Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
  • Gipfelabsage

    Trump setzt auf Krieg

    Eskalation befürchtet: US-Präsident sagt Treffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un ab
    Von Arnold Schölzel
  • Brüssel im Hamsterrad

    Zaghaft geht man in Brüssel zu Werke. Es handele sich bei den neuen Produkten auf gar keinen Fall um Euro-Bonds. Eine Schuldnerhaftung werde ausgeschlossen.
    Von Simon Zeise
  • Topmodel des Tages: Donald Trump

    Ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump ist nicht ganz billig, mindestens 400.000 US-Dollar hat der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko dafür auf den Tisch legen müssen
    Von Reinhard Lauterbach
  • 50 Jahre »68«

    Auch eine Niederlage

    Über »1968« als globales Ereignis und die Chancen und das Versagen der Linken
    Von Stefan Bollinger
  • Durch die Hintertür

    Rechtsruck in »linker Bastion«

    Mit Islamhass gegen Antisemitismus: Leipziger Israel-Vortragsreihe wird von radikalen »Antideutschen« dominiert. Drei Vereine zogen sich zurück.
    Von Susan Bonath
  • Prozess Neonazi

    Freispruch für Neonazi

    Die Verbreitung von extrem rechtem Liedergut bleibt ohne Folgen, entscheidet das Memminger Landgericht
    Von Sebastian Lipp
  • 13.000 neue Stellen

    Spahns schlechter Witz

    Bundesgesundheitsminister legt »Sofortprogramm« gegen Pflegenotstand vor. Kritiker aus Sozialverbänden, Gewerkschaft und Linkspartei bemängeln »Stückwerk« und fordern mehr Geld
    Von Ralf Wurzbacher
  • Notbremse

    Rosskur für Deutsche Bank

    Drei Jahre mit roten Zahlen: Nach Chefwechsel will der deutsche Branchenplatzhirsch mindestens 7.000 Jobs vernichten und auch anderweitig kräftig kürzen
    Von Klaus Fischer
  • Miliarismus

    EU setzt auf Terminator

    Effizienter töten: Europäische Union fördert Herstellung von Killerroboter und Hightechwaffen
    Von Jörg Kronauer
  • Italien

    Rechte Koalition in Rom

    Italiens Staatspräsident beauftragt Conte mit Regierungsbildung
    Von Gerhard Feldbauer
  • Wahlen Türkei

    Linke Alternative

    Türkei: Parteien stellen ihre Kandidaten zur Parlamentswahl vor – HDP als Zünglein an der Wage
    Von Nick Brauns
  • Wahlen Irak

    Marsch an die Macht

    Gegen Korruption und Konfessionalismus im Irak: Wahlsieger »Sairun« und Muktada Sadr
    Von Wiebke Diehl
  • Syrien

    Schwarze Trümmer

    Die Vororte von Damaskus sind befreit. Ein Besuch in der Stadt Hadschar Al-Aswad, die jüngst von der syrischen Armee eingenommen wurde
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Polen

    Matratzen im Sejm

    Polen: Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen protestieren im Parlamentsgebäude. Sie fordern staatliche Unterstützung
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan

Wir haben in Deutschland eine Kernkompetenz im Datenschutz. Warum lassen sich daraus nicht auch Geschäftsmodelle entwickeln?

Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz, am Donnerstag im Rundfunk Berlin-Brandenburg über Chancen der heute in Kraft tretenden gesetzlichen Regelungen zur EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Kooperation

    Wink an Washington

    Während die US-Regierung mit Strafzöllen und Sanktionen neue globale Spielregeln zu etablieren versucht, setzt die deutsche Kanzlerin bei ihrem Besuch in der VR China auf »freien und fairen Handel«
  • Finanzmärkte

    Wundertüte für die Euro-Zone

    EU-Kommission stellt Pläne für verbriefte Staatsanleihen im Währungsverbund vor. Risiko sollen Investoren und Fonds tragen
    Von Simon Zeise
  • Finanzmärkte

    Heuschreckenplage bei Thyssen-Krupp

    Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger hat es nun schwarz auf weiß: Nach tagelangen Spekulationen hat der US-Hedgefonds Elliott den Erwerb eines größeren Aktienpakets am Konzern angekündigt.
  • Filmfestival

    Wo es am filmsten ist

    Eine Scheune, viele Fische, noch mehr trotzige Zärtlichkeit: Das 15. Neiße-Filmfestival im Dreiländereck
    Von F.-B. Habel
  • Pop

    Wenn ich du wäre

    Songs, weich gebettet auf dem Federkissen oder auf dem Hovercraft: »Homotopia«, das Debütalbum von Sam Vance-Law
    Von Rafik Will
  • Geschichte

    Ohne langes Zögern

    In Westdeutschland arbeiteten die alten Nazis den konservativen Parteien zu. So konnten sie ihren Antikommunismus nach 1945 ungebrochen fortsetzen, nicht aber ihren Antisemitismus.
    Von Markus Mohr
  • Belletristik

    Auf dieser Scheibe Käse

    Die Welt geht krachen, und die Götter lachen: Georg Kleins Roman »Miakro«
    Von Frank Willmann
  • Widerstand

    Foto der Woche

    Zehntausende protestierten am Dienstag gegen die geplante Stellenvernichtung im französischen Staatsdienst.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Referendum in Irland

    Historische Entscheidung

    Volksabstimmung: In Irland könnte heute ein Verfassungszusatz fallen, der Schwangerschaftsabbruch fast ausnahmslos unter Strafe stellt
    Von Jenny Farrell, Galway
  • Berüchtigte Brautleute

    Die Hochzeit zwischen Bayer und Monsanto wird von Protesten begleitet werden. Außerdem: Der Paritätische Gesamtverband bewertet die aktuellen Armutsquoten
  • Fußball

    Nicht stehenbleiben

    Pascal Groß von Brighton & Hove Albion gehört nicht zu den großen Namen der Premier League. Trotzdem ist er einer der Besten.
    Von Rouven Ahl