf das Testergebnis. Verschicke inzwischen die Arbeiten vom Wochenende, fange neue an, erledige Bürokram, spüle ab – keiner ruft an.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Gerechtes Urteil

    Mehr als eineinhalb Jahre nach der Tötung des schwarzen Joggers Ahmaud Arbery im US-Bundesstaat Georgia sind die drei weißen Täter am Mittwoch schuldig gesprochen worden.
  • Nachschlag: Auch du, Brutus

    Noch Jahre nach dem Abitur haben mich der Matheunterricht und Begriffe wie »Vektorrechnung« getriggert. Dank Arte weiß ich nun, dass nur die richtigen Beispiele im Unterricht gefehlt haben.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Partnerschaftsgewalt

    »Das Dunkelfeld explodiert«

    Steigende Zahlen von Partnerschaftsgewalt. Es braucht Prävention, Fortbildung und Sensibilisierung. Ein Gespräch mit Asha Hedayati.
    Von Ina Sembdner
  • Neuer Koalitionsvertrag

    Zeichen zum Aufbruch

    Neuregelungen im Koalitionsvertrag werden von schwul-lesbischen und feministischen Organisationen begrüßt.
    Von Markus Bernhardt
  • Skisport

    Alles aus ­Liebe

    Hübsche Mogelpackung: Skisport soll jetzt angeblich »klimapositiv« werden.
    Von Gabriel Kuhn
  • Beim Fananwalt

    Gefährliche Prämie

    Das Bundesland Hessen möchte eine besondere Prämie für Polizeibeamte einführen. Danach sollen Mitglieder von »Team Blau« 2.000 Euro erhalten, wenn sie im Dienst durch Angriffe verletzt wurden.
    Von René Lau