Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.03.2020, Seite 2 / Ausland

Griechischer Antifaschist Glezos gestorben

Athen. Der griechische Widerstandskämpfer gegen die deutschen Besatzer im Zweiten Weltkrieg, Manolis Glezos, ist tot. Er starb am Montag im Alter von 97 Jahren in Athen, wie griechische Medien berichteten. Glezos hatte mit anderen Antifaschisten in der Nacht zum 31. Mai 1941 die Hakenkreuzfahne von der Akropolis heruntergerissen. Sein Leben lang kämpfte er für die Zahlung deutscher Reparationen an Griechenland für die von den faschistischen Besatzern angerichteten Massaker und Schäden in seinem Land. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland