Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Feuer

    Todesfalle Moria

    13.000 Flüchtlinge sind im Lager auf Lesbos auf engstem Raum untergebracht. Erneut fiel ein Mensch den unerträglichen Lebensbedingungen zum Opfer.
    Von Efthymis Angeloudis
  • Frankfurt am Main

    Solidarität tut not

    Regionalkonferenz der Partei Die Linke zu Lateinamerika in Frankfurt am Main: Antiimperialismus vom Abstrakten zum Konkreten
    Von Milan Nowak
  • Literaturgeschichte

    Madrid im Herzen

    Aus Anlass einer Romanentdeckung: Das wechselvolle Leben der Wiener Sozialistin Ilsa Barea-Kulcsar
    Von Erich Hackl
  • Nächstes Polizeigesetz in NRW

    Gefahr im Verzug

    Die Landesregierung von NRW verschärft erneut das dortige Polizeigesetz. Der Einsatz von Bodycams soll entfristet werden und Regierungsbeamte sollen Polizeibeamte im »Gewahrsamsdienst« entlasten.
    Von Markus Bernhardt
  • Bürgerschaftswahl in Hamburg

    Grüner Unternehmergeist

    Hamburg: Fegebank will Erste Bürgermeisterin werden. Die Linke kritisiert Beliebigkeit
    Von Kristian Stemmler
  • Bundesagentur für Arbeit

    Amtliche Zahlenspiele

    Schöngefärbt: Arbeitsagentur freut sich über weniger Erwerbslosigkeit, Statistik versteckt viele Betroffene
    Von Susan Bonath
  • Konjunktur

    Absturz droht

    Wirtschaftsforscher warnen vor Rezession. Nur privater Konsum bewahrt vor nächster Krise
  • 70 Jahre Neues China

    VR China begeht 70. Jahrestag

    Zum Nationalfeiertag sind in Beijing eine Militärparade und Festumzüge geplant. Auch Veranstaltungen in Hongkong und Macao.
  • Jemen Saudi-Arabien

    Rückschlag für Riad

    Jemens Ansarollah besiegt feindliche Truppen auf dem Gebiet Saudi-Arabiens. Waffenstillstand zunächst verworfen.
    Von Knut Mellenthin
  • Spanien

    Spaltungen und Bündnisse

    Neuwahlen in Spanien: Der zersplitterten Linken droht im November ein Debakel
    Von Carmela Negrete
  • Österreich

    Kurz macht alle rund

    Österreich hat gewählt: Grüne wieder im Parlament, Sozialdemokraten und Rassisten abgestraft.
    Von Christian Kaserer, Wien
  • Kolumbien

    Wasserwerfer auf dem Campus

    Kolumbiens Studenten fordern kostenfreie Bildung und protestieren gegen Polizeigewalt
    Von Julieta Daza

Wenn man mich an dem Tag gefragt hätte, wäre ich wahrscheinlich überrascht, weil es mir und meinem Team erschien, als wüssten das alle.

Amazons Geräte- und Dienste­chef David Limp am Montag gegenüber dpa über seine Reaktion auf die Kritik an der Auswertung von Mitschnitten des Sprachassistenten »Alexa«
  • Kritik an Bayer

    »Noch weiter Weg zum notwendigen Widerstand«

    Jahrestagung der »Coordination gegen Bayer-Gefahren«. Debatte über Verantwortung von Konzernen beim Klimawandel. Ein Gespräch mit Marius Stelzmann.
    Interview: Markus Bernhardt
  • Imperialismus

    Umkämpftes Hongkong

    Beijing gibt Opposition Schuld an grassierender Armut. Westen will stärkere Anbindung an Festlandchina verhindern
    Von Simon Zeise
  • Abgaswerte

    Volkswagen vor Gericht

    470.000 Dieselfahrer werden im Prozess um den Abgasskandal von Verbraucherschützern vertreten.
    Von Efthymis Angeloudis
  • Filmgeschichte

    Der alte Rothschild

    Nazipropagandafilme und ihre Vorlagen: Ein Seminar der Mendelssohn-Gesellschaft in Berlin.
    Von Ronald Kohl
  • Ein Kellnerleben

    Nach der Wende fühlte sich Will-Frieden Sabelus-Frach in Ostberlin sofort wieder heimisch: »Hier war alles so relaxed und ostig!« Beim Kiffen sagte ihm eine Stimme: »Deine DDR braucht dich!«
    Von Helmut Höge
  • Ausstellung

    Die Karawane zieht weiter

    Was schon Engels entsetzte: Die Ausstellung »Fast Fashion« in Berlin ist eine Anklage der Modeindustrie und ein Appell an die Konsumenten.
    Von Maxi Wunder
  • Popmusik

    Zurück aus dem Mainstream

    Großspurig und kleinteilig: Metronomys neues Albummixtape »Metronomy Forever«.
    Von Christina Mohr
  • Nachschlag: Fertigungstiefe

    Mit dem Umbruch in der Automobilindustrie würden laut einer neuen Studie in den kommenden zehn Jahren mehr als hunderttausend Arbeitsplätze verlorengehen, meint der DLF-Moderator
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Arbeitsrecht

    »Union Busting« per Gesetz

    Gewerkschaften in Australien haben es schwerer als in anderen Industriestaaten – ein neues Gesetz könnte etliche Regeln verschärfen.
    Von Thomas Berger
  • Protest gegen Pegida am 7. Oktober

    Leipziger Antifaschisten unterstützen die Proteste gegen Pegida in Dresden. Außerdem: Die Linke Sachsen zum Bericht des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses
  • Eishockey

    Wo bleibt der Trotz?

    Die Eisbären Juniors haben den Start in die Bundesligasaison der Frauen gleich doppelt verpatzt.
    Von Oliver Rast
  • Ein Punkt für die Putzfrau

    Lebkuchen liegen längst in den Supermärkten aus, die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch, und die Trainer purzeln nur so von ihren Stühlen. Gleich zwei Drittligacoaches erwischte es in den letzten Tagen.
    Von Marek Lantz