Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.02.2021, Seite 11 / Feuilleton
Theater

Brecht digital

An diesem Freitag beginnt das Brecht-Festival Augsburg coronabedingt in seiner ersten Onlinefassung. Es werden auf der Homepage www.brechtfestival.de bis Sonntag, 7. März, verschiedene Gesprächsrunden, Aufführungen, Filme und Hörspiele präsentiert. Das Staatstheater Augsburg zeigt etwa eine neue Produktion von Heiner Müllers »Medeamaterial«. Die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot spielt Lieder von Brecht, Hölderlin, Hanns Eisler und Kurt Weill. Der Kinofilm »Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit« wird gezeigt, dazu gibt es Lesungen, zum Beispiel der jW-Autorin Sabine Kebir. Jeden Abend ab 19.30 Uhr finden Studiotalks mit verschiedenen Gästen statt. Tickets gibt es für 12 Euro (Sparpreis: 7 Euro) über die Homepage. (jW)

www.brechtfestival.de

Mehr aus: Feuilleton