1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Dubiose Deals

    Scholz lädt durch

    Wirecard lobbyierte für Heckler & Koch. Rüstungsschmiede soll Großauftrag der Bundeswehr erhalten. Finanzminister lässt Köpfe rollen.
    Von Simon Zeise
  • Selbstgestelltes Bein

    Während die Pandemiebekämpfung in der EU im Vergleich zu anderen Ländern äußerst schleppend läuft, will das Staatenbündnis wenigstens in der Außen- und Militärpolitik seine Macht beweisen.
    Von Jörg Kronauer
  • Im Namen des Herrn

    Bei den Lobbyisten der privaten Pflegekonzerne knallten am Donnerstag die Champagnerkorken. Angestoßen haben die Profiteure der Kommerzialisierung im Gesundheitswesen vermutlich auf die Caritas.
    Von Daniel Behruzi
  • Iran-Abkommen

    Verschärfter Konflikt

    Ärger in Irans Parlament über eine neue Vereinbarung mit der Atomenergiebehörde. US-Präsident koordiniert sich enger mit Israel.
    Von Knut Mellenthin
  • Iran und USA

    Neue Diplomatie?

    Weg von der Iran-Politik Trumps? Was es mit Bidens Zugeständnissen auf sich hat.
    Von Knut Mellenthin
  • Pariser Kommune

    Fahne der Weltrepublik

    Vorabdruck. Jenseits des »zellenartigen Regimes der Nationalität«. Zum internationalistischen Charakter der Pariser Kommune.
    Von Kristin Ross
  • Rechte in der Bundeswehr

    »Das KSK ist von rechten Akteuren durchsetzt«

    Nach »Amnestie«-Affäre deutet sich ein neuer KSK-Skandal an. »Reformversuche« sind zum Scheitern verurteilt. Ein Gespräch mit Tobias Pflüger, verteidigungspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Austreibung der DDR

    Übelkeit im Stadtrat

    Halle: Fraktionen von CDU, Grünen und AfD stimmen gegen Benennung von neuem Planetarium nach Sigmund Jähn.
    Von Kristian Stemmler
  • Rechte Fanszene

    Weltbild kein Thema

    Rechte Fans von Rot-Weiß Erfurt terrorisierten andere Fangruppen. Verbindungen zur AfD bleiben unklar.
    Von Steve Hollasky
  • Finanzbetrug

    Waffenhändler Wirecard

    Lobbyisten des pleite gegangenen Skandalunternehmens Wirecard halfen Investor bei der Übernahme der Waffenschmiede Heckler & Koch.
    Von Steffen Stierle
  • Konzernmacht

    Vergiftete Bilanz

    Bayer macht wegen Rückstellungen für Glyphosat-Opfer den größten Verlust der Unternehmensgeschichte.
  • Machtkampf

    Putschversuch in Armenien

    Militär fordert den Rücktritt von Ministerpräsident Paschinjan. Generalstabschef entlassen.
    Von Nick Brauns
  • Fall Nawalny

    Schlag ins Kontor

    Amnesty International erkennt Alexej Nawalny Status als »Gewissensgefangener« ab. Grund: Frühere rassistische Publikationen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Wahlen in Palästina

    Konkurrenz für Abbas

    Vor Wahlen in Palästina: Herausforderer für Präsidenten. Fatah vor Zerreißprobe.
    Von Gerrit Hoekman
  • Diplomatie

    Zu weit gegangen

    Venezuela gibt EU-Botschafterin 72 Stunden Zeit, um Land zu verlassen. Grund: Neue Sanktionen aus Brüssel
    Von Frederic Schnatterer
  • Wahlen in El Salvador

    Aggressive Stimmung

    Wahlkampf in El Salvador überschattet von politischer Gewalt. Partei von Präsident in Umfragen vorne.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango

Die Unsicherheit, dass man nicht mehr weiß, wie man jemanden ansprechen soll, angesichts der Vielfalt von Geschlechtern, führt jedenfalls nicht zu einer Erleichterung von Kommunikation.

Wolfgang Thierse (SPD) am Donnerstag im Deutschlandfunk über gendergerechte Sprache
  • Digitale Ökonomie

    Krokodilstränen aus Brüssel

    EU-Kommission zeigt ein Herz für Plattformarbeiter. Einige Mitgliedstaaten sind hier schon weiter.
    Von Bernd Müller
  • Lockere Geldpolitik

    Wettrennen um Wiederaufbau

    US-Konjunkturpaket effektiver als EU-Coronafonds. Experte: Inflationsangst ist unsinnig
    Von Marco Schröder
  • Film & Fernsehen

    Guckt rein wie raus

    Der Schauspieler Jaecki Schwarz wird 75.
    Von F.-B. Habel
  • Pop

    Einfach losstiefeln

    Die Compilation »Start Walkin’ 1965–1976« konzentriert sich auf die erfolgreichsten Jahre der Sängerin Nancy Sinatra.
    Von Christina Mohr
  • Tanz

    Auf der Spitze

    Jährlich treffen sich Kinder und Jugendliche aus Dutzenden von Ländern in Berlin, um in ihren Tanzkünsten zu wetteifern. »Tanzolymp« nennt sich das Spektakel, das stets im Februar stattfindet.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Keine Gerechtigkeit

    Fast ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod des schwarzen US-Bürgers Daniel Prude durch einen Polizeieinsatz hat ein Geschworenengremium am Dienstag entschieden, dass gegen sieben beteiligte Beamte keine Anklage erhoben wird.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Patriarchale Gewalt

    Kein Verbrechen

    Geschlechtsspezifische Gewalt und Morde noch immer nicht erfasst in Deutschland.
    Von Ina Sembdner
  • Sexistische Gewalt

    »Bilanz der Regierung ist katastrophal«

    Frankreich: 2020 deutlich mehr Gewalt gegen Frauen. Macrons Kabinett mit katastrophaler Bilanz bei Gleichberechtigung. Ein Gespräch mit Fabienne El-Khoury.
    Von Raphaël Schmeller
  • Wintersport

    Gelb, Gas geben!

    Am vergangenen Sonntag gingen in Cortina d’Ampezzo die 46. Alpinen Ski-Weltmeisterschaften zu Ende. Drei Tage später wurden die 53. Nordischen Skiweltmeisterschaften im bayerischen Oberstdorf eröffnet.
    Von Gabriel Kuhn
  • Beim Fananwalt

    Niederlage für Team Blau

    Im »Feindesland« am Bahnhof, kam es dann, wie es kommen musste. In feuchtfröhlicher Stimmung richtete er einige Worte in Richtung eines Vertreters des blauen Empfangskomitees.
    Von René Lau