Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
  • Ungarn

    König dank Corona

    Ungarn: Parlament verabschiedet Notstandsgesetz. Ministerpräsident Orban kann mit Dekreten regieren.
    Von Matthias István Köhler
  • Stunde der Heuchler

    In der Krise wird umverteilt. Konzerne ergreifen dankend die helfende Hand, die ihnen der Staat hinhält. Adidas, H & M und Deichmann zahlen für ihre Filialen keine Miete mehr.
    Von Simon Zeise
  • Verharmloser des Tages: Damian Lohr

    Damian Lohr sieht viel älter aus, als er ist. Er ist aber erst 26 und kann damit keine jahrzehntelange faschistische Karriere wie etwa ein Andreas Kalbitz vorweisen – eine Idealbesetzung.
    Von Michael Merz
  • Corona

    Jetzt steht Armut auf dem Spielplan

    Schauspielerinnen lebten die längste Zeit in gut verstecktem Elend, in der Coronakrise stehen nun Tausende vor dem Nichts
    Von Bettina Kenter-Götte
  • Krieg und Frieden

    Schlachtfeld Osteuropa

    Die NATO stellt ihr Großmanöver »Defender Europe 20« wegen der Coronaviruskrise vorerst ein. An ihrem Konfrontationskurs mit Russland ändert das aber nichts
    Von Merle Weber
  • Debatte um Abiturprüfungen

    »Entweder ist das Virus gefährlich oder nicht«

    Coronakrise trifft Schulsystem: GEW kritisiert Pläne der Kultusminister, Abiturprüfungen stattfinden zu lassen. Ein Gespräch mit Ilka Hoffmann.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Debatte über Maßnahmen

    Alles für die »Wirtschaft«

    Forderungen nach Ende des »Lockdowns« mehren sich. Grüne und AfD stürzen in Umfragen ab.
    Von Kristian Stemmler
  • Stimmen in Bayern ausgezählt

    Historische Briefstichwahl

    Stimmen in bayerischen Kommunen ausgezählt: Hohe Beteiligung, Machtwechsel in Nürnberg und Ingolstadt, SPD-Mann als Münchner OB im Amt bestätigt
    Von Claudia Wangerin
  • Priorität für Profite

    Hofökonomen liefern

    Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sieht die Coronakrise gelassen. Die Bundesregierung soll entlasten. Investitionen und »Corona-Bonds« wird eine Absage erteilt.
    Von Steffen Stierle
  • Coronakrise in Indien

    Zwangsisolierung

    In Indien sollen Zehntausende Wanderarbeiter isoliert werden, um die Pandemie mit dem neuartigen Coronavirus einzudämmen.
  • Nordostsyrien

    Gefangenenaufstand beendet

    Syrische Demokratische Kräfte beenden Fluchtversuch von IS-Anhängern in Al-Hasaka.
    Von Nick Brauns
  • Brasilien

    Bolsonaro isoliert sich

    Brasiliens Präsident wendet sich weiter gegen strenge Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Gegenwind auch von rechts.
    Von Hannah Lorenz
  • Coronavirus in Puerto Rico

    Von Washington im Stich gelassen

    Puerto Ricos Gesundheitssystem ist auf die Coronaviruspandemie nicht vorbereitet.
    Von Jürgen Heiser
  • Polen

    PiS demontiert Demokratie

    Polen: Präsidentenwahltermin rückt in Mittelpunkt politischer Auseinandersetzung. Regierungspartei trickst am Wahlrecht.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Südafrika

    Verschärfte Ungleichheit

    Südafrika reagiert mit strikter Ausgangssperre auf Ausbreitung des Coronavirus. Die Ärmsten leiden am stärksten.
    Von Christian Selz, Kapstadt

Wir haben ja den Menschen sehr viel zugemutet, und die Menschen halten sich daran. Das ist eine ganz großartige Erfahrung.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Sonntag abend in der ARD-Sendung »Anne Will« über die Maßnahmen gegen die Coronapandemie
  • Staat als Reperaturbetrieb

    Paris springt ein

    Frankreichs Regierung lässt während der Coronakrise vom Neoliberalismus ab und setzt auf Verstaatlichung angeschlagener Konzerne. Deren Lohnabhängige gilt es bis nach der Flaute in Reserve zu halten.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • »Bazooka« aus Brüssel

    Belgiens Banken haften für Notkredite

    Brüssel will für ein Jahr die Garantien übernehmen und erst bei höheren Verluste der Banken einen Großteil der Ausfälle selbst schultern.
    Von Gerrit Hoekman
  • Engagierter Schauspieler

    Mit leuchtenden Augen

    Dem Revolutionär Rolf Becker zum 85. Geburtstag
    Von Moshe Zuckermann
  • Katastrophenfeuilletonismus

    Die kanadische Globalisierungskritikerin Naomi Klein spricht von »Katastrophenkapitalismus«. Die »Coronakrise« ist so eine Katastrophe. Weil alle von ihr betroffen sind, ist sie auch das, worüber alle reden.
    Von Helmut Höge
  • Corona

    Acht Dosen Fisch

    Heute feiere ich 14 Tage Corona-Tagebuch. Wir haben mit Desinfektionsmittel angestoßen, also ich, die Robbe und ich, die Katze war schon vor den Häppchen wieder gegangen.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Corona

    Am Zopfe

    Kraft aber bräuchten wir Freiberufler. Wir müssen uns schließlich alle ständig selbst antreiben und wie Münchhausen aus dem Sumpf ziehen, um nicht abzusaufen.
    Von Peter Wawerzinek
  • Asche auf Achse

    Es mangelt dem deutschen Gesundheitssystem an Fachpersonal, Betten auf Intensivstationen, Beatmungsgeräten und Testkapazitäten. Digitale Gadgets füllen diese Lücken nicht.
    Von Rafik Will
  • Nachschlag: Drinnen und draußen

    Esty hat die Faxen dicke: Aufgewachsen in einer ultraorthodoxen jüdischen Sekte in New York, hat die 19jährige genug von der radikalpatriarchalen religiösen Parallelwelt. Sie haut ab, nach Berlin.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Kurz notiert

  • Covid-19

    Zuerst die Ärmsten

    Saisonarbeiter in Polen sind von der Viruspandemie am stärksten getroffen. Regierung schleift mit Antikrisenpaket Rechte der Beschäftigten.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Verkäuferinnen

    Schutzlos in der Krise

    Gewerkschafter starten Initiative für allgemeinverbindliche Tarifverträge im Handel.
    Von Daniel Behruzi
  • Geschäftemacherei stoppen

    Der Paritätische Gesamtverband weist auf den akuten Mangel an Schutzkleidung hin. Außerdem: Die Linke für gleiche Rechte für alle Menschen in Deutschland während der Coronakrise
  • Fußball

    Siegtreffer: Sokrates

    Als Camus kickte: Viele fußballbegeisterte Philosophen standen selbst auf dem Platz.
    Von Ralf Höller
  • Letzte Rettung

    Das runde Ding ruht nach wie vor und das Spiel fehlt mir enorm. Aktueller Livefußball ist knapper als Toilettenpapier. Abhilfe versprach am Wochenende die »Bundesliga Home Challenge«.
    Von Marek Lantz