75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Verarmung der Gesellschaft

    FDP für Bibberbonus

    Liberale wollen Grundsicherungsempfänger zum Sparen beim Heizen animieren. Doch die sind schon längst am Limit
    Von Raphaël Schmeller
  • Krisenlast abwälzen

    Nach Auffassung des Chefs der Deutschen Bank droht Deutschland in die Rezession zu rutschen, falls die russische Regierung im Winter den Gashahn zudreht. Doch manchmal geht es schneller, als man denkt.
    Von Simon Zeise
  • Streckbank des Tages: AKW-Debatte

    Die drei derzeit noch laufenden Atomkraftwerke sollen über das geplante Ende 2022 hinaus Energie liefern. Motto: Atomkraft, ja bitte! Strecken bis zum Umfallen! Grünes Licht fürs grüne Leuchten!
    Von Jan Greve
  • Verbrechen der katholischen Kirche

    »Es war Völkermord«

    Langer »Weg zur Versöhnung«: Papst Franziskus spricht nach Kritik von Indigenen in Kanada von Genozid.
    Von Jürgen Heiser
  • Verbrechen katholische Kirche

    »Anstiftung zum kulturellen Völkermord«

    Reuebekundungen des Papstes bleiben hinter Forderungen der Indigenen in Kanada zurück. Stammesrichter erklärt Kirche zu historischem »Anstifter« bei Menschheitsverbrechen an indigener Bevölkerung.
    Von Jürgen Heiser
  • Irland

    Unvollendete Revolution

    Vor hundert Jahren siegten in Irland die auf Ausgleich orientierten Kräfte der Unabhängigkeitsbewegung. Die soziale Frage blieb offen.
    Von Dieter Reinisch
  • Tarifkampf

    Warnsignal an Lufthansa-Manager

    Gewerkschaft Vereinigung Cockpit ebnet Weg für Streiks. Piloten wehren sich gegen Reallohnverlust.
    Von Simon Zeise
  • Klimaschutzbewegung

    »Grüne bedienen Interessen von RWE und Co.«

    BRD soll künftig dank neuer Terminals mit Flüssigerdgas beliefert werden. Protestcamp in Hamburg angekündigt. Ein Gespräch mit Charly Dietz von »Ende Gelände«.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Hartz-IV-System

    Neue Marke, alte Probleme

    Ampelkoalition bereitet Einführung des »Bürgergeldes« vor. Verbände kritisieren Maßnahmen als unzureichend, um Armut zu bekämpfen.
    Von Steve Hollasky
  • Migrantische Selbstorganisierung

    Zehn Jahre »O-Platz-Bewegung«

    Berlin: Protest von Geflüchteten gegen deutsche Asylpolitik dauert an.
    Von Sandra Schönlebe
  • Gaskrise

    Keiner will zahlen

    Niedersachsen prüft Möglichkeit für weiteres LNG-Terminal in Wilhelmshaven. Streit zwischen Bund und Land wegen Finanzierung.
    Von Bernd Müller
  • Kriegsgefahr und Aufrüstung

    Neue Marinedoktrin

    Verteidigung nationaler Interessen auf Weltmeeren: Putin unterzeichnet Militärdokument.
    Von Matthias István Köhler
  • EU-Abschottung

    Frontex will Hubschrauber

    Nach Flugzeugen und Drohnen: EU-Grenzagentur will Flotte weiter ausbauen.
    Von Matthias Monroy
  • Blockade Venezuelas

    Gold bleibt auf Eis

    Oberster Gerichtshof Großbritanniens lehnt Venezuelas Forderung nach Zugang zu Reserven bei Bank of England ab.
    Von Volker Hermsdorf
  • Menschenrechtsbasierte Außenpolitik

    Aufrüstung für alle

    Baerbock in Athen und Ankara. Von türkisch-griechischer Gegnerschaft profitiert die BRD.
    Von Hansgeorg Hermann, Chania

Ohne die Reichen wäre unsere Welt ärmer und töter.

Journalist Rainer Hank verurteilt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Reichenkritiker« und bejubelt die »mutigen Gründer« des Coronaimpfstoffherstellers Biontech
  • Arbeitskampf

    Streiksommer auf der Insel

    Britische Lokführer im Ausstand. Weitere Streiktage bei Eisenbahnkonzernen im August. Auch in andere Branchen rumort es.
    Von Christian Bunke
  • Energiewende

    Moratorium für Windräder

    Israels Umweltministerin will Auswirkungen auf die Tierwelt gründlich untersuchen lassen.
    Von Knut Mellenthin
  • Literatur

    Keiner macht gern, was er macht

    Falls es »ehrliche Literatur« gibt, dann geht sie so: Christian Barons zweiter Roman »Schön ist die Nacht«.
    Von Stefan Gärtner
  • Deak

    Am Port der Ruhe

    Deutsche Eltern sind entsetzt: US Schauspielerin Kristen Bell (»Frozen«, »Reefer Madness«) schilderte in einem Interview begeistert, wie sie ihre Kinder mit Hilfe von Melantonin-Gummibärchen »ausknockt«.
    Von Dusan Deak
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Termine

    Veranstaltungen

    »Der laute Frühling«, Filmpremiere mit dem Ökoleninisten Andreas Malm
  • Faschistische Diktatur

    37 Grad im Führerstaat

    Verlogener Begriff der »Volksgemeinschaft«: Tillmann Bendikowski versucht sich in »Hitlerwetter« an einer Alltagsgeschichte der Nazidiktatur.
    Von Ralf Höller
  • Marxistische Debatte

    Kein erkenntnistheoretisches Problem

    Der Begriff »Freiheit« ist Schwerpunkt im aktuellen Heft Marxistischen Blätter, das mit einer Beilage mit Texten über Russland und den Ukraine-Krieg erschienen ist.
    Von Arnold Schölzel
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben von SoZ, Arbeiterstimme und Sozialismus.
  • Proteste gegen Flughafenausbau

    Demonstration des Bündnisses »Transform LEJ« gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle. Außerdem: Pro Asyl fordert: Schluss mit Abschiebungen nach Polen!
  • Fantasy Football

    In der Löwengrube

    Visionen und Traumspiele aller Art. Wiederauflage der ersten DFB-Pokalrunde zwischen TSV 1860 München und Borussia Dortmund am vorigen Freitag.
    Von Berthold Seliger