Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • US-Imperialismus

    Nach Washingtons Pfeife

    Rechtsruck in Lateinamerika: Ecuadorianische Regierung kündigt Austritt aus fortschrittlichem Staatenbund ALBA an
    Von Volker Hermsdorf
  • Aktion

    Lesen und genießen

    Aktionsabo, Münsterländer Schieferbrot und Markgräfler Gutedel: Die junge Welt lädt ein
  • Spät dran

    Merkel führt im Südkaukasus nicht mehr nur den alten Machtkampf zwischen dem Westen und Russland fort: Berlin hat es auch dort mit einem rasch wachsenden chinesischen Einfluss zu tun
    Von Jörg Kronauer
  • Gourmet des Tages: Jussi Niinistö

    In Finnland sollen die Soldaten einmal in der Woche nur noch vegetarisches Essen bekommen. Für den Verteidigungsminister ist das ein Angriff auf die Verteidigungsfähigkeit des Landes
    Von Roland Zschächner
  • Erster Deutscher im All

    »Einer von uns«

    Vor 40 Jahren war der DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn der erste Deutsche im All. Er blieb trotzdem bodenständig
    Von Frank Schumann
  • Musik

    »Ich komme gerne wieder«

    Vor 100 Jahren wurde der Komponist, Dirigent und Pianist Leonard Bernstein geboren. In der DDR gastierte er insgesamt vier Mal.
    Von Hermann Falk
  • Rekordüberschuss

    Staatskasse prall gefüllt

    Steuern und Sozialbeiträge sorgen für Rekord bei deutschem Haushaltsüberschuss. Auch EZB-Geldpolitik spielt eine Rolle.
  • Brandenburg

    Großbrand eingedämmt

    In Brandenburg kämpfen zahlreiche Feuerwehrleute gegen einen riesigen Waldbrand. Drei Dörfer wurden vorsorglich geräumt, aber ab Freitag mittag konnten die Bewohner Frohnsdorfs bereits wieder zurück in ihre Häuser.
  • Rechtsstaat

    Staatstrojaner abwehren

    Dritte Verfassungsbeschwerde gegen staatliche Spitzelsoftware vorgestellt. Initiatoren fordern enge rechtliche Schranken
    Von Marc Bebenroth
  • Pflegekrise

    Spahn simuliert Patientenschutz

    Gesundheitsminister legt widerwillig Personaluntergrenzen für Pflegekräfte fest. Vorschläge von Kassen und Krankenhäusern noch verschlechtert
    Von Nico Popp
  • Profite mit der Miete

    Wohngeld für Immobilienhaie

    Beirat des Wirtschaftsministeriums fordert Erhöhung des Mietzuschusses statt Preisbremse und sozialem Neubau
    Von Susan Bonath
  • Staatsbesuch

    An Russland vorbei

    Georgien, Armenien, Aserbaidschan: Kanzlerin Merkel auf Stippvisite im Südkaukasus
    Von Jörg Kronauer
  • USA

    Doppelmoral im Netzwerk

    Fakeaccounts gegen politische Gegner: Facebook & Co. sperren iranische und russische Konten. Und was ist mit Seiten der US-Regierung?
    Von Volker Hermsdorf, André Scheer
  • Brasilien vor den Wahlen

    Linke punktet

    Arbeiterpartei sieht sich in ihrer Strategie durch Stellungnahme der UN zum Fall Lula bestätigt. Regierung blockt ab
    Von Peter Steiniger
  • Venezuela

    Weg aus der Krise

    Venezuelas Währung abgewertet, Mindestlohn heraufgesetzt: Hoffnung und Skepsis nach Inkrafttreten von Wirtschaftsreformen
    Von Modaira Rubio, Caracas

Zitat des Tages

Europa braucht einen Regierungschef, der Reformen voranbringen und die Union im Weltgeschehen stärken kann.

Antje Sirleschtov, Journalistin, erläuterte im Tagesspiegel, warum Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als Nachfolgerin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Frage kommt
  • Transatlantische Beziehungen

    »Vorstoß nur sehr beschränkt glaubwürdig«

    Außenminister Heiko Maas (SPD) hat mehr Unabhängigkeit von den USA beim internationalen Zahlungsverkehr eingefordert. Ein Gespräch mit Eric Bonse
    Interview: Simon Zeise
  • Investitionen

    Bauen für die Ewigkeit

    Russische Regierung gibt riesige Infrastrukturprojekte in Auftrag. Fertigstellung könnte sich eine Weile hinziehen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Comic

    Es braucht nicht viele Worte

    Ein dröges Actioneinerlei und eine wunderbare Sommerlektüre: Zwei neue Mangas für erwachsene Leser
    Von Michael Streitberg
  • Commissioned Work*

    Auf dem Pissoir ein Engländer / zwickt mir die Nippel / droht mir Schläge an / er ist, wie ich, VIP / findet das Festival scheiße ...
    Von Maximilian Schäffer
  • Architektur

    Phallischer Retrobarock

    Zum Umgang mit bausozialistischen Ärgernissen in Potsdam-Disneyland
    Von Lena Schiefler
  • Architektur

    »Gefallen für Deutschland«

    Das Gebäude der Fachhochschule im Zentrum Potsdams wurde dem Erdboden gleichgemacht; im Sinne einer »behutsamen Annäherung an den historischen Stadtgrundriss«.
    Von Matthias Krauß
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Sowjetrussland

    Drei Schüsse in Moskau

    Vor 100 Jahren wurde Lenin bei einem Attentat schwer verletzt. Bis heute ist unklar, ob die verdächtigte und verurteilte Fanja Kaplan den Anschlag verübt hat.
    Von Leo Schwarz

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Welchen Ausweg hatte denn Alexis Tsipras? Welche Alternative haben die deutschen Linken vorgeschlagen und umzusetzen geholfen? «
  • Erster Raumfahrer aus Lateinamerika

    »Gagarins Prophezeiung erfüllte sich«

    Gespräch mit Arnaldo Tamayo Méndez. Über Weltraum, Erde, Mensch und darüber, was die Revolution Kuba gebracht hat
    Interview: Carmela Negrete, Peter Steiniger
  • Zukunft der Gesamtbewegung

    Friedrich Engels äußerte sich 1894 zur »allgemeinen Taktik« von Sozialisten bei der Erkämpfung der bürgerlich-demokratischen Republik
    Von Friedrich Engels
  • Kleine Völker Russlands

    Stolz und Demut

    Kleine Völker Russlands. Die Komi ringen um die Bewahrung des Reichtums ihrer Sprache und Kultur
    Von Alexandre Sladkevich
  • Kanadische Pfannkuchen

    In »Saint Ralph – Wunder sind möglich« rennt sich der 14jährige Ralph Walker die Seele aus dem Leib, um ein Wunder zu erzwingen. So viel Sport macht hungrig, zum Beispiel auf Kanadische Pfannkuchen.
    Von Ina Bösecke