Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2024, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Palästina

    Westbank unter Feuer

    Israels Armee belagert zwei Tage lang das Flüchtlingscamp Nur Schams und tötet 16 Palästinenser. Das US-Repräsentantenhaus hat derweil weitere Milliardenhilfe an Tel Aviv gebilligt.
    Von Wiebke Diehl
  • Auf dem Zahnfleisch

    Vieles, was nach außen groß angekündigt wurde, sieht nach ein paar Monaten wesentlich kleiner aus: etwa die tschechische Initiative, weltweit eine Million Artilleriegranaten für die Ukraine zusammenzukaufen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Philosophiegeschichte

    Stets vernünftig

    Philosophie der Aufklärung. Vor 300 Jahren wurde Immanuel Kant geboren
    Von Hermann Klenner
  • Staatsfeind Fußballfan

    Standgericht im Stadion

    Wenn sie turnusgemäß zusammenkommt, heißt das nichts Gutes: Die Sportministerkonferenz verfasste in Saarbrücken einen Beschluss gegen »Fangewalt« vor dem EM-Start in BRD. Fanhilfe und Anwalt kritisieren Kollektivstrafen.
    Von Oliver Rast
  • AfD

    Rascheln in Prag

    Fall Bystron: Tschechischer Geheimdienst und deutsche Medien legen nach.
    Von Kristian Stemmler
  • Ungleiche Rentenbesteuerung

    Ostrentner abgezockt

    Anfrage der Linken ergibt: Rentner in Ostdeutschland zahlen mehr Steuern als westdeutsche Altersgenossen mit vergleichbaren Bezügen.
    Von Gudrun Giese
  • Massentourismus

    Kanaren haben genug

    Zehntausende haben auf den Kanarischen Inseln gegen den Massentourismus protestiert. Insgesamt 55.000 Menschen gingen am Sonnabend auf den acht bewohnten und zu Spanien gehörenden Inseln unter auf die Straße.
  • Kurdistan

    Türkei greift Nordirak an

    Die türkische Armee hat am Sonntag mit ihrem seit längerem angekündigten Großangriff auf Rückzugsgebiete der kurdischen Guerilla im Nordirak begonnen.
    Von Tim Krüger
  • Präsidentschaftswahlen

    Sheinbaum weit vorn

    In Mexiko kann die linke Kandidatin vor den allgemeinen Wahlen Anfang Juni punkten. Während der Wahlkampf in die heiße Phase geht, steigt auch die Gefahr für politische Anwärter.
    Von Sara Meyer, Mexiko-Stadt
  • Kolonialer Krieg

    Liberale rufen zu einem Waffenstillstand auf. Warum fordern sie kein Ende der Besatzung? Sind es die Palästinenser nicht wert, in Freiheit zu leben? Steht ihnen kein Existenzrecht zu? Gilt das alles nur für Israelis?
    Von Mumia Abu Jamal
  • Krieg gegen Gaza

    Flottilla bereit für Gaza

    In Istanbul soll ein Schiffskonvoi mit Hilfsgütern in Richtung der palästinensischen Enklave starten. Aktivisten und Politiker wollen die Blockade Israels durchbrechen. 2010 endete ein ähnliches Unterfangen tödlich.
    Von Carmela Negrete
  • Südchinesisches Meer

    Manila und USA »Schulter an Schulter«

    Die Philippinen beginnen mit den Vereinigten Staaten ihr jährliches Großmanöver in dem umkämpften Seegebiet. Im Hintergrund kocht ein Disput mit Expräsident Duterte über die Beziehungen zu China hoch.
    Von Rainer Werning

Ohne unsere Hilfe wird eine Demokratie einem mörderischen marxistisch-sozialistischen Diktator zum Opfer fallen.

Chuck Edwards, für die Republikaner Mitglied des US-Repräsentantenhauses, am Sonnabend in Washington über die Ukraine und den russischen Präsidenten Wladimir Putin
  • Gesundheitsversorgung

    Zeitbombe Tuberkulose

    Armut, Multiresistenzen, Aberglaube: Vom Kampf gegen eine heilbare Krankheit in Papua-Neuguinea.
    Von Thomas Berger
  • Wirtschaftskrieg

    Gasstreit in Österreich entbrannt

    Bundesregierung gespalten: Grüne wollen schnelleren Ausstieg aus russischer Energie, Koalitionspartner ÖVP lehnt Pläne ab.
    Von Dieter Reinisch, Wien
  • Hardcore

    Mehr Melody war nie

    Klingt so das endgültige Ende mit dreiviertelstündigem Schrecken? Des aus dem Hause Fat Wreck Chords kommenden Melodic-Cores? Sind Strung Out nach 35 Jahren ganz bandnamenkompatibel total fix und fertig?
    Von Norman Philippen
  • Popkultur

    Duff Beer und Donuts

    Seit 35 Jahren gibt es die »Die Simpsons« – und aus diesem erfreulichen Anlass eine Ausstellung in Dortmund und einen hübschen Katalog.
    Von Marc Hieronimus
  • Nachschlag: Schlafen

    Erholsamer als der Theaterschlaf, das Publikum ist bisweilen unverschämt laut, ist der vorm eigenen Fernseher. Nach der kraftraubenden Ringelrötelwoche war auch nicht mehr drin.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Rechtes Projekt

    Produkt eines Netzwerks

    Ein Dokumentarband über die »Hitler-Tagebücher« stellt den geschichtsrevisionistischen Charakter der Fälschung heraus.
    Von Ulrich Schneider
  • Leben in der DDR

    Karte auf den Tisch

    Heinz Günther blickt auf sein Leben vor, in und nach der DDR zurück.
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben der Zeitschrift Sozialismus, der Zeitschrift der Coordination gegen Bayer-Gefahren und der KPF-Mitteilungen.
  • Eishockey

    Mit beiden Beinen an Deck

    Eishockey: Die Pinguins aus Bremerhaven und die Berliner Eisbären setzen der 30. DEL-Saison die Krone auf.
    Von Andreas Müller
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »»Ich baue lieber bei Heckler und Koch Maschinengewehre zusammen, als mich hier im Sudan von diesen deutschen Waffen töten zu lassen.« «